14
.
10
.
2022

|

Durchschnittliche Lesezeit

7 Min.

Gothaer Lebensversicherung kündigen

Gothaer Lebensversicherung kündigen: So geht’s richtig!

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer haben Sie ein gesetzliches Recht, Ihre Gothaer Lebensversicherung jederzeit zu kündigen. Die Kündigung wird dabei grundsätzlich zum Ende der Versicherungsperiode wirksam, wenn sie fristgerecht beim Versicherer eingeht
  • Mit Ihrer Kündigung wird der Versicherer verpflichtet, den vertraglichen Rückkaufswert zu berechnen und auszuzahlen. Wegen hoher Gebühren ist das aber oft mit einem Verlust verbunden
  • Attraktiver als die Kündigung ist der Widerruf, der bei zahlreichen Lebensversicherungen auch Jahrzehnte später noch möglich ist. Die Versicherungsgesellschaft darf hier deutlich weniger Gebühren einbehalten – so bekommen Sie bis zu 150 Prozent Ihrer Beiträge ausbezahlt

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Lebensversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen

1Die Gründe: Warum immer mehr Menschen ihre Lebensversicherung kündigen

Dafür, dass sich nach wie vor zahlreiche Menschen für eine Kündigung der Gothaer Lebensversicherung oder zumindest für die Beitragsfreistellung entscheiden, gibt es verschiedene Gründe. Aktuell – Anfang 2022 – sind rund 30 Prozent aller laufenden Lebensversicherungen beitragsfrei gestellt, werden also nicht mehr aktiv bespart. Die Top drei der Gründe dafür sind: 

  1. Fehlende Anpassungsmöglichkeiten: Lebensversicherungen lassen sich kaum oder gar nicht an eine geänderte Lebens- oder Investitionsvorstellung anpassen. Die Form der Geldanlage ist vorgegebenen und kann in der Regel nicht mehr angepasst werden. Selbst wenn Anpassungsmöglichkeiten bestehen, ist die Umsetzung oft mit Kosten verbunden. 
  2. Sinkende Zinsen: Während der durchschnittliche Garantiezins im Jahr 2000 noch bei vier Prozent lag, befinden wir uns mittlerweile in einer Niedrigzinsphase. Lebensversicherungen werfen heute (2022) gerade einmal 0,25 bis ein Prozent Rendite ab. Hinzu kommt, dass die Überschussbeteiligungen niedriger ausfallen, da die Versicherungsgesellschaften hohe Rücklagen für ihre teuren Altverträge bilden müssen.
  3. Hohe Kosten: Dass Lebensversicherungen kein kostengünstiges Anlageprodukt sind, ist allgemein bekannt. Durch die niedrigen Zinsen führen die Abschluss- und Verwaltungsgebühren aber dazu, dass ein Großteil der Policen in die Verlustzone gerät. Einige Versicherer heben die Kosten sogar weiter an, um die sinkenden Gewinne durch die Zinspolitik der EZB auszugleichen.

Daraus folgt:

Oft sind es mehrere Gründe in Kombination, die am Schluss zur Kündigung der Gothaer Lebensversicherung führen. 

Dennoch raten wir Ihnen davon ab, Ihre Police kurzfristig aufzulösen. Informieren Sie sich zunächst über mögliche Alternativen, rechnen Sie diese durch und vergleichen Sie sie miteinander. So ist sichergestellt, dass Sie die für sich optimale Lösung finden. 

2Gothaer Lebensversicherung kündigen: So sollten Sie vorgehen

Der wichtigste Punkt, den es bei der Kündigung einer Lebens- oder sonstigen Versicherung zu beachten gibt, ist die Einhaltung der vorgegebenen Form. Passiert hier ein Fehler, ist Ihre Kündigung nicht wirksam – und nur die wenigsten Versicherer weisen ihre Kunden auf diesen Umstand hin. Welche Form eingehalten werden muss, ergibt sich aus den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) Ihrer Versicherungsgesellschaft

  • Schriftform: Sie können per Brief oder Fax kündigen
  • Textform: Ergänzend zur Schriftform ist die Kündigung auch per E-Mail möglich

Hinweis:

Die Gothaer schreibt für die Kündigung der Lebensversicherung die Textform vor. Sie entscheiden also selbst, auf welchem Weg Sie den Vertrag auflösen.

Beachten Sie bei Ihrer Kündigung folgende Punkte:

  1. Nennen Sie sowohl Ihre persönlichen als auch die Vertragsdaten, insbesondere Ihre Kunden- und die Versicherungsnummer.
  2. Verwenden Sie den Begriff „Kündigung“, um Ihr Anliegen auf den Punkt zu bringen und eine abweichende Auslegung des Schreibens durch den Versicherer zu verhindern.
  3. Nennen Sie den gewünschten Kündigungstermin, wobei Sie auch zum nächstmöglichen Zeitpunkt (= Ende der Versicherungsperiode) kündigen können.
  4. Bitten Sie den Versicherer, Ihnen die Kündigung – bestenfalls schriftlich – zu bestätigen sowie den Rückkaufswert zu berechnen und auszuzahlen.
  5. Unterschreiben Sie die Kündigung händisch (dieser Punkt entfällt bei einer E-Mail).

Sorgen Sie außerdem dafür, dass Sie den Zugang der Kündigung im Zweifel beweisen können. Bei einer E-Mail gehen die Gerichte zu Ihren Gunsten davon aus, dass sie angekommen ist. Kündigen Sie per Fax, sollten Sie den Faxbericht aufbewahren und bei einer Kündigung auf dem Postweg bestenfalls das Einschreiben wählen. 

3Welche Fristen gelten, wenn ich meine Lebensversicherung kündigen möchte?

Auch bei Versicherungsverträgen gibt es Kündigungsfristen, die Sie als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer einhalten müssen. Den Rahmen gibt § 11 Abs.3 des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) vor. Der Versicherer kann die Kündigungsfrist zwischen einem und drei Monaten selbst festlegen, wobei weder eine kürzere noch eine längere Frist zulässig ist. 

Wichtig:

Wenn Sie Ihre Gothaer Lebensversicherung kündigen möchten, müssen Sie eine dreimonatige Kündigungsfrist zum Ende der Versicherungsperiode einhalten. 

Die erste Versicherungsperiode beginnt mit dem Abschluss der Lebensversicherung, dauert genau ein Jahr und verlängert sich, wenn die Police nicht gekündigt wird, immer wieder um ein weiteres Jahr (§ 12 VVG). Haben Sie Ihre Lebensversicherung etwa am 01.07. abgeschlossen, endet die Periode ein Jahr später, also am 30.06. des Folgejahres. Bei einer dreimonatigen Kündigungsfrist muss Ihre Kündigung spätestens am 31.03. beim Versicherer eingehen. 

Halten Sie die Kündigungsfrist unbedingt ein und stellen Sie sich eine Erinnerung oder legen Sie einen Eintrag im Kalender an. Kommt Ihre Kündigung zu spät beim Versicherer an, wird sie erst zum Ende der folgenden Versicherungsperiode wirksam. 

Ausnahmen von der Kündigungsfrist gibt es nur bei der außerordentlichen Kündigung, die nach § 40 Abs.1 VVG möglich ist, wenn der Versicherer auf der einen Seite die Beiträge erhöht, ohne dass Sie auf der anderen Seite entsprechend mehr Leistungen erhalten. Die Versicherungsgesellschaft hat die Pflicht, Sie sowohl auf die Anpassung selbst als auch auf das damit verbundene Sonderkündigungsrecht hinzuweisen (§ 40 Abs.2 VVG).

4Die Auszahlung des vertraglichen Rückkaufswerts 

Wenn Sie Ihre Gothaer Lebensversicherung kündigen, muss der Versicherer nach § 169 Abs.1 VVG den vertraglichen Rückkaufswert auszahlen. Wie der Name bereits andeutet, handelt es sich dabei um den Wert, den die Police aus Sicht der Versicherungsgesellschaft hat, zu dem sie sie also „zurückkauft“. Die Berechnung des Rückkaufswerts muss nach versicherungsmathematischen Grusätzen erfolgen und für einen sachkundigen Dritten nachvollziehbar sein (§ 169 Abs.3 VVG).

Diese Formel wird angewendet:

Rückkaufswert = Beiträge – Risikoanteile + Überschüsse und Zinsen – Abschluss- und Verwaltungskosten – Stornopauschale

Bei der Stornopauschale handelt es sich um eine umstrittene Kündigungsgebühr, die der Versicherer vom Vertragsvermögen abziehen darf. Das ist allerdings nur zulässig, wenn der Abzug dem Grunde und der Höhe nach in den AVB oder der Police vorgesehen ist und außerdem einer Angemessenheitsprüfung standhält (§ 169 Abs.5 VVG). Wegen zahlreicher Gerichtsverfahren verzichten mittlerweile viele Versicherer auf den Abzug einer Stornopauschale.

Die Auszahlung des Rückkaufswerts erfolgt in der Regel einige Tage nach dem Ende der Versicherungsperiode. Fragen Sie im Zweifel einfach beim Versicherer nach und holen Sie sich eine verbindliche Auskunft ein. 

5Gothaer Lebensversicherung kündigen: Was tun, wenn der Versicherungsnehmer stirbt?

Lebensversicherungen gehören, abgesehen von reinen Risikopolicen, zum vererb- und übertragbaren Vermögen. Grundsätzlich entscheidet der Versicherungsnehmer, wer die Police im Todesfall erhalten soll (Testament). Liegt kein Testament vor, erben nach den gesetzlichen Regelungen zunächst die direkten Nachkommen, also die Kinder. 

Als Erbe übernehmen Sie die Lebensversicherung mit allen Rechten und Pflichten. Während Sie auf der einen Seite die Prämien weiterzahlen, haben Sie auf der anderen Seite Anspruch auf die Versicherungsleistung und den Rückkaufswert. Außerdem können Sie die Police widerrufen, beitragsfrei stellen oder den Bezugsberechtigten ändern. 

Sie möchten eine geerbte Gothaer Lebensversicherung kündigen? Dann beachten Sie – ergänzend zu den bereits genannten – noch folgende Punkte:

  • Teilen Sie dem Versicherer rechtzeitig mit, dass es zum Erbfall gekommen ist und dass Sie neue Versicherungsnehmerin oder neuer Versicherungsnehmer sind
  • Legen Sie einen Nachweis über die Übertragung der Police, etwa den Erbschein in Kopie, vor
  • Ändern Sie gegebenenfalls das Bezugsrecht, sofern dieses nicht beim Versicherungsnehmer liegt und dadurch nicht auf Sie als Erbe übergeht
  • Weisen Sie die Versicherungsgesellschaft auf Ihre Bankverbindung hin, damit die Überweisung des Rückkaufswerts nicht versehentlich auf das Konto des Verstorbenen erfolgt

Auch hier gilt: Je mehr Informationen Sie dem Versicherer direkt übermitteln, desto besser und schneller kann er Ihre Kündigung bearbeiten. Selbstverständlich sollten Sie auch hier dafür sorgen, dass Sie den Zugang Ihres Schreibens im Zweifel auch vor Gericht beweisen können. Faxbericht oder Rückschein sollten Sie so lange aufbewahren, bis Sie die Kündigungsbestätigung in den Händen halten.

6Gothaer Lebensversicherung kündigen – oder doch widerrufen?

Grundsätzlich haben Sie als Verbraucherin oder Verbraucher mehrere Möglichkeiten, ihre Gothaer Lebensversicherung loszuwerden. Auf der einen Seite steht die Kündigung, der wohl bekannteste und auf den ersten Blick schnellste Weg. Auf der anderen Seite gibt es den Widerruf, der nur wenigen Kunden bekannt ist, dafür aber mit deutlich höheren Gewinnchancen daherkommt. Wir stellen beide Optionen vor. 

Police kündigen: Komfortabel & teuer

Zugegeben, die Kündigung ist ein vergleichsweise komfortabler Weg, die Lebensversicherung aufzulösen. Immerhin reicht hier ein Schreiben an den Versicherer, der sich um alle weiteren Schritte kümmert. Was dabei aber oft vergessen wird, sind die immensen Kosten, die bei einer Kündigung der Lebensversicherung von Ihren eingezahlten Beiträgen abgezogen werden. Das folgende Beispiel macht deutlich, wie teuer die Kündigung der Police tatsächlich werden kann. 

Angenommen, Sie kündigen nach 10 Jahren. Eingezahlt wurden 20.000 Euro und Sie haben 2.500 Euro an Zinsen erhalten. Abschluss- und Verwaltungskosten betragen in der Summe 4.000 Euro, der Stornoabschlag liegt bei 1.000 Euro. So bekommen Sie 17.500 Euro als Rückkaufswert überwiesen, was einen Verlust von 2.500 Euro bedeutet.

Der Haken:

Es entsteht nicht nur ein Verlust, wir haben im Berechnungsbeispiel auch die Inflation (= den Kaufkraftverlust von rund zwei Prozent pro Jahr) außer Acht gelassen. 

Die Kündigung einer Lebensversicherung ist daher grundsätzlich mit hohen Kosten und entsprechend auch mit Verlusten verbunden. Lassen Sie mögliche Alternativen daher umfassend prüfen, bevor Sie sich dazu entscheiden, Ihre Gothaer Lebensversicherung zu kündigen. Im schlimmsten Fall lassen Sie bares Geld sprichwörtlich auf der Straße liegen!

Der Widerruf: Nutzen Sie Ihren Joker

Unter bestimmten Umständen haben Sie als Verbraucherin oder Verbraucher ein „ewiges Widerrufsrecht“. Durch dieses können Sie Ihre Lebensversicherung auch Jahre und Jahrzehnte nach dem Abschluss noch rückabwickeln lassen.

Grundsätzlich besteht die Widerrufsmöglichkeit nur für 30 Tage nach dem Abschluss der Lebensversicherung (§ 152 Abs.1 VVG). Die Frist beginnt, wenn Sie folgende Dokumente und Informationen erhalten haben:

  • Auszug aus den geltenden AVB und Versicherungsschein
  • Pflichtinformationen nach der VVG-InfoV
  • Widerrufsbelehrung nach § 8 Abs.2 Nr.2 VVG

Kommen Unterlagen und/oder Informationen zeitversetzt bei Ihnen an, beginnt die Widerrufsfrist erst mit Zugang der letzten Dokumente. Der Versicherer ist in der Pflicht, den Zugang im Zweifel zu beweisen. 

Das bedeutet:

Ist die Widerrufsbelehrung unwirksam, unvollständig oder fehlen Dokumente, beginnt die Widerrufsfrist nicht zu laufen. In diesen Fällen haben Sie das oben genannte „ewige Widerrufsrecht“, das Sie jederzeit ausüben können.

Besonders betroffen: Lebens- und Rentenversicherungen, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden. Hier entsprechen zahlreiche Widerrufsbelehrungen nicht dem sogenannten Deutlichkeitsgrundsatz und sind dadurch unwirksam.

Bei einem wirksamen Widerruf darf der Versicherer nur die laufenden Verwaltungskosten vom Vertragsvermögen abziehen. Außerdem muss er die tatsächlichen Gewinne, die er mit Ihrem Geld erzielt hat auszahlen. So erhalten Sie bis zu 150 Prozent Ihrer Beiträge zurück!

Aber Achtung: Durch die Bindung an die tatsächliche Rendite kann die Auszahlung auch unter dem Rückkaufswert liegen, wenn die erzielten Zinsen niedriger sind als der vereinbarte Garantiezins oder eventuelle Fondsanteile im Minus stehen. Hier ist zunächst eine ausführliche Berechnung erforderlich, um zu ermitteln, ob sich der Widerruf tatsächlich lohnt und wie hoch der finanzielle Vorteil für Sie ist. 

Tipp: Kostenfreie Online-Beratung und Vertragsprüfung von helpcheck nutzen! 

Jetzt prüfen

7Gothaer Lebensversicherung widerrufen und jetzt Beiträge zurückholen!

Unsere Kooperationsanwälte prüfen Ihren Versicherungsvertrag auf Herz und Nieren. Wir schauen, ob der Widerruf möglich ist, ob er sich lohnt und wie hoch die jeweiligen Auszahlungen wären. Dazu erstellen unsere Partnerkanzleien eine versicherungsmathematische Berechnung. Nur wenn sich der Widerruf tatsächlich lohnt und Sie einen Gewinn erzielen können, machen wir die Forderung gegenüber der Versicherungsgesellschaft geltend. 

Für Sie besteht dabei keinerlei Kostenrisiko. Denn ein Honorar fällt nur an, wenn tatsächlich ein Mehrwert zustande kommt, und dann auch nur prozentual auf den Differenzbetrag. Egal ob Sie Ihre Gothaer Lebensversicherung kündigen oder widerrufen – mit helpcheck treffen Sie die richtige Entscheidung! 

Jetzt prüfen

Häufige Fragen

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.