13
.
09
.
2022

|

Durchschnittliche Lesezeit

5 Min.

Signal Iduna Lebensversicherung kündigen

Signal Iduna Lebensversicherung kündigen: So geht’s richtig!

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Lebensversicherung kann jederzeit zum Ende der Versicherungsperiode gekündigt werden, Einschränkungen sind nur hinsichtlich Form und Frist der Kündigung zulässig
  • Bei der Kündigung wird der Rückkaufswert gezahlt, der meist niedriger als die eingezahlten Beiträge ist, da der Versicherer noch zahlreiche Gebühren in Abzug bringen kann
  • Beim Widerruf darf der Versicherer kaum Kosten abziehen und muss Ihren die vollen Gewinne auszahlen. Die Folge: Sie bekommen bis zu 150 Prozent Ihrer Beiträge ausgezahlt und erzielen unter dem Strich fast immer einen Gewinn

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Lebensversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen

1Signal Iduna Lebensversicherung kündigen – so gehen Sie richtig vor

Wenn Sie Ihre Signal Iduna Lebensversicherung kündigen möchten, reicht in der Regel ein einfaches Schreiben oder eine Mail an den Versicherer. Allerdings sollten Sie die in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) vorgegebene Form der Kündigung einhalten, da sie sonst im Zweifel nicht wirksam wird. 

Merke:

Die Signal Iduna schreibt für Kündigungen die Textform vor. Sie können also per Brief, Fax oder Mail kündigen. „Schriftform“ würde nur Brief und Fax umfassen.

Achten Sie darauf, dass in Ihrer Kündigung folgende Punkte enthalten sind und dass Sie „echte“ Schreiben zusätzlich persönlich unterzeichnen:

  1. Alle Vertrags- sowie Ihre persönlichen Daten, vor allem die Kunden- und Versicherungsnummer.
  2. Der Begriff „Kündigung“. So stellen Sie klar, was sie möchten, und verhindern, dass der Versicherer Ihren Wunsch falsch versteht.
  3. Den gewünschten Kündigungszeitpunkt. Geben Sie diesen nicht an oder beziehen Sie sich lediglich auf den „nächstmöglichen Termin“, wird die Kündigung mit Ablauf der Versicherungsperiode wirksam.
  4. Die Bitte um eine Kündigungsbestätigung sowie Berechnung und Auszahlung des vertraglichen Rückkaufswerts der Lebensversicherung.

Sie sollten grundsätzlich dafür sorgen, dass Sie im Zweifel beweisen können, dass die Kündigung fristgerecht oder grundsätzlich beim Versicherer ankam. Dazu sind Sie als Absender in der Pflicht. Heben Sie daher den Faxbericht oder den Rückschein auf, bis Ihnen die Kündigung bestätigt wurde. Bei der E-Mail gehen die Gerichte zugunsten des Absenders davon aus, dass sie ankommt. 

2Welche Fristen gibt es einzuhalten?

Wie bei allen Verträgen, müssen Sie auch bei der Kündigung Ihrer Signal Iduna Lebensversicherung eine Kündigungsfrist einhalten. Wie lang diese dauert, richtet sich nach den Allgemeinen Versicherungsbedingungen, wobei der Versicherer maximal eine dreimonatige Frist vorschreiben kann (§ 11 Abs.3 VVG). Bei der Kündigung Ihrer Signal Iduna Lebensversicherung müssen Sie die volle, also drei Monate lange, Frist einhalten. 

Die Kündigungsfrist bemisst sich immer nach der Versicherungsperiode. Letztere wiederum dauert ein Jahr (§ 12 VVG) und beginnt mit dem Abschluss der Lebensversicherung. Da Ihre Kündigung nur zum Ende der Versicherperiode wirksam werden kann (§ 168 Abs.1 VVG), muss sie spätestens drei Monate vorher beim Versicherer eingehen.

Beispiel: Sie haben die Lebensversicherung am 01.04. abgeschlossen. Die Versicherungsperiode endet am 31.03. des Folgejahres, Ihre Kündigung müsste dann bis zum 31.12. beim Versicherer eingehen. 

Erhöht der Versicherer die Prämien, ohne Ihnen mehr Leistungen zu bieten, haben Sie nach § 40 Abs.1 VVG ein Sonderkündigungsrecht. In diesem Fall müssen Sie keine Frist einhalten und der Versicherer hat die Pflicht, Sie spätestens einen Monat vorher auf die geplanten Anpassungen und das Sonderkündigungsrecht aufmerksam zu machen (§ 40 Abs.2 VVG). 

3Signal Iduna Lebensversicherung kündigen: Wann kommt der Rückkaufswert?

Wenn Sie Ihre Signal Iduna Lebensversicherung kündigen, muss der Versicherer nach § 169 Abs.1 VVG den sogenannten Rückkaufswert auszahlen. Er wird nach versicherungsmathematischen Grundsätzen – also folgender, vereinfachter Formel – berechnet (§ 169 Abs.3 VVG):

Hilfsformel:

Rückkaufswert = Summe der Versicherungsprämien – enthaltene Risikoanteile + Überschüsse und Zinsen – Abschluss- und Verwaltungskosten

Vom so ermittelten Betrag kann der Versicherer noch eine Stornopauschale (Kündigungsgebühr) abziehen, wenn sie im Vorfeld vereinbart wurde, angemessen und der Höhe nach beziffert ist (§ 169 Abs.5). Da besonders der Punkt „Angemessenheit“ immer wieder zu rechtlichen Streitigkeiten führt, verzichten viele Versicherungsgesellschaften mittlerweile auf den Abzug einer Stornopauschale. 

Da der Versicherer den Rückkaufswert erst am letzten Tag der Versicherungsperiode ausrechnen kann, kann er ihn auch erst hier auszahlen. Im Schnitt warten Sie wenige Tage bis eine Woche auf Ihr Geld. 

4Todesfall beim Versicherungsnehmer – das ist zu beachten

Verstirbt der Versicherungsnehmer, geht seine Lebensversicherung grundsätzlich auf die gesetzlichen oder durch Testament bestimmten Erben über. Die Police gehört also zur Erbmasse und fällt – sofern nichts Abweichendes vereinbart wurde – im Rahmen der gesetzlichen Erbfolge den Kindern des Verstorbenen zu. 

Der Erbe kann die Signal Iduna Lebensversicherung kündigen, widerrufen, den Vertrag beitragsfrei stellen und die Prämien ändern. Kurzum: Er kann alle Rechte geltend machen und hat alle Pflichten, die auch dem früheren Versicherungsnehmer zustanden. 

Möchten Sie eine geerbte Lebensversicherung kündigen, sollten Sie ergänzend zu den obigen noch folgende Punkte beachten: 

  • Weisen Sie den Versicherer rechtzeitig auf den Erbfall hin
  • Legen Sie einen Nachweis, etwa den Erbschein in Kopie, vor
  • Ändern Sie gegebenenfalls das Bezugsrecht 
  • Teilen Sie dem Versicherer Ihre Bankverbindung, auf die der Rückkaufswert überwiesen werden soll, mit

Zum Bezugsrecht: Es kann nach § 159 VVG widerruflich oder unwiderruflich vereinbart werden und bleibt grundsätzlich bei der bestimmten Person, auch wenn der Versicherungsnehmer stirbt. Ein widerrufliches Bezugsrecht können Sie jederzeit, ein unwiderrufliches Bezugsrecht nur mit Zustimmung des Berechtigten selbst widerrufen bzw. ändern. 

5Die Top drei der Kündigungsgründe im Überblick

Immer mehr Kunden kündigen ihre Signal Iduna Lebensversicherung. Dass es dafür zahlreiche Gründe gibt, liegt mehr oder weniger auf der Hand. Besonders in den letzten Jahren haben sich aber drei Top-Anlässe gezeigt: 

  1. Fehlende Flexibilität: Klassische Lebensversicherungen lassen sich kaum an geänderte Lebens- und Anlagewünsche anpassen. Selbst wenn Änderungen möglich sind, fallen dabei oft hohe Kosten an.
  2. Sinkende Zinsen: Die Niedrigzinspolitik der EZB wirkt sich direkt auf Lebensversicherungen aus. Sowohl die Garantiezinsen als auch die Überschussanteile sinken immer weiter, was dazu führt, dass einige Versicherungen selbst über die gesamte Vertragslaufzeit kein positives Ergebnis erwirtschaften können. 
  3. Hohe Kosten: Um sinkende Gewinne auszugleichen, erhöhen einige Versicherer die Kosten. Auch das wirkt sich unmittelbar auf Ihre Lebensversicherung und das darin enthaltene Geld aus. 

Insgesamt lohnt es sich heute kaum mehr, eine klassische Kapitallebensversicherung abzuschließen. Besonders in Kombination sind hohe Kosten und niedrige Zinsen Gift für die Rendite, die Sie unter normalen Umständen erzielen könnten. 

Sollten Sie Ihre Signal Iduna Lebensversicherung aber kündigen wollen, weil Sie das Geld darin dringend benötigen, sollten Sie sich diese Entscheidung gut überlegen. Denn besonders gut verzinste Altverträge sind eine gute Altersvorsorge und sollten nicht aufs Spiel gesetzt werden. Hier bieten sich das Policendarlehen und der Verkauf Ihrer Lebensversicherung als Alternativen an.

6Signal Iduna Lebensversicherung kündigen oder widerrufen?

Wenn es darum geht, die eigene Lebensversicherung schnellstmöglich loszuwerden, denken die meisten Kundinnen und Kunden an die Kündigung. Sie ist zwar ein bekannter und auch komfortabler Weg, führt aber „unterm Strich“ schnell zu einem vier- bis fünfstelligen Verlust auf die eingezahlten Beiträge. Besser ist der Widerruf, der aber weniger populär ist. Wir zeigen, was es zu beachten gibt.

Die Kündigung: Eine teure Entscheidung

Durch die Kündigung der Signal Iduna Lebensversicherung erhalten Sie den Rückkaufswert ausgezahlt – keinesfalls mehr, aber oft weniger, wenn der Versicherer weitere Gebühren wie eine Stornopauschale abzieht. Wie schnell Sie durch die Kündigung der Versicherung in die Verlustzone geraten, zeigt das folgende Beispiel: 

Kapitalbildende Lebensversicherung; Laufzeit 10 Jahre; eingezahlt 20.000 Euro; Zinsen erhalten 2.000 Euro; Abschluss- und Verwaltungskosten 3.000 Euro; Stornogebühr 900 Euro.

Rückkaufswert = 20.000 Euro + 2.000 Euro – 3.000 Euro – 900 Euro = 18.100 Euro.

Sie erzielen hier einen Verlust von 1.900 Euro, obwohl Sie eigentlich 2.000 Euro Rendite erwirtschaftet haben. Nach zehn Jahren Laufzeit spielt außerdem die Inflation, also der Kaufkraftverlust, eine wichtige Rolle, da Ihr Vermögen durch sie um weitere 15 bis 20 Prozent an Wert verloren hat. 

Ähnlich sieht es bei zahlreichen Lebensversicherungen aus. Die möglichen Renditen stehen in keinem Verhältnis zu den hohen Kosten und als Kundin oder Kunde gehen Sie selbst nach Jahrzehnten Laufzeit noch mit einem Verlust nach Hause. Demgegenüber stehen Geldanlagen am Kapitalmarkt, mit denen Sie innerhalb weniger Wochen die 10-Jahres-Rendite einer Kapitallebensversicherung schlagen. Grund sind schlicht die besseren Wachstumsraten und niedrigen Kosten.

Unsere Empfehlung: Schließen Sie heute keine Kapitallebensversicherung mehr ab und schauen Sie, ob Ihr bestehender Vertrag rentabel ist. Wenn nicht, gehen Sie die Möglichkeiten, die Police loszuwerden, durch. Die Kündigung ist meist der teuerste und damit ein nicht zu empfehlender Weg. 

helpcheck-Service nutzen und teure Signal Iduna Lebensversicherung nicht kündigen, sondern widerrufen!

Jetzt prüfen

Der Widerruf: Ihr kostengünstiger Joker

Grundsätzlich ist der Widerruf einer Lebensversicherung, also die vollständige Rückabwicklung des Vertrags, nur innerhalb einer Frist von 30 Tagen möglich (§ 152 Abs.1 und § 8 Abs.1 VVG). Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer haben Sie 30 Tage ab dem Zugang folgender Unterlagen Zeit:

  • Versicherungsschein (Police selbst)
  • Auszug aus den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB)
  • Pflichtinformationen nach der VVG-InfoV
  • Widerrufsbelehrung

Insbesondere an die Widerrufsbelehrung werden nach § 8 Abs.2 Nr.2 VVG hohe Anforderungen gestellt. Sie muss alle Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts beinhalten und fett gedruckt bzw. deutlich im Text hervorgehoben sein. Enthält sie einen oder mehrere Fehler, ist sie unwirksam.

Der Clou:

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen und fehlende Dokumente führen dazu, dass die Widerrufsfrist nicht beginnt. Als Verbraucherin oder Verbraucher haben Sie dann ein „ewiges Widerrufsrecht“.

Zwischen 1994 und 2007 haben Versicherungsgesellschaften viele Policen verkauft, bei denen die Widerrufsinformationen unvollständig oder schlicht falsch waren. Einige Versicherer haben sogar vergessen, überhaupt eine Widerrufsbelehrung abzudrucken. Diese Verträge können noch heute vollumfänglich widerrufen werden! 

Beim Widerruf darf der Versicherer keine Abschlusskosten berechnen bzw. muss er diese wieder auszahlen. Auch der Abzug einer Stornopauschale ist unzulässig. In Rechnung gestellt werden dürfen nur die laufenden Verwaltungskosten und der Anteil Ihrer Beiträge, der auf Risikoabsicherungen entfällt. Da die Gesellschaft außerdem die tatsächlich erzielten Zinsen auszahlen muss, erhalten Sie bis zu 150 Prozent Ihrer Prämien wieder zurück!

7Signal Iduna Lebensversicherung kündigen: Jetzt Geld zurückholen!

Die helpcheck-Partneranwälte nehmen Ihre Lebensversicherung umfassend unter die Lupe. Wir prüfen, ob sich ein Widerruf lohnt und welche die günstigste Alternative zur Kündigung ist. Dazu reichen Sie uns einfach Ihre Vertragsunterlagen, insbesondere die AVB, die Police und das Begleitschreiben, ein. 

Lohnt sich der Widerruf, machen wir diesen gegenüber der Versicherungsgesellschaft geltend. Kommt es tatsächlich zu einer höheren Auszahlung als dem Rückkaufswert, fällt ein Honorar auf die Differenz an. Gelingt der Widerruf nicht oder ist die Auszahlung niedriger, sind unsere Leistungen für Sie kostenfrei.

Für Sie bedeutet das: Prüfung der Signal Iduna Lebensversicherung ohne Kostenrisiko – und maximale Sicherheit durch klares Gebührenmodell. Informieren Sie sich selbst & vereinbaren Sie eine erste Beratung.

Jetzt prüfen

Häufige Fragen

Kann ich auch eine Signal Iduna Riester Lebensversicherung kündigen?

Faq Icon

Kann ich eine gekündigte Signal Iduna Lebensversicherung widerrufen?

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Weitere Ratgeber Artikel

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.