14
.
11
.
2023

|

Durchschnittliche Lesezeit

8 Min.

Concordia oeco Rentenversicherung kündigen

Concordia oeco Rentenversicherung kündigen: Höhere Auszahlung erhalten

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer können Sie Ihre Concordia oeco Rentenversicherung jederzeit kündigen. Sie müssen dabei allerdings die vom Versicherer gemachten Vorgaben, vor allem zu Form und Frist der Kündigung, einhalten, damit sie wirksam wird
  • Die Kündigung einer privaten Rentenversicherung führt zur Auszahlung des sogenannten Rückkaufswerts. Hier entsteht aber bei vielen Kunden ein immenser Verlust, weil die bis zur Kündigung angefallenen Kosten deutlich über der erzielten Rendite liegen
  • Bei zahlreichen Rentenversicherungen ist ein „ewiger Widerruf“ des Vertrages möglich. Hintergrund sind fehlerhafte Widerrufsbelehrungen; die Auszahlung liegt in der Regel mehrere tausend Euro über dem Rückkaufswert, der Ihnen bei einer Kündigung zustünde

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Rentenversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen
erhalten durch bgh-urteil

1Was unterscheidet Lebens- und Rentenversicherungen voneinander? 

Grundsätzlich gehören alle Versicherungen, die entweder biometrische Risiken wie Tod und Invalidität absichern oder der Altersvorsorge dienen, zu den Lebensversicherungen. Insbesondere die Altersvorsorge ist dabei der Zweck kapitalbildender Lebens- und privater Rentenversicherungen. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass auch Ihre Concordia oeco Rentenversicherung eine Lebensversicherung im rechtlichen Sinne ist.

Dabei bauen Sie, wie auch bei der Kapitallebensversicherung, ein sogenanntes Vertragsvermögen auf. Dieses steht am Ende in Form der Ablaufleistung zur Auszahlung an die bezugsberechtigte Person bereit. Der Unterschied der Renten- zur Lebensversicherung besteht aber darin, dass Sie die Ablaufsumme als lebenslange Rente (Leibrente) und nicht auf einmal überwiesen bekommen. 

Der Vorteil:

Die private Rentenversicherung sichert das Risiko der Langlebigkeit ab. Der Versicherer zahlt die Rente auch dann weiter, wenn das Vertragsvermögen rechnerisch bereits verbraucht wurde. 

Die Höhe der monatlichen Rente bestimmt sich dabei einerseits nach der Höhe des Vertragsvermögens und andererseits nach dem sogenannten Rentenfaktor. Je 10.000 Euro Ablaufleistung erhalten Sie einen Betrag „X“ an Rente, zum Beispiel 30 Euro. Haben Sie nun 1.000.000 Euro aufgebaut, erhalten Sie monatlich 3.000 Euro Rente (1.000.000 / 10.000 x 30). 

Viele Versicherungen bieten dabei mittlerweile ein sogenanntes Kapitalwahlrecht, durch das Sie bei Fälligkeit der Ablaufleistung selbst entscheiden können, ob Sie sie als monatliche Rente oder in einer Summe erhalten möchten. Hierdurch sparen Sie sich den Abschluss zweier Versicherungen. 

2Warum immer mehr Kunden ihre Concordia oeco Rentenversicherung kündigen

In den letzten Jahren kommt es bei der Concordia oeco Rentenversicherung zu einer regelrechten Kündigungswelle. Immer mehr Menschen entscheiden sich, ihre Police vorzeitig wieder abzustoßen, und das kann verschiedene Gründe haben. Oft sind es persönliche Situationen wie etwa Geldnot oder eine große Investition, doch in der Statistik fallen auch drei allgemeinere Gründe auf: 

  • Sinkende Zinsen bewegen viele Versicherte dazu, ihre Concordia oeco Rentenversicherung zu kündigen. Während der Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB) im Jahr 2000 noch bei vier Prozent lag, ist er seither bis 2022 auf 0,25 Prozent gesunken. Zusammen mit der Inflation und den hohen Kosten der Police lohnt sich diese Form der Geldanlage einfach kaum noch, das merken immer mehr Versicherte 
  • Zudem sind Rentenversicherungen sehr intransparent, denn Sie wissen nie genau, wie viel Sie damit wirklich verdienen. Versicherer machen beim Abschluss der Police keine genauen Angaben, wann Sie mit welcher Rendite rechnen können. Auch über Kosten werden Sie oft nicht eindeutig informiert. Das macht es schwer, mit einer solchen Anlage zu planen und lässt viele Menschen davor zurückschrecken 
  • Eine Concordia oeco Rentenversicherung ist im Vergleich zu anderen Anlagemöglichkeiten sehr teuer und lohnt sich im Vergleich kaum noch. Die Kosten für eine solche Police liegen bei etwa zwei bis drei Prozent, während die Rendite maximal ein Prozent beträgt. Bereits hier entsteht also ein Minusgeschäft auf Ihre Kosten, dazu kommt noch die Inflation und die hohen Verluste durch den Rückkaufswert. Daher ist hier oft der Widerruf die bessere Option 

Rechnen Sie sich als Test doch einfach mal selbst aus, wie viel von Ihren Einzahlungen sich tatsächlich noch im Vertrag befindet – das Ergebnis wird Sie überraschen. Dies gilt selbstverständlich nicht für alle Rentenversicherungen, denn mit einer modernen und anpassbaren Police können Sie auch heute noch sicher in die Zukunft blicken! 

3Form und Inhalt: So gehen Sie bei der Kündigung Ihrer Police richtig vor

Möchten Sie Ihre Concordia oeco Rentenversicherung kündigen, müssen Sie die Form, die der Versicherer hierfür in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und im Versicherungsschein (der eigentlichen Police) vorgibt, einhalten. Zu unterscheiden ist dabei zwischen zwei Formen: 

  • Bei der Schriftform können Sie die Police nur per Brief und Fax, nicht aber auf elektronischem Wege, kündigen
  • Bei der Textform ist eine Kündigung zusätzlich zu Brief und Fax auch elektronisch, etwa per Mail, möglich 

Wichtig:

Ihre Concordia oeco Rentenversicherung können Sie nur schriftlich kündigen. Elektronische Kündigungen akzeptiert der Versicherer in der Regel nicht. 

Halten Sie sich unbedingt an die vorgegebene Form. Die Kündigung Ihrer Rentenversicherung ist sonst unwirksam, worauf Sie nur von wenigen Versicherern hingewiesen werden. Am Ende bemerken Sie den Fehler erst dann selbst, wenn Sie die Kündigungsfrist bereits verpasst haben – und müssen Ihre Concordia oeco Rentenversicherung erneut kündigen. Entscheiden Sie sich daher im Zweifel immer für die Schriftform, denn diese wird von allen Versicherern akzeptiert. 

Denken Sie bei Kündigungen außerdem an einen Zugangsnachweis. Nur so können Sie im Zweifel beweisen, dass Ihre Kündigung den Versicherer tatsächlich erreicht hat. helpcheck empfiehlt dabei entweder das Einschreiben, wenn Sie einen Brief versenden, oder den Faxbericht, wenn Sie Ihre Concordia oeco Rentenversicherung per Fax kündigen. So sind Sie auf der sicheren Seite!

Was den Inhalt der Kündigung angeht, gelten in der Regel keine besonderen Vorgaben. Dennoch sollten Sie sicherstellen, dass der Versicherer Ihr Schreiben sofort verstehen kann. Wir empfehlen daher, mindestens die folgenden Punkte in die Kündigung der Concordia oeco Rentenversicherung aufzunehmen: 

  1. Nennen Sie alle relevanten persönlichen und vertragsbezogenen Daten. Dazu gehören unter anderem Name, Anschrift, Erreichbarkeit, Kunden- und Versicherungsnummer. Auf diese Weise kann der Versicherer Ihre Kündigung direkt einem bestimmten Vertrag zuordnen. 
  2. Verwenden Sie den Begriff „Kündigung“, bestenfalls direkt im Betreff Ihres Anschreibens. Denn immer wieder kommt es vor, dass Anliegen von Versicherungskunden falsch ausgelegt werden.
  3. Nennen Sie einen konkreten Kündigungstermin. Sie können Ihre Concordia oeco Rentenversicherung auch „nächstmöglich“ kündigen, was zu einem Rückkauf des Vertrags zum Ende der Versicherungsperiode führt. Dies ermittelt der Versicherer im Wege der Auslegung nach § 168 VVG.
  4. Bitten Sie den Versicherer, Ihnen die Kündigung zu bestätigen. Fordern Sie ihn außerdem auf, den jeweiligen Rückkaufswert der Police zu berechnen und an Sie oder die bezugsberechtigte Person auszuzahlen. Fügen Sie gegebenenfalls und soweit notwendig die Bankverbindung bei.
  5. Unterschreiben Sie Ihre Kündigung händisch, wenn Sie die Concordia oeco Rentenversicherung schriftlich kündigen. 

So vermeiden Sie Verzögerungen und erfahrungsgemäß zeitaufwendige Rückfragen, die bei der Bearbeitung Ihrer Kündigung auftreten. 

4Ordentliche und außerordentliche Kündigung der Concordia oeco Rentenversicherung

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihre Concordia oeco Rentenversicherung zu kündigen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Einerseits gibt es die ordentliche Kündigung, andererseits auch die außerordentliche. Welche für Sie infrage kommt, richtet sich in erster Linie nach den gesetzlichen Vorgaben und Ihrer persönlichen Situation. Maßgeblich ist immer das Versicherungsvertragsgesetzt, kurz VVG. 

Concordia oeco Rentenversicherung ordentlich kündigen 

Wenn Sie Ihre Concordia oeco Rentenversicherung kündigen wollen, müssen Sie die gesetzlichen Fristen einhalten. Diese ist in den AVB geregelt und liegt zwischen einem und drei Monaten (§ 11 Absatz 3 VVG). 

Es gilt:

Die Concordia oeco Rentenversicherung hat eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende der Versicherungsperiode. 

Eine Versicherungsperiode ist ein 12-Monats-Zeitraum, der mit Abschluss der Versicherung beginnt und damit auch verlängert und verkürzt werden kann. Einige Versicherer legen in ihren AVB fest, dass die erste Periode bereits am Ende des Abschlussjahres endet. Die darauffolgenden Versicherungsjahre entsprechen dann dem Kalenderjahr, was die Verwaltung für beide Seiten vereinfacht. 

Beispiel: Sie haben Ihre Concordia oeco Rentenversicherung am 01.03. abgeschlossen. Die Versicherungsperiode dauert also vom 01.03. bis zum 28.02. des Folgejahres. Die Kündigung muss mindestens drei Monate vor Ende des Versicherungsjahres beim Versicherer eingehen, also spätestens am 28.12. des Vorjahres. Erreicht Ihre Kündigung den Versicherer zu spät, ist die Kündigung erst zum Ende des darauffolgenden Versicherungsjahres gültig. Somit müssten Sie noch ein Jahr länger Beiträge leisten. 

Eine ordentliche Kündigung ist der Regelfall, wenn Sie aus einer Police aussteigen möchten. Wichtige Gründe, die eine außerordentliche Kündigung rechtfertigen würden, sind gerade bei der Rentenversicherung sehr selten. Dieser Fall tritt eher dann ein, wenn Sie sich für eine Kombipolice aus Lebens- und Rentenversicherung entschieden haben. 

Concordia oeco Rentenversicherung außerordentlich kündigen

Die außerordentliche Kündigung einer Concordia oeco Rentenversicherung ist nur in wenigen Fällen möglich. Für sie muss ein wichtiger Grund nach § 40 Absatz 1 und 2 VVG vorliegen. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn der Versicherer

  • die Beiträge erhöht, ohne gleichzeitig seine Leistungen anzupassen, oder
  • die Leistungen reduziert und die Beiträge gleich lässt oder sogar erhöht

Die Concordia oeco ist in einem dieser Fälle verpflichtet, einen Monat vor Inkrafttreten der Regelung ihre Versicherten darüber und über ihr Sonderkündigungsrecht zu informieren. Dementsprechend haben Sie einen Monat Zeit für die außerordentliche Kündigung Ihrer Rentenversicherung. Für sie gelten meist dieselben Vorgaben wie für die ordentliche Kündigung, werfen Sie hierfür einfach einen Blick in die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB). 

Tipp:

Erwähnen Sie in Ihrem Kündigungsschreiben unbedingt ,,außerordentliche Kündigung der Concordia oeco Rentenversicherung“. Andernfalls wird Ihr Versicherer das Schreiben als ordentliche Kündigung, die entsprechend später wirksam wird, auslegen. 

Die fristlose Kündigung ist immer sofort wirksam. Auszahlungstag ist dann immer der Tag, an die entsprechenden Änderungen wirksam geworden wären. Auch hier müssen Sie mit etwa zwei Wochen rechnen, bis der Auszahlungsbetrag auf Ihrem Konto ankommt. 

5Versicherungsnehmer verstorben: Was gilt für die Concordia oeco Rentenversicherung?

Bei der Concordia oeco Rentenversicherung handelt es sich zivil- wie steuerrechtlich um einen eigenständigen Vermögenswert. Stirbt die Versicherungsnehmerin oder der Versicherungsnehmer, geht die gesamte Police daher auf die Erben über. Sie führen den Vertrag mit allen Rechten und Pflichten, wie sie sich aus der entsprechenden Vereinbarung mit dem Versicherer ergeben, fort. Die Erben zahlen also die Beiträge, erhalten im Leistungsfall aber auch die Rente.

Einzige Ausnahme: Es wurde ein abweichendes Bezugsrecht vereinbart. Denn dieses bleibt auch dann bestehen, wenn sich der Versicherungsnehmer ändert, und muss aktiv selbst angepasst werden.

Als „neue Versicherungsnehmerin“ oder „neuer Versicherungsnehmer“ können Sie die geerbte Concordia oeco Rentenversicherung jederzeit kündigen. Sie sollten dabei aber, zusätzlich zu den bereits genannten, noch die folgenden Punkte beachten: 

  • Informieren Sie den Versicherer über den Erbfall. Legen Sie direkt einen entsprechenden Nachweis, wobei sich meist der Erbschein anbietet, bei
  • Ändern Sie gegebenenfalls das Bezugsrecht, sofern und soweit der Versicherungsnehmer ein abweichendes vereinbart hat
  • Passen Sie die beim Versicherer gespeicherte Bankverbindung an, um zu vermeiden, dass der Rückkaufswert auf ein nicht mehr existentes Konto oder auf ein solches, auf das Sie keinen Zugriff haben, überwiesen wird

So sind Sie auch hier auf der sicheren Seite und tragen zu einer reibungslosen Bearbeitung der Kündigung ohne umständliche Rückfragen bei. Insbesondere der Nachweis über die Erbschaft spielt dabei eine entscheidende Rolle, denn der Versicherer darf Ihre Kündigung ohne einen solchen nicht bearbeiten. 

6Der Rückkaufswert: Auszahlung der Concordia oeco Rentenversicherung

Wenn Sie Ihre Concordia oeco Rentenversicherung kündigen, erhalten Sie nach § 169 Absatz 1 VVG den sogenannten Rückkaufswert ausgezahlt. Bei ihm handelt es sich um den – nach versicherungsmathematischen Grundsätzen berechneten – Gesamtwert der Police aus Sicht der Versicherungsgesellschaft. Die Berechnung richtet sich nach § 169 Absatz 3 VVG und muss für sachkundige Dritte jederzeit nachvollzieh- und prüfbar sein. 

Die konkrete Berechnungsformel finden Sie in den Technischen Berechnungsgrundlagen (TBG) der Versicherungsgesellschaft. Aus Vereinfachungsgründen können Sie bei der Ermittlung des Rückkaufswertes allerdings nach folgendem Schema vorgehen: 

Formel:

Summe der Beiträge – enthaltene Risikoanteile (zum Beispiel für einen BU-Schutz) – Abschluss- und Verwaltungskosten + Überschüsse und Zinsen = Rückkaufswert – Stornopauschale = Auszahlungsbetrag

Für Berechnung und Auszahlung des Rückkaufswertes gelten – ebenfalls entsprechend der Vorgaben im VVG – die folgenden Grundsätze

  • Der Rückkaufswert muss mindestens bei 50 Prozent der eingezahlten Beiträge liegen. Enthaltene Risikoanteile bleiben dabei außen vor
  • Risikoanteile (zum Beispiel für einen mit der Rentenversicherung abgeschlossenen Berufsunfähigkeits-Schutz) fließen nicht in den Rückkaufswert ein. Hintergrund ist, dass Sie den entsprechenden Versicherungsschutz bereits erhalten haben, selbst wenn der Versicherungsfall bis dato nicht eingetreten ist
  • Eine Stornopauschale (Kündigungsgebühr) darf der Versicherer nur abziehen, wenn sie vertraglich vereinbart wurde und der Höhe nach angemessen ist. Im Übrigen gelten die weiteren Einschränkungen des § 169 Absatz 5 VVG, insbesondere muss die Vereinbarung im Voraus geschlossen worden sein

Die Auszahlung des Rückkaufswertes erfolgt an die Person, die nach § 159 VVG zum Leistungsbezug berechtigt ist (Bezugsberechtigter). Da die Berechnung am letzten Tag der Versicherungsperiode, dem sogenannten Stichtag, erfolgt, dauert es im Schnitt rund zwei Wochen, bis Sie die Überweisung des Versicherers erhalten. Auch hier sollten Sie im Einzelfall einfach persönlich nachfragen. 

7Concordia oeco Rentenversicherung – kündigen oder doch widerrufen? 

Grundsätzlich entscheiden Sie als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer immer selbst, ob und wann Sie Ihre Concordia oeco Rentenversicherung kündigen. Als Laie können Sie allerdings nur eingeschränkt entscheiden, ob sich eine Kündigung dabei lohnt, denn um dies zu beurteilen, ist regelmäßig eine versicherungsmathematische Berechnung der möglichen Auszahlungssumme erforderlich. 

Kündigung: Oft mit hohen Verlusten verbunden

Die Kündigung ist mitunter die komfortabelste Möglichkeit, eine laufende Rentenversicherung aufzulösen. Denn ein einfaches Schreiben oder eine Mail an den Versicherer reicht bereits aus – er veranlasst alle weiteren Schritte und zahlt den Rückkaufswert der Police an die bezugsberechtigte Person aus. Allerdings entstehen gerade bei der Kündigung oft hohe Verluste, die in keinem Verhältnis zum vermeintlichen Komfort stehen. 

Hintergrund ist die Berechnung des Rückkaufswerts, den der Versicherer auszahlt, wenn Sie Ihre Concordia oeco Rentenversicherung kündigen. Alle Vertragskosten stehen bereits bei Abschluss der Police fest, da sie auf Basis des voraussichtlichen Endvermögens ermittelt werden. Auch wenn Sie den Vertrag vorzeitig auflösen, werden alle Kosten, die der Versicherer berechnet hat, in voller Höhe abgezogen. 

Insbesondere in den ersten Jahren nach dem Abschluss fallen die Abschlusskosten an, die nicht selten bei mehreren tausend Euro liegen. Kündigen Sie kurz danach Ihre Concordia oeco Rentenversicherung, wiegt der Abzug umso schwerer. 

Sehen Sie daher zunächst von einer Kündigung ab. Lassen Sie mögliche Alternativen von helpcheck kalkulieren und treffen Sie erst im Anschluss eine fundierte Entscheidung!

Jetzt prüfen

Ein Rentensymbol zwischen den Händen eines Mannes

Der Widerruf: Meist die beste Alternative zur Kündigung!

Für den Widerruf gilt nach §§ 8 Absatz 1 und 152 Absatz 1 VVG eine einheitliche Frist von 30 Tagen. Sie beginnt mit Zugang der Vertragsunterlagen, insbesondere des Versicherungsscheins, der AVB und den Pflichtinformationen nach der VVG-InfoV (§ 8 Absatz 2 Nummer 1 VVG). Nach § 8 Absatz 2 Nummer 2 VVG ist der Versicherer außerdem verpflichtet, Sie umfassend über das Widerrufsrecht zu belehren.

Nur wenn alle Voraussetzungen gemeinsam vorliegen, beginnt die Widerrufsfrist. Mangelt es an einer der Voraussetzungen, etwa weil die Widerrufsbelehrung dem sogenannten Deutlichkeitsgrundsatz nicht entspricht, kann es auch nicht zu einem Beginn der für den Widerruf geltenden Frist kommen. Dies bedeutet, dass die Frist auch kein Ende hat – und Ihnen als Kundin oder Kunde ein „ewiges Widerrufsrecht“ zusteht.

Betroffen sind vor allem Verträge aus den Jahren 1994 bis 2007, weil hier fast schon reihenweise fehlerhafte Widerrufsbelehrungen genutzt wurden. Der BGH hat hier mit Urteil vom 07.05.2014 (Az. IV ZR 76/11) entschieden, dass entsprechende Policen noch Jahre und Jahrzehnte nach ihrem Abschluss widerrufen werden können.

Der „ewige Widerruf“ ist dabei vor allem im Vergleich mit der oft teuren Kündigung mit zahlreichen Vorteilen verbunden: 

  • Sie erhalten alle eingezahlten Beiträge wieder ausgezahlt. Selbiges gilt für Kosten, da der Versicherer bis auf Risikoanteile keinerlei Gebühren einbehalten darf
  • Ihnen steht die tatsächliche Rendite, die der Versicherer am Kapitalmarkt mit Ihren Beiträgen erwirtschaftet hat, zu
  • Der Widerruf wird sofort wirksam. Bis zum Ende der Versicherungsperiode müssen Sie nicht warten

Kunden, die ihre Concordia oeco Rentenversicherung nicht kündigen, sondern widerrufen, erhalten im Schnitt tausende Euro über dem Rückkaufswert ausgezahlt.

Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen. Bei helpcheck prüfen erfahrene Anwälte für Versicherungsrecht den gesamten Vertrag auf Herz und Nieren. Kommt ein ewiger Widerruf infrage, setzen wir ihn beim Versicherer durch. Nur wenn dabei eine höhere Auszahlung als der Rückkaufswert herauskommt, fällt ein Honorar an – allerdings nur auf die Differenz. So tragen Sie keinerlei Kostenrisiko!

Jetzt prüfen

Häufige Fragen zu Concordia oeco Rentenversicherung kündigen

Hat die außerordentliche Kündigung besondere Vorgaben?

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Aktuelle Urteile & Bewertungen

Icon Waage
September 2022

Landgericht Zwickau

1.000 € Schadensersatz (Versäumnisurteil)
Facebook ist selbst für das Datenleck verantwortlich
Icon Gesprächsblase
August 2023
“Von den Datenlecks hört man ja ständig, aber alleine habe ich mir nicht zugetraut, was dagegen zu machen. Aber wenn es so eine einfache Möglichkeit gibt, ist das mal einen Versuch wert finde ich. Ein Ergebnis habe ich aber noch nicht.”

Darius T., Emden
Icon Waage
Oktober 2022

Landgericht Oldenburg

3.000 € Schadensersatz wegen Verletzung der DSGVO
Zuzüglich Zinsen von 4,12 % seit Klageerhebung
Icon Gesprächsblase
Juli 2023
“Der Kontakt war bisher sehr freundlich. Mein Verfahren läuft noch, also kann ich noch nichts zum Ergebnis sagen, aber ich fühle mich gut aufgehoben. Man merkt, dass Sie viel Erfahrung haben. Danke.”
Alexandra M., Tübingen
Icon Waage
Mai 2023

Landgericht Stuttgart

500 € Schadensersatz wegen erhaltener Werbeanrufe
Es wurde ein "systematischer Verstoß" gegen die DSGVO festgestellt
Über den Autor
Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Weitere Ratgeber Artikel

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.