14
.
11
.
2023

|

Durchschnittliche Lesezeit

8 Min.

Deutscher Herold Rentenversicherung kündigen

Deutscher Herold Rentenversicherung kündigen: Höhere Auszahlung erhalten

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Grundsätzlich können Sie Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung jederzeit kündigen. Dabei müssen Sie lediglich Form und Frist, die der Versicherer vorgibt, einhalten
  • Wenn Sie Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung kündigen, erhalten Sie vom Versicherer den sogenannten Rückkaufswert ausgezahlt. Dieser wird nach versicherungsmathematischen Grundsätzen berechnet
  • Der „ewige Widerruf“ kommt vor allem bei Rentenversicherungen aus den Jahren 1994 bis 2007 infrage. Hier haben Versicherer mit fehlerhaften Widerrufsbelehrungen gearbeitet, die dazu führen, dass die Widerrufsfrist weder beginnt noch endet

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Rentenversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen
erhalten durch bgh-urteil

1Was unterscheidet Lebens- und Rentenversicherungen voneinander? 

Gesetzlich gehören alle „Versicherungen auf biometrische Risiken und zur Altersvorsorge“ zu den Lebensversicherungen. Damit fallen auch private Rentenversicherungen unter diese Policenart, was entsprechend für kapitalbildende Lebensversicherungen gilt. Der wesentliche Unterschied zwischen Kapitallebens- und Rentenversicherung besteht in der Art der Auszahlung des Vertragsvermögens (in einer Summe und als monatliche, lebenslange Rente). 

Während Sie bei der kapitalbildenden Lebensversicherung das Vertragsvermögen in einer einzigen Auszahlung erhalten, zahlt die Deutscher Herold Rentenversicherung eine lebenslange Rente. Dadurch sichert letztere das Risiko der Langlebigkeit ab. Es bezeichnet die Gefahr, dass eine einmal angesparte Summe nicht über den gesamten Ruhestand ausreicht.

Die Höhe der monatlichen Rente berechnet der Versicherer dabei anhand der sogenannten Sterbetafel, die statistische Durchschnittswerte für die Lebensdauer von Menschen ausweist. Dabei teilt die Versicherungsgesellschaft das Vertragsvermögen durch die verbleibende Lebensdauer und den sich so ergebenden Wert anschließend durch 12. Das Ergebnis ist die monatliche Rente, die auch dann ausgezahlt wird, wenn das Vertragsvermögen rechnerisch bereits verbraucht ist. 

Es gilt:

Auch eine private Deutscher Herold Rentenversicherung hat damit durchaus ihre Daseinsberechtigung. Wichtig ist nur, dass Zinsen, Flexibilität und Kostenquote passen. Denn nicht immer ist eine Rentenversicherung ein gutes Geschäft, nur weil sie das Langlebigkeitsrisiko absichert! 

2Form und Inhalt: Deutscher Herold Rentenversicherung richtig kündigen

Möchten Sie Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung kündigen, müssen Sie die Form, die der Versicherer vorgibt, einhalten. Diese kann das Versicherungsunternehmen in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und im Versicherungsschein (der eigentlichen Police) verbindlich vorschreiben. In der Praxis wird dabei zwischen der Schriftform auf der einen und der Textform auf der anderen Seite unterschieden: 

  • Bei der Schriftform können Sie Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung nur per Brief oder Fax kündigen. Elektronische Kündigungen, zum Beispiel per E-Mail oder über das Online-Portal des Versicherers, sind ausgeschlossen 
  • Schreibt der Versicherer die Textform vor, können Sie Ihre Rentenversicherung auch per Mail oder über das Online-Portal kündigen. Diese Möglichkeit besteht zusätzlich zur Schriftform, Brief und Fax sind also ebenfalls zulässig 

Dazu:

Bei der Deutscher Herold Rentenversicherung ist in der Regel die Schriftform vorgeschrieben. Bei neueren Verträgen kann aber auch eine Kündigung in Textform wirksam sein! 

Halten Sie die Form, die der Versicherer für die Kündigung vorgibt, unbedingt ein! Denn in allen anderen Fällen ist Ihre Kündigung unwirksam, auch wenn sie fristgerecht eingeht. Die wenigsten Versicherer weisen ihre Kunden auf die Unwirksamkeit der Kündigung hin. So passiert es mitunter, dass die Kündigungsfrist bereits abgelaufen ist, wenn Sie den Fehler bemerken – und der Vertrag läuft bis zum Ende der folgenden Versicherungsperiode weiter. 

Sorgen Sie bei schriftlichen Kündigungen außerdem dafür, dass Sie den Zugang des Schreibens im Zweifel beweisen können. Denn als Absenderin oder Absender sind Sie in der Beweispflicht, wenn der Versicherer behauptet, er habe Ihre Kündigung nicht erhalten. Ausnahmen gelten nur bei elektronischen Kündigungen (Textform), denn hier muss der Versicherer – sollte er dies behaupten – beweisen, aus welchem Grund ihn die Kündigung nicht erreicht hat. 

Neben der Form machen Versicherungsunternehmen in der Regel keine Vorgaben zum Inhalt des Kündigungsschreibens. Auch wenn Sie Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung kündigen, müssen Sie hier nichts Besonderes beachten. helpcheck empfiehlt allerdings, mindestens auf die folgenden Punkte einzugehen – denn so lassen sich Missverständnisse vermeiden: 

  1. Geben Sie alle relevanten Daten an. Dazu gehören neben den persönlichen Informationen (Anschrift, Erreichbarkeit, Name) auch die Vertragsdaten, vor allem Kunden- und Versicherungsnummer. So kann der Versicherer Ihre Kündigung schnell zuordnen. 
  2. Verwenden Sie den Begriff „Kündigung“ im Betreff des Anschreibens, um eine fehlerhafte Auslegung des Schreibens zu vermeiden. Denn immer wieder kommt es vor, dass der Versicherer von einem anderen Anliegen ausgeht. 
  3. Geben Sie einen konkreten Termin für die Wirksamkeit der Kündigung an. Kündigen Sie alternativ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, also dem Ende der sogenannten Versicherungsperiode, die in der Regel 12 Monate dauert und mit dem Abschluss der Police beginnt.
  4. Bitten Sie den Versicherer um Berechnung und Auszahlung des Rückkaufswertes nach § 169 Absatz  1 VVG. 
  5. Bitten Sie den Versicherer um eine möglichst zeitnahe Bestätigung der Kündigung zum entsprechenden Zeitpunkt. 
  6. Unterschreiben Sie Ihre Kündigung händisch, wenn Sie die Deutscher Herold Rentenversicherung schriftlich kündigen. 

Indem Sie die genannten Punkte beachten, vermeiden Sie zeitaufwendige Rückfragen und Beschwerden des Versicherers. Sollten Sie keine Kündigungsbestätigung erhalten oder generell nichts von der Versicherungsgesellschaft hören, fragen Sie einfach einmal persönlich nach. In der Regel erhalten Sie am Telefon bereits eine verbindliche Auskunft zum aktuellen Stand der Bearbeitung Ihres Kündigungswunsches. 

3Warum immer mehr Kunden ihre Deutscher Herold Rentenversicherung kündigen 

Mehr und mehr Versicherungskunden entscheiden sich dazu, ihre Deutscher Herold Rentenversicherung zu kündigen. Für diese Entwicklung gibt es gleich mehrere Gründe, die folgenden stechen in den einschlägigen Statistiken aber regelmäßig besonders hervor: 

  1. Die EZB hat den sogenannten Leitzins immer weiter reduziert. Zwischen 2000 und 2022 sank er von etwa vier auf 0,25 Prozent. Da die Versicherungsunternehmen bei der Garantieverzinsung an die Leitzinsen der EZB gebunden sind, wirken sich die Senkungen unmittelbar auf private Rentenversicherungen aus!
  2. Auch die Überschüsse sinken immer weiter ab. Denn die Versicherer benötigen ihre Jahresgewinne für Rücklagen, aus denen sie später die höher verzinsten Altverträge bedienen können. In der Regel sinken dabei sowohl die laufenden als auch die einmaligen Überschüsse am Ende der Laufzeit. 
  3. Die hohen Kosten sind ein weiteres Argument für viele Versicherungskunden. Abschluss- und Verwaltungsgebühren machen vor allem in den ersten Jahren schnell 30 Prozent der Beiträge aus. Diese Defizite am Ende über Überschüsse und Zinsen wieder aufzuholen, ist angesichts der aktuellen Zinslage nahezu unmöglich.

Außerdem kündigen viele Kunden ihre Deutscher Herold Rentenversicherung aufgrund der fehlenden Flexibilität oder aus Geldnot. Generell sollten Sie Ihren Vertrag einmal von Experten prüfen lassen, bevor Sie sich für oder gegen die Kündigung entscheiden. So vermeiden Sie hohe Verluste. 

Jetzt prüfen

4Der Rückkaufswert bei Kündigung der privaten Deutscher Herold Rentenversicherung

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung zu kündigen, erhalten Sie nach § 169 Absatz  1 VVG den sogenannten Rückkaufswert der Police ausgezahlt. Bei ihm handelt es sich um eine versicherungsmathematisch berechnete Summe, die den Wert des Vertragsvermögens aus Sicht der Versicherungsgesellschaft wiedergibt (§ 169 Absatz  3 VVG). Daher muss die Berechnung auch für Gerichte und andere sachkundige Dritte nachvollziehbar sein. 

Die konkrete Berechnungsformel entnehmen Sie den Technischen Berechnungsgrundlagen der Versicherungsgesellschaft (TBG). Vereinfacht lässt sich der Berechnungsweg wie folgt darstellen:

Formel:

Summe der eingezahlten Beiträge (ohne Risikoanteile, etwa für einen BU-Schutz) – Abschluss- und Verwaltungskosten + Überschüsse und Zinsen = Rückkaufswert – Stornopauschale = Auszahlungsbetrag

Für Berechnung und Auszahlung des Rückkaufswertes gelten nach dem VVG die folgenden Einschränkungen und Grundsätze

  • Rentenversicherungen werden häufig mit Risikopolicen, etwa einer BU-Versicherung oder einem Todesfall-Schutz, abgeschlossen. Die hierauf entfallenden Beitragsanteile fließen nicht in die Berechnung des Rückkaufswertes ein, da Sie die Gegenleistung – den entsprechenden Versicherungsschutz – bereits erhalten haben, auch wenn der Versicherungsfall nicht eingetreten ist
  • Eine Stornopauschale darf der Versicherer nach § 169 Absatz  5 VVG nur abziehen, wenn die Kündigungsgebühr der Höhe nach angemessen ist und bereits im Vorfeld vereinbart wurde. In keinem Fall darf sie dazu führen, dass der finale Auszahlungsbetrag unter der 50-Prozent-Grenze liegt
  • Die Auszahlung muss mindestens 50 Prozent der eingezahlten Beiträge (ohne Risikoanteile) betragen. Kommt der Versicherer bei seiner Berechnung auf einen Wert, der darunter liegt, ist er verpflichtet, den Mindestbetrag auszuzahlen

Der Rückkaufswert wird am Ende der Versicherungsperiode berechnet und an die bezugsberechtigte Person im Sinne des § 159 VVG ausgezahlt. Im Schnitt warten Sie als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer rund zwei Wochen auf die Überweisung. 

5Deutscher Herold Rentenversicherung kündigen: ordentlich oder außerordentlich?

Wie die meisten Verträge, können Sie auch Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung sowohl ordentlich als auch außerordentlich kündigen. Für beide Varianten der Kündigung gelten dabei die Vorschriften des VVG, wobei der Versicherer zu Ihren Gunsten auch von den Regelungen abweichen kann. helpcheck gibt einen kurzen Überblick über die Unterschiede und praktische Relevanz der Kündigungsmöglichkeiten. 

Ordentliche Kündigung der Deutscher Herold Rentenversicherung

Die ordentliche Kündigung der Deutscher Herold Rentenversicherung ist immer zum Ende einer Versicherungsperiode, die auch „Versicherungsjahr“ genannt wird, möglich (§ 168 Absatz 1 VVG). Sie dauert in der Regel 12 Monate, wobei der Versicherer eine kürzere Periode (abweichendes Versicherungsjahr) vorgeben kann (§ 12 VVG). Außerdem müssen Sie die Kündigungsfrist, die ein bis drei Monate dauert, einhalten (§ 11 Absatz 3 VVG). 

Hinweis:

Bei der Deutscher Herold Rentenversicherung dauert die Kündigungsfrist drei Monate, jeweils gemessen am Ende der Versicherungsperiode. 

Nun ermitteln Sie die Kündigungsfrist anhand des Versicherungsjahres. Haben Sie Ihre Police etwa am 01.04. abgeschlossen, endet die Versicherungsperiode am 31.03. des Folgejahres. Spätestens drei Monate vorher, also am 31.12. des Vorjahres, muss Ihre Kündigung den Versicherer erreichen. Kommt sie später an, wird sie entsprechend zum Ende der folgenden Versicherungsperiode wirksam. Der Vertrag läuft in diesen Fällen erstmal weiter. 

In vielen privaten Rentenversicherungen wird vereinbart, dass die erste Versicherungsperiode bereits am 31.12. des Jahres, in dem Sie die Police abgeschlossen haben, endet. Alle weiteren Versicherungsjahre entsprechen dadurch dem Kalenderjahr, was bedeutet, dass Sie Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung bis 30.09. des jeweiligen Jahres kündigen müssen. Maßgeblich ist also stets das individuelle Ende der Versicherungsperiode, wie es sich aus dem Versicherungsschein ergibt. 

Maßgeblich für die Einhaltung der Frist ist der Zugang beim Versicherer. Keine Rolle spielt, wann Sie die Kündigung absenden oder wann sie bearbeitet wird. Im Zweifel gilt der Zugangsnachweis. 

Deutscher Herold Rentenversicherung außerordentlich kündigen 

Für die außerordentliche Kündigung benötigen Sie – anders als für die ordentliche – zwingend einen der im VVG festgeschriebenen oder vertraglich normierten Kündigungsgründe. Details regelt § 40 Absatz 1 und 2 VVG, der Kunden insbesondere dann ein Sonderkündigungsrecht einräumt, wenn 

  • der Versicherer den Umfang der versicherten Leistungen, nicht aber die Prämien reduziert, und
  • der Versicherer die Beiträge, nicht aber die Leistungen erhöht oder diese sogar reduziert,

also jeweils eine Anpassung zu Ungunsten der Kundin oder des Kunden vorgenommen wird. 

Auf eine solche Änderung muss Sie das Versicherungsunternehmen spätestens einen Monat vor Änderung hinweisen (§ 40 Absatz 1 Satz 2 VVG). Entsprechend lange haben Sie dann auch Zeit, Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung außerordentlich zu kündigen. Versäumen Sie die Kündigungsfrist, ist eine Kündigung nur im Rahmen der regulären Vorgaben des § 168 Absatz 1 VVG möglich. Der Vertrag läuft dann mit den entsprechenden Anpassungen weiter. 

Von § 40 VVG sind vor allem Lebens- und Rentenversicherungen betroffen, die gemeinsam mit Zusatzbausteinen wie einem Todesfallschutz abgeschlossen wurden. Denn hier kommt es immer wieder vor, dass der Zusatzbaustein nicht getrennt von der Hauptversicherung gekündigt werden kann. In diesen Fällen besteht das Recht zur außerordentlichen Kündigung für beide Bestandteile des Versicherungsvertrages, also auch für den eigentlichen Vermögensaufbau.

Im Übrigen erhalten Sie auch bei der Sonderkündigung den Rückkaufswert der Rentenversicherung ausgezahlt. Maßgeblich für die Berechnung ist der (dann abweichende) Stichtag, zu dem Ihre Kündigung wirksam wird. 

6Todesfall beim Versicherungsnehmer: Was gilt für die Deutscher Herold Rentenversicherung?

Reine Risikoversicherungen, zum Beispiel eine private Kranken- oder Unfallversicherung, werden bei Tod des Versicherungsnehmers schlichtweg aufgelöst. Hintergrund ist das höchstpersönliche Risiko, das der Versicherer abgesichert hat. Anders sieht es bei privaten Lebens- und Rentenversicherungen aus, denn hier steht nicht die Absicherung einer Gefahr, sondern der Aufbau zusätzlichen Vermögens für die Altersvorsorge im Mittelpunkt. 

Das bislang in der Police enthaltene Vermögen wird daher auch „Vertragsvermögen“ genannt. Im Todesfall geht der Versicherungsvertrag mit allen Rechten und Pflichten auf die Erben über. Sie führen die Deutscher Herold Rentenversicherung fort, zahlen also die Beiträge und erhalten im Versicherungsfall die vereinbarte Rente.

Aber Achtung:

Denn gegebenenfalls hat der Versicherungsnehmer ein abweichendes Bezugsrecht nach § 159 Absatz 2 oder 3 VVG vereinbart. Dieses müssen Sie persönlich anpassen, da der Rückkaufswert sonst an eine andere Person überweisen wird. 

Als neue Versicherungsnehmerin oder neuer Versicherungsnehmer können Sie die geerbte Deutscher Herold Rentenversicherung jederzeit kündigen. Beachten Sie dabei lediglich die folgenden Zusatzpunkte: 

  • Informieren Sie den Versicherer rechtzeitig über den Erbfall
  • Legen Sie entsprechende Dokumente, etwa den Erbschein, als Nachweis vor 
  • Teilen Sie dem Versicherer Ihre Bankverbindung für die Auszahlung des Rückkaufswertes mit 
  • Ändern Sie gegebenenfalls das Bezugsrecht, sofern ein abweichendes vereinbart wurde 

So sind Sie auf der sicheren Seite und vermeiden auch hier umständliche und zeitaufwendige Rückfragen des Versicherungsunternehmens. 

7Deutscher Herold Rentenversicherung: Kündigen oder widerrufen? 

Klar, als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer können Sie Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung jederzeit kündigen. Vielen Kunden ist dabei allerdings nicht bewusst, wie schwer die Nachteile der Kündigung tatsächlich wiegen. Wir zeigen im kurzen Überblick, warum es sich hierbei meist um den teuersten Weg handelt und wie Sie mit dem Widerruf Ihrer Lebens- oder Rentenversicherung einen echten Mehrwert erzielen! 

Die Kündigung der Deutscher Herold Rentenversicherung

Bei der Kündigung der Lebensversicherung erhalten Sie den sogenannten Rückkaufswert – so weit, so bekannt. Allerdings sollten Sie dabei beachten, dass die abgezogenen Kosten die Gesamtkosten des Versicherungsvertrages darstellen. Diese wurden bei Abschluss des Vertrags mit dem Versicherer vereinbart – und zwar auf Grundlage des voraussichtlichen Endvermögens in der Police.

Kündigen Sie nun Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung frühzeitig, haben Sie weder die gesamte Vertragslaufzeit noch das kalkulierte Endvermögen erreicht. Dennoch zieht der Versicherer die vollen Abschluss- und Verwaltungskosten ab, eine Anpassung an die „neue“ Situation findet hier also nicht statt. 

Je mehr Sie einzahlen und je höher das Vertragsguthaben ist, desto gravierender sind in der Regel auch die Folgen einer (vorzeitigen ordentlichen oder außerordentlichen) Kündigung. Daran ändert auch die Untergrenze von 50 Prozent der eingezahlten Beiträge beim Rückkaufswert nichts. Denn selbst wenn der Versicherer mindestens diesen Betrag auszahlt, machen Sie einen Verlust von 50 Prozent, gemessen an den eingezahlten Beiträgen! 

helpcheck rät daher dringend von einer unüberlegten und vorzeitigen Kündigung ab. Sie ist nur selten lukrativ und selbst wenn, dann meist nicht die beste Alternative. Lassen Sie Ihre Police noch heute von erfahrenen Anwälten für Versicherungsrecht prüfen! 

Jetzt prüfen

Ein Mann unterzeichnet ein Dokument

Der Widerruf & Ihr sprichwörtliches Ass im Ärmel! 

Unwirksame Widerrufsbelehrungen führen nach mehreren Urteilen von BGH und EuGH dazu, dass zahlreiche Lebens- und Rentenversicherungen noch heute widerrufen werden können. 

Der Versicherer muss Sie nach § 8 Absatz 2 VVG über Ihr Widerrufsrecht belehren und Ihnen gleichzeitig alle relevanten Vertragsunterlagen zur Verfügung stellen. Sie haben dann – ab Zugang aller Dokumente – 30 Tage Zeit, ihre Deutscher Herold Rentenversicherung zu widerrufen. Der Widerruf führt zu einer vollständigen Rückabwicklung des Vertrags und Sie erhalten alle Beiträge sowie Kosten wieder ausgezahlt.

Nach 30 Tagen, wenn die Widerrufsfrist abgelaufen ist, kommt nach § 152 Absatz 1 VVG kein Widerruf mehr in Frage. Dies gilt allerdings nur, wenn die Widerrufsfrist überhaupt begonnen hat. 

Hier kommt unser „Joker“ ins Spiel, denn zahlreiche Policen aus den Jahren 1994 bis 2007 wurden ohne wirksame Widerrufsbelehrung verkauft. Nach § 8 Absatz 2 Nummer 2 VVG konnte die Widerrufsfrist dadurch nie beginnen und entsprechend bis heute nicht enden. 

Es folgt:

Sie können Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung also noch Jahre und teilweise auch Jahrzehnte nach dem eigentlichen Ende der Widerrufsfrist widerrufen! 

Dabei hat der Widerruf gegenüber der Kündigung zahlreiche Vorteile:

  • Zum einen erhalten Sie alle Beiträge, Abschluss- und Verwaltungskosten ausgezahlt
  • Zum anderen muss der Versicherer Ihnen die tatsächliche Rendite, die er über die bisherige Laufzeit mit Ihren Beiträgen erwirtschaftet hat, ausschütten
  • Eine Beschränkung auf den gegebenenfalls vereinbarten Garantiezins der Rentenversicherung findet nicht statt

Wichtig:

Insgesamt erhalten Kunden, die ihre Deutscher Herold Rentenversicherung nicht kündigen, sondern widerrufen, mehrere tausend oder gar zehntausend Euro über dem Rückkaufswert bei einer fiktiven Kündigung ausgezahlt! 

Bei helpcheck tragen Sie durch den Widerruf Ihrer Rentenversicherung kein Kostenrisiko. Denn wir übernehmen alle Aufwendungen für Prüfung und Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Nur wenn wir erfolgreich sind, Sie also am Ende und rechtswirksam tatsächlich eine höhere Auszahlung als bei der Kündigung erhalten, fällt ein Honorar an. 

Unser Honorar berechnet sich nach dem erzielten Mehrwert und liegt bei 29,75 oder 39,75 Prozent dieses Betrags. Ihnen verbleibt also der größte Teil des Gewinns!

Worauf warten Sie noch? Senden Sie Ihre Vertragsdokumente ein oder laden Sie sie komfortabel im Portal hoch und lassen Sie Ihre Deutscher Herold Rentenversicherung von erfahrenen helpcheck-Partneranwälten für Versicherungsrecht prüfen. Wir freuen uns auf Sie! 

Jetzt prüfen

Häufige Fragen zu Deutscher Herold Rentenversicherung kündigen

Welche persönlichen Daten sind in der Kündigung wichtig?

Faq Icon

Welche Frist gilt für die Kündigung der Deutscher Herold Rentenversicherung?

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Aktuelle Urteile & Bewertungen

Icon Waage
September 2022

Landgericht Zwickau

1.000 € Schadensersatz (Versäumnisurteil)
Facebook ist selbst für das Datenleck verantwortlich
Icon Gesprächsblase
August 2023
“Von den Datenlecks hört man ja ständig, aber alleine habe ich mir nicht zugetraut, was dagegen zu machen. Aber wenn es so eine einfache Möglichkeit gibt, ist das mal einen Versuch wert finde ich. Ein Ergebnis habe ich aber noch nicht.”

Darius T., Emden
Icon Waage
Oktober 2022

Landgericht Oldenburg

3.000 € Schadensersatz wegen Verletzung der DSGVO
Zuzüglich Zinsen von 4,12 % seit Klageerhebung
Icon Gesprächsblase
Juli 2023
“Der Kontakt war bisher sehr freundlich. Mein Verfahren läuft noch, also kann ich noch nichts zum Ergebnis sagen, aber ich fühle mich gut aufgehoben. Man merkt, dass Sie viel Erfahrung haben. Danke.”
Alexandra M., Tübingen
Icon Waage
Mai 2023

Landgericht Stuttgart

500 € Schadensersatz wegen erhaltener Werbeanrufe
Es wurde ein "systematischer Verstoß" gegen die DSGVO festgestellt
Über den Autor
Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Weitere Ratgeber Artikel

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.