13
.
09
.
2022

|

Durchschnittliche Lesezeit

6 Min.

Europa Lebensversicherung kündigen

Europa Lebensversicherung kündigen: So geht’s richtig!

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer steht es Ihnen frei, Ihre Europa Lebensversicherung zu kündigen. Der Versicherer darf das Kündigungsrecht nur bezüglich Form und Frist einschränken, es aber nicht vollständig aussetzen
  • Viele Kunden erhalten bei einer Kündigung weniger ausgezahlt als sie eingezahlt haben. Das liegt insbesondere an der Berechnungsmethode des Rückkaufswerts und den hohen Abschluss- und Verwaltungskosten, die eine Lebensversicherung verursacht 
  • Rechtliche Fehler in der Widerrufsbelehrung können dazu führen, dass Sie das Widerrufsrecht noch Jahrzehnte nach dem Abschluss der Police ausüben können. Im Vergleich zur Kündigung erhalten Sie hier im Schnitt mehrere tausend oder sogar zehntausend Euro zusätzlich ausgezahlt

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Lebensversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen

1Europa Lebensversicherung kündigen: So funktioniert es in der Praxis

Kündigungen von Versicherungsverträgen müssen grundsätzlich nach den Vorgaben des Versicherers erfolgen. Hier ist besonders die Form zu beachten: 

  • „Schriftform“ bedeutet, dass Sie nur per Brief oder Fax kündigen können
  • Bei der „Textform“ sind Kündigungen auch per E-Mail zulässig 

Wenn Sie Ihre Europa Lebensversicherung kündigen, ist lediglich die Textform einzuhalten. Eine formlose Mail an den Versicherer reicht also aus. 

In Ihrer Kündigung bzw. im entsprechenden Schreiben an die Versicherungsgesellschaft sollten Sie auf folgende Punkte eingehen: 

  • Achten Sie auf die korrekte Adressierung (bei Mails: auf den richtigen Empfänger) und nennen Sie Ihre Vertragsdaten, insbesondere Versicherungs- und Kundennummer, für eine schnellere Zuordnung 
  • Nutzen Sie den Begriff „Kündigung“, um Ihren Wunsch deutlich auf den Punkt zu bringen und eine abweichende Auslegung Ihres Schreibens durch den Versicherer zu vermeiden 
  • Bitten Sie um eine Bestätigung Ihrer Kündigung und um Berechnung sowie Auszahlung des vertraglichen Rückkaufswerts
  • Entscheiden Sie sich für einen Kündigungstermin oder kündigen Sie zum „nächstmöglichen Zeitpunkt“. In letzterem Fall endet der Vertrag automatisch mit Ablauf der Versicherungsperiode
  • Unterschreiben Sie die Kündigung händisch (dieser Schritt entfällt bei E-Mails) 

Bei einer E-Mail gehen die Gerichte zu Ihren Gunsten davon aus, dass sie beim Versicherer ankommen. Kündigen Sie aber per Fax oder auf dem Postweg, sollten Sie für einen Zugangsnachweis sorgen, da Sie im Zweifel beweisen müssen, dass der Versicherer Ihre Kündigung erhalten hat. Hier bieten sich Faxbericht und Einschreiben mit Rückschein an. 

2Die Fristen bei der Kündigung der Lebensversicherung

Wie bei allen Verträgen, müssen Sie auch bei Ihrer Europa Lebensversicherung eine vorgeschriebene Kündigungsfrist einhalten. Auch hier hat der Versicherer einen Entscheidungsspielraum, denn er kann eine Frist zwischen einem und drei Monaten festlegen (§ 11 Abs.3 Versicherungsvertragsgesetz; VVG). 

Hinweis:

Nahezu alle Versicherungsgesellschaften, auch die Europa, haben in ihren AVB eine dreimonatige Kündigungsfrist festgelegt.

Ihre Lebensversicherung können Sie immer zum Ende der Versicherungsperiode kündigen (§ 168 Abs.1 VVG). Die Versicherungsperiode dauert ein Jahr und entspricht nicht dem Kalenderjahr, sondern beginnt mit dem Abschluss der Police (§ 12 VVG). Daher beginnt und endet die Periode in der Regel während des Jahres. Bei einem Abschluss der Lebensversicherung am 01.06.2022 dauert die erste Versicherungsperiode etwa bis zum 31.05. des Folgejahres. Am 01.06.2023 beginnt dann die nächste Periode. 

Im obigen Beispiel muss Ihre Kündigung spätestens am 31.03. beim Versicherer eingehen. Kommt sie zu spät an, wird sie erst mit Ablauf der darauffolgenden Versicherungsperiode wirksam. 

Auch bei Lebensversicherungen gibt es Sonderkündigungsmöglichkeiten. Erhöht der Versicherer die Prämien, ohne dass Sie höherwertige bzw. zusätzliche Leistungen erhalten, können Sie den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen (§ 40 Abs.1 VVG). Der Versicherer hat die Pflicht, Sie auf diese Anpassung hinzuweisen (§ 40 Abs.2 VVG).

3Europa Lebensversicherung kündigen – welche Gründe gibt es?

Immer mehr Kunden möchten ihre Europa Lebensversicherung kündigen oder stellen den Vertrag beitragsfrei. Letzteres war Anfang 2022 bei rund einem Drittel aller laufenden Lebensversicherungen der Fall. Die Gründe für die Entscheidungen der Versicherungsnehmer sind vielfältig, diese „Top drei“ stechen aber besonders heraus: 

  1. Fehlende Flexibilität: Kapitalbildende Lebensversicherungen, die mit einem festen Garantiezins über mehrere Jahrzehnte abgeschlossen werden, lassen sich kaum an eine geänderte Finanz -oder Lebensplanung anpassen. Die Verträge sind gewissermaßen „fest“ und vielen Kunden dadurch schlicht zu unflexibel. 
  2. Niedrige Zinsen: Die niedrigen Leitzinsen der EZB wirken sich neben den Versicherern auch unmittelbar auf die Versicherungskunden aus. Denn nicht nur die Garantieverzinsung fällt immer weiter ab, auch die Überschussbeteiligungen sinken laufend. Grund dafür ist, dass ein großer Teil der Jahresüberschüsse in Rücklagen für teure Altverträge eingestellt wird. 
  3. Hohe Kosten: Lebensversicherungen verursachen hohe Abschlusskosten und laufende Verwaltungsgebühren. Zusammen mit den niedrigen Zinsen rentieren zahlreiche Policen selbst über die gesamte Vertragslaufzeit nicht mehr positiv, als Kundin oder Kunde müssen Sie hier mit einem Verlust rechnen. Das Endkapital der Police ist also niedriger als die Summe Ihrer Versicherungsprämien.

Kapitalbildende Lebensversicherungen sind aufgrund der zahlreichen Nachteile und vor dem Hintergrund vieler attraktiver und flexiblerer Alternativen heute kein lukratives Investment mehr. Andere Formen der Lebensversicherung, etwa die BU-Versicherung oder eine Risikolebenspolice, machen abseits davon aber weiterhin Sinn. 

4Der Rückkaufswert: Berechnung und Auszahlung der Vertragssumme

Wenn Sie Ihre Europa Lebensversicherung kündigen, muss der Versicherer nach § 169 Abs.1 VVG den sogenannten Rückkaufswert auszahlen. Der Rückkaufswert ist die Vertragssumme unter Berücksichtigung aller Gutschriften und Kosten, die während der bisherigen Vertragslaufzeit entstanden sind. Die Berechnung der Auszahlungssumme erfolgt nach versicherungsmathematischen Grundsätzen (§ 169 Abs.3 VVG), wodurch ein sachkundiger Dritter sie nachvollziehen kann. 

Hilfsformel:

Rückkaufswert = Summe der Prämien – Risikoanteile + Überschüsse/Zinsen – Abschluss- und Verwaltungskosten – ggf. Stornopauschale

Bei der Stornopauschale handelt es sich um eine Kündigungsgebühr, die der Versicherer nur unter den zusätzlichen engen Voraussetzungen des § 169 Abs.5 VVG abziehen darf. Der Abzug muss unter anderem in den AVB oder im Versicherungsvertrag vereinbart worden sowie der Höhe nach beziffert und angemessen sein. 

Der Rückkaufswert muss mindestens 50 Prozent der eingezahlten Prämien betragen und wird nach dem Stichtagsprinzip, also am letzten Tag der Versicherungsperiode, berechnet. Im Schnitt dauert es rund eine Woche, bis das Geld auf Ihrem Konto eingeht. 

5Todesfall beim Versicherten: Was gibt es zu beachten?

Stirbt der Versicherungsnehmer, geht die Europa Lebensversicherung auf den Erben über. Denn bei Kapitallebensversicherungen handelt es sich grundsätzlich um übertragbares Vermögen, was auch der Grund dafür ist, dass Sie Ihre Police verschenken und verkaufen können. Eine Zustimmung des Versicherers ist nicht erforderlich, denn als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer entscheiden Sie selbst, was mit Ihrer Versicherung passiert.

Der „Übernehmer“ (Erbe) der Lebensversicherung tritt in die Rechtsstellung des früheren Versicherungsnehmers ein. Er übernimmt die Police mit allen Rechten und Pflichten, was unter anderem auch bedeutet, dass Sie die geerbte Europa Lebensversicherung kündigen und widerrufen können. Auf der anderen Seite sind Sie aber auch zur Beitragszahlung verpflichtet und erhalten die Versicherungssumme ausgezahlt.

Achtung: Der Versicherungsnehmer kann abweichende Bezugsrechte festlegen. In diesem Fall erhält nicht er selbst, sondern eine andere Person im Versicherungsfall die Leistung. Ein unwiderrufliches Bezugsrecht können Sie dabei nur mit Zustimmung des Bezugsberechtigten ändern (§ 159 VVG). 

Das Bezugsrecht bleibt auch bestehen, wenn Sie die Lebensversicherung erben, sich der Versicherungsnehmer also ändert. 

Möchten Sie die geerbte Europa Lebensversicherung kündigen, beachten Sie zusätzlich folgende Punkte: 

  • Weisen Sie den Versicherer auf den Erbfall hin und legen Sie den Erbschein als Nachweis in Kopie vor 
  • Ändern Sie gegebenenfalls das Bezugsrecht, sofern ein abweichendes vereinbart wurde
  • Teilen Sie dem Versicherer Ihre Bankverbindung mit. In der Regel ist nur die des Rechtsvorgängers gespeichert 

helpcheck-Service nutzen und teure Europa Lebensversicherung nicht kündigen, sondern widerrufen!

Jetzt prüfen

6Kündigen oder widerrufen? Ihre Möglichkeiten im Überblick

Wenn Sie Ihre Europa Lebensversicherung auflösen möchten, gibt es dafür gleich mehrere Möglichkeiten. Der wohl bekannteste Weg ist die Kündigung, gleichzeitig ist dieser mit hohen und oft unkalkulierbaren Kosten verbunden. Mit dem Widerruf entscheiden Sie sich für eine weniger bekannte Alternative, bei der Sie mit einer erheblich höheren Auszahlung rechnen können. helpcheck zeigt, welche Optionen Sie haben. 

Europa Lebensversicherung kündigen: Komfortabel, aber teuer

Um eine laufende Europa Lebensversicherung zu kündigen, sind vergleichsweise wenig Schritte erforderlich. Denn hier reicht bereits ein einfaches Schreiben oder eine Mail an den Versicherer, mit dem bzw. der Sie ihn über Ihren Kündigungswunsch in Kenntnis setzen. Alles Weitere, insbesondere Berechnung und Auszahlung des Rückkaufswerts, übernimmt die Versicherungsgesellschaft für Sie.

Doch dieser Komfort hat einen Preis. Denn auch transparente Berechnungsmethoden ändern nichts an der Tatsache, dass bei der Ermittlung des Rückkaufswerts in Summe immense Gebühren vom Vertragsguthaben abgezogen werden. Unterm Strich erhalten viele Kunden weniger ausgezahlt, als sie eingezahlt haben – und das, obwohl die Geldanlage auf den ersten Blick sogar eine positive Rendite erwirtschaftet hat. 

Das folgende Praxisbeispiel zeigt, inwiefern und aus welchen Gründen bei der Kündigung ein spürbarer Verlust entstehen kann: 

Beispiel:

Sie besparen Ihre Lebensversicherung insgesamt 10 Jahre lang und erhalten auf Ihre eingezahlten 15.000 Euro weitere 2.000 Euro Zinsen. Die Abschluss- und Verwaltungskosten liegen bei 3.800 Euro, der Stornoabschlag bei 1.200 Euro. Ihr Rückkaufswert beträgt 12.000 Euro – ein Verlust von 3.000 Euro!

Ähnlich oder sogar noch schlimmer sieht es bei vielen Kapitallebens- und Rentenversicherungen besonders in den ersten Jahren nach dem Abschluss der Police aus. Die Inflation, also den Kaufkraftverlust, haben wir im obigen Beispiel aus Vereinfachungsgründen nicht berücksichtigt. In der Praxis wäre dieser Punkt aber noch zusätzlich zu beachten, wobei der Rückkaufswert bei rund zwei Prozent Inflation pro Jahr etwa 20 Prozent weniger wert wäre. 

Daher sollten Sie Ihre Europa Lebensversicherung nicht ohne Weiteres kündigen. Lassen Sie zunächst die möglichen Alternativen prüfen, Auszahlungen berechnen und treffen Sie erst dann eine fundierte Entscheidung!

Jetzt prüfen

Europa Lebensversicherung widerrufen: Ihr Joker in der Hinterhand

Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer können Sie Ihre Lebensversicherung innerhalb von 30 Tagen nach Abschluss widerrufen (§ 152 Abs.1 VVG). Der Widerruf führt dazu, dass der Versicherer die gesamte Police rückabwickelt und alle gezahlten Prämien einschließlich abgezogener Gebühren wieder auszahlt. Nur wenn bereits Versicherungsschutz bestand (etwa bei einem mitversicherten BU-Schutz), ist hierfür der anteilige Abzug zulässig.

Die Widerrufsfrist beginnt nach § 8 Abs.2 VVG, wenn Sie den Versicherungsschein, einen Auszug aus den aktuell geltenden AVB, Pflichtinformationen nach der VVG-InfoV und eine wirksame Widerrufsbelehrung erhalten haben. Die Belehrung ist wirksam, wenn sie alle relevanten Informationen enthält und deutlich erkennbar ist (sogenanntes Deutlichkeitsgebot). 

Im Umkehrschluss bedeutet die Regelung des § 8 Abs.2 VVG, dass die Widerrufsfrist nicht beginnt, wenn Unterlagen fehlen, unvollständig sind oder die Widerrufsbelehrung nicht dem Deutlichkeitsgrundsatz entspricht. Als Verbraucherin oder Verbraucher haben Sie dann ein „ewiges Widerrufsrecht“ – denn Fristen, die nicht beginnen, enden nach deutschem Zivilrecht auch nicht (§§ 187 und 188 BGB). 

Und hier kommt der Joker ins Spiel: Zwischen 1994 und 2007 wurden Schätzungen zufolge über 100 Millionen Versicherungsverträge verkauft, bei denen die Widerrufsbelehrung unwirksam ist. Hier besteht noch heute, Jahre und Jahrzehnte nach dem Abschluss, das volle Widerrufsrecht

Der Widerruf ist für den Bezugsberechtigten mit einigen Vorteilen – besonders gegenüber der Kündigung – verbunden: 

  • Der Abzug von Abschlusskosten und Stornopauschalen ist unzulässig. Auch die Verwaltungskosten dürfen nahezu nie in Abzug gebracht werden
  • Es gibt kein festes Vertragsende, Ihr Widerruf wird also nicht erst zum Ende der Versicherungsperiode, sondern sofort wirksam
  • Der Versicherer muss die tatsächlichen Gewinne, die er mit Ihren Beiträgen erwirtschaftet hat, auszahlen

In Zahlen bedeutet der Widerruf, dass Sie tausende oder sogar zehntausende Euro mehr als den Rückkaufswert ausgezahlt bekommen. Das sind bis zu 150 Prozent der eingezahlten Prämien! 

7Europa Lebensversicherung kündigen: Noch heute Vertrag prüfen lassen!

Mit helpcheck entscheiden Sie sich für einen kompetenten Partner, der Ihnen bei der Prüfung Ihrer Europa Lebensversicherung mit erfahrenen Fachanwälten für Versicherungsrecht zur Seite steht. Zunächst reichen Sie Ihre Vertragsunterlagen bei uns ein: 

  • Begleitschreiben
  • AVB-Auszug
  • Versicherungsschein 
  • Pflichtinformationsschreiben 

Anhand dieser Dokumente prüfen unsere Partnerkanzleien, ob der Widerruf Ihrer Lebensversicherung infrage kommt und wie hoch die Auszahlung voraussichtlich wäre. Außerdem fordern wir den aktuellen Rückkaufswert bei der Versicherungsgesellschaft an, um den direkten Vergleich ziehen zu können. 

Nur wenn der Widerruf für Sie lukrativer ist als die Kündigung, Sie also entsprechend mehr ausgezahlt bekommen, machen wir ihn geltend. Die Differenz zwischen Auszahlungsbetrag und Rückkaufswert ist der erzielte Mehrwert, der widerum für die Ermittlung unseres Honorars erforderlich ist. Es beträgt 29,75 bis 39,75 Prozent des Unterschiedsbetrags. 

Erhalten Sie durch den Widerruf keine höhere Auszahlung als bei der Kündigung oder können wir uns vor Gericht nicht gegen den Versicherer durchsetzen, fällt auch kein Honorar an. So tragen Sie zu keinem Zeitpunkt auch nur das geringste Kostenrisiko!

Jetzt prüfen

Häufige Fragen

Kann ich auch eine Europa Riester Lebensversicherung kündigen?

Faq Icon

Was ist, wenn ich meine Europa Lebensversicherung bereits gekündigt habe?

Faq Icon

Besteht bei helpcheck tatsächlich kein Kostenrisiko?

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Weitere Ratgeber Artikel

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.