13
.
09
.
2022

|

Durchschnittliche Lesezeit

5 Min.

Athora Lebensversicherung kündigen

Athora Lebensversicherung kündigen: So geht’s richtig!

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Kündigungsrecht ist gesetzlich im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) verankert. Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer können Sie Ihre Police jederzeit zum Ende der Versicherungsperiode auflösen
  • Kündigen Sie, muss der Versicherer den Rückkaufswert berechnen und auszahlen. Dabei handelt es sich um die Summe aus Ihren Beiträgen und Zinsen, abzüglich aller Kosten
  • Der Widerruf ist wegen rechtlicher Fehler bei geschätzt über 100 Millionen Lebensversicherungen aus den Jahren 1994 bis 2007 noch heute möglich. Hier ist die Auszahlung deutlich höher als bei einer Kündigung & Sie erhalten bis zu 150 Prozent Ihrer Prämien zurück

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Lebensversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen

1Athora Lebensversicherung kündigen: So funktioniert es

Um Ihre Athora Lebensversicherung zu kündigen, schicken Sie einfach ein entsprechendes Schreiben an den Versicherer. Denn die Athora schreibt in ihren Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) explizit die Schriftform für die Kündigung vor. Wäre dort nur die Textform vorgegeben, könnten Sie auch per Mail kündigen. „Schriftform“ umfasst jedoch ausschließlich Brief und Fax. 

In Ihrer Kündigung sollten folgende Punkte enthalten sein: 

  • Termin: Nennen Sie den gewünschten Kündigungstermin. Sie können Ihre Kündigung auch schlicht zum nächstmöglichen Zeitpunkt aussprechen
  • Daten: Nennen Sie Versicherungsnummer und persönliche Daten, damit Ihr Schreiben leichter oder überhaupt zugeordnet werden kann
  • Begriff: Verwenden Sie den Begriff „Kündigung“ – so kann Ihr Schreiben nicht anders ausgelegt werden, als es gemeint ist
  • Rückkaufswert: Bitten Sie den Versicherer um Berechnung und Auszahlung des Rückkaufswerts 
  • Bestätigung: Fordern Sie den Versicherer auf, Ihnen die Kündigung schriftlich zu bestätigen 

Beachte:

Als Absender sind Sie grundsätzlich in der Pflicht, zu beweisen, dass Ihr Schreiben bei der Versicherungsgesellschaft angekommen ist. Während dieser Punkt beim Fax eher weniger problematisch ist, sollten Sie sich beim Postversand besser fürs Einschreiben entscheiden. So sind Sie auf der sicheren Seite.

2Fristen für die Kündigung der Athora Lebensversicherung

Wie bei Arbeits- und sonstigen Verträgen, gibt es auch bei der Lebensversicherung Kündigungsfristen, die Sie als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer einhalten müssen. Kündigen Sie nicht fristgemäß, wird Ihre Kündigung erst später wirksam. Grundlagen für die Kündigungsfrist sind das Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und die AVB des Versicherungsunternehmens. Letzteres kann die Frist im Rahmen von einem bis drei Monaten selbst festlegen (§ 11 Abs.3 VVG).

Wenn Sie Ihre Athora Lebensversicherung kündigen möchten, müssen Sie dafür eine dreimonatige Frist einhalten! 

Die Kündigung einer Lebensversicherung wird immer zum Ende der Versicherungsperiode wirksam (§ 168 Abs.1 VVG). Sie beginnt mit dem Abschluss der Versicherung, dauert ein Jahr und verlängert sich immer wieder um ein weiteres (§ 12 VVG). Wurde die Lebensversicherung etwa am 01.12. abgeschlossen, läuft die Versicherungsperiode bis zum 30.11. des Folgejahres. Die Kündigung muss fristgemäß eingehen, um noch zum Ende der laufenden Periode wirksam zu werden.

Aber: Auch eine verspätete Kündigung ist kein Weltuntergang. Die Lebensversicherung endet dann erst mit Ablauf der folgenden Versicherungsperiode. 

3Versicherungsnehmer verstorben: Wie geht es jetzt weiter?

Stirbt der Versicherungsnehmer, geht die Lebensversicherung als Vermögen auf die Erben über. Sie treten in die Rechtsstellung des Verstorbenen ein und übernehmen alle Rechte und Pflichten. Erben Sie eine Lebensversicherung, müssen Sie also auf der einen Seite Beiträge zahlen, haben auf der anderen Seite aber auch den Anspruch auf die versicherten Leistungen. 

Dadurch, dass Sie als Erbin oder Erbe die Stellung des Versicherungsnehmers übernehmen, können Sie die Athora Lebensversicherung auch kündigen oder widerrufen. Ihr Schreiben an den Versicherer sollten Sie dann lediglich um den Erbschein und die Angabe Ihrer Bankverbindung, auf die der Rückkaufswert überwiesen wird, ergänzen. 

Achtung: Ein abweichendes Bezugsrecht, etwa des Ehepartners des Verstorbenen, bleibt bestehen. Ändern Sie dieses gegebenenfalls direkt mit, da Sie sonst zwar die Prämien zahlen, aber keinen Leistungsanspruch haben. 

4 Athora Lebensversicherung kündigen: Wie lange dauert die Auszahlung?

Wenn Sie Ihre Athora Lebensversicherung kündigen, berechnet der Versicherer den Rückkaufswert und zahlt ihn aus (§ 169 Abs.1 VVG). Stichtag hierfür ist der Kündigungszeitpunkt, also der letzte Tag der Versicherungsperiode. Der Rückkaufswert ist nach versicherungsmathematischen Grundsätzen zu berechnen (§ 169 Abs.3 VVG), vereinfacht dargestellt mit dieser Formel

Hilfsformel:

Auszahlungsbetrag = Summe Ihrer Beiträge + Summe der Erträge (Überschüsse und Zinsen) – Abschluss- und Verwaltungskosten – Stornopauschale

Der Abzug einer Stornopauschale (= Kündigungsgebühr) ist nur zulässig, soweit diese in den AVB bzw. in der Police selbst vereinbart wurde und der Höhe nach angemessen ist. Üblich ist ein 10- bis 20-prozentiger Abschlag auf den Rückkaufswert. 

Durch die Vorgabe, den Rückkaufswert auf das Ende der Kündigungsfrist berechnen zu müssen, kann der Versicherer die Summe auch erst hier auszahlen. Entweder erfolgt die Überweisung direkt mit Wirksamkeit der Kündigung oder einige Tage später. Fragen Sie im Zweifel einfach beim Versicherer nach und holen Sie eine entsprechende Auskunft ein. 

5Gründe für die Kündigung der Athora Lebensversicherung: Die Top 3

Dafür, dass immer mehr Menschen ihre Athora Lebensversicherung kündigen, gibt es zahllose Gründe. Besonders häufig sind aber folgende Anlässe

  1. Die Versicherung passt nicht mehr zur aktuellen Lebenssituation, kann aber durch die festen Vereinbarungen nicht ohne Weiteres angepasst werden. Viele Kunden möchten ihr Geld beispielsweise anderweitig investieren, auch um bessere Renditen zu erhalten.
  2. Die Konditionen – insbesondere Überschussbeteiligungen und Zinsen – werden immer schlechter. Verantwortlich hierfür ist die Niedrigzinspolitik der EZB, durch die auch die Versicherer immer weniger Gewinn erzielen. Viele Lebensversicherungen gleichen nicht einmal mehr die Inflation aus oder verursachen sogar einen Verlust. 
  3. Geldnot: In einer finanziellen Krise kommt es immer wieder vor, dass die Lebensversicherung zugunsten einer besseren Liquidität aufgelöst wird. Diese Möglichkeit sollten Sie aber nur in Betracht ziehen, wenn Sie Ihre Athora Lebensversicherung ohnehin kündigen möchten. Lösen Sie keinen gut verzinsten und attraktiven Altvertrag auf – hiermit gefährden Sie im Zweifel Ihre Altersvorsorge!

In einer finanziellen Notlage ist ein Policendarlehen die bessere Alternative. Hier nehmen Sie einen Kredit auf, bei dem die Lebensversicherung als Sicherheit hinterlegt wird. Haben Sie das Darlehen getilgt, erhalten Sie den Versicherungsschein von der Bank zurück und die Police läuft wie bisher weiter. 

Auch der Verkauf der Lebensversicherung kann eine Alternative sein. Nutzen Sie hierzu den helpcheck Sofort-Kauf und erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit ein Ankaufsangebot!

Jetzt prüfen

6Widerruf vs. Kündigung: Holen Sie mehr aus Ihrer Lebensversicherung!

Eine bestehende Lebensversicherung kann grundsätzlich auf drei Wegen aufgelöst werden. Die üblichste ist die Auszahlung, bei der Sie die volle Ablaufsumme erhalten. Ebenfalls bekannt ist die Kündigung der Athora Lebensversicherung, die mit deutlichen Verlusten beim Rückkaufswert daherkommt. Die letzte Alternative, den Widerruf, kennen vergleichsweise wenig Kunden – und das, obwohl Sie hier die mit Abstand beste Rendite erzielen können!

Athora Lebensversicherung kündigen: Die Nachteile

Vorteil der Kündigung ist, dass Sie die Police schnell los sind und dafür vergleichsweise wenig Aufwand notwendig ist. Der entscheidende Nachteil der Kündigung einer Lebensversicherung besteht aber darin, dass Sie nur den Rückkaufswert erhalten – und dieser ist in vielen Fällen sogar niedriger als die Summe Ihrer eingezahlten Beiträge. Einzige gesetzliche Vorgabe hier: Der Rückkaufswert muss mindestens die Hälfte der Beitragszahlungen betragen.

Wie groß die Verluste bei einer Kündigung sein können, zeigt das folgende Beispiel

Lebensversicherung, besteht seit 10 Jahren, eingezahlte Beiträge 20.000 Euro, erhaltene Zinsen 2.500 Euro, Abschluss- und Verwaltungskosten 3.800 Euro, Stornogebühr 500 Euro. Rückkaufswert: 20.000 Euro + 2.500 Euro – 3.800 Euro – 500 Euro = 18.200 Euro.

In dieser Konstellation machen Sie einen Verlust von 1.800 Euro! Dabei haben wir mit einer sehr optimistischen Rendite gerechnet, die so kaum mehr erzielt werden kann. Auch bei einer längeren Laufzeit, etwa 20 Jahre, sähe die Situation nicht viel anders aus.

Unser Tipp daher: Prüfen Sie erst alle Alternativen wie Beitragsfreistellung, Verkauf und Widerruf, bevor Sie Ihre Athora Lebensversicherung kündigen! Tun Sie das nicht, sind hohe Verluste die zu erwartende Folge. 

Widerruf der Lebensversicherung: Ihr Joker in der Hinterhand

Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer haben Sie beim Abschluss einer Lebensversicherung nach § 8 Abs.1 VVG die Möglichkeit, diese innerhalb von 14 Tagen nach Unterschrift und Zugang aller Unterlagen zu widerrufen. Der Versicherer muss Sie außerdem über das Widerrufsrecht belehren und diese Belehrung muss dem sogenannten Deutlichkeitsgebot standhalten (§ 8 Abs.2 VVG). Ein Verstoß gegen dieses Gebot liegt unter anderem in diesen Fällen vor:

  • Die Widerrufsbelehrung fehlt
  • Die Widerrufsbelehrung ist nicht deutlich (fett) hervorgehoben und in der „Textmasse“ kaum zu erkennen
  • In der Belehrung sind rechtliche Fehler oder schwammige Formulierungen enthalten 

Verstößt der Versicherer gegen das Deutlichkeitsgebot oder sendet er Ihnen bestimmte Informationen nicht zu, beginnt auch die Widerrufsfrist nicht zu laufen.

Der Clou:

Zwischen 1994 und 2007 wurden Schätzungen zufolge rund 100 Millionen Lebensversicherungen mit unwirksamen Widerrufsbelehrungen verkauft. Diese Policen können auch Jahrzehnte nach ihrem Abschluss noch widerrufen werden, da eine Widerrufsfrist, die nicht beginnt, auch nicht enden kann.

Bei einem Widerruf werden Sie so gestellt, als hätten Sie die Versicherung nie abgeschlossen. Der Vertrag mit dem Versicherer ist von Anfang an unwirksam, sodass Sie alle eingezahlten Prämien wieder zurückerhalten. Zusätzlich ist das Versicherungsunternehmen verpflichtet, Ihnen die tatsächlich mit Ihren Beiträgen erzielte Rendite wieder auszuzahlen. Die Formel lautet daher: 

Auszahlungsbetrag = Summe der Beiträge + tatsächlich erzielte Erträge + Überschussbeteiligungen – Verwaltungskosten – Risikoanteile (etwa für BU- oder Todesfallschutz) 

Durch den Widerruf Ihrer Athora Lebensversicherung erhalten Sie im Ergebnis bis zu 150 Prozent Ihrer Beiträge zurück – denn der Abzug von Abschlusskosten oder einer Stornopauschale ist unzulässig

7Athora Lebensversicherung kündigen: Jetzt Geld zurückholen!

Unsere Partneranwälte prüfen bereits mit wenigen Daten und anhand Ihrer Vertragsunterlagen, ob ein Widerruf Ihrer Lebensversicherung möglich und rentabel ist. Sollte das der Fall sein, setzen wir uns mit dem Versicherer in Verbindung und machen den Widerruf geltend. Außerdem erstellen wir eine versicherungsmathematische Berechnung des Auszahlungsbetrags, die zwingend notwendig ist.

Nutzen auch Sie die kostenfreie helpcheck-Beratung und holen Sie sich Ihr Geld zurück! Für unsere Leistungen fällt nur dann ein Honorar zwischen 29,75 und 39,75 Prozent des erzielten Mehrwerts an, wenn wir tatsächlich erfolgreich gegen den Versicherer ankommen. Ist das nicht der Fall, sind unsere Leistungen für Sie kostenfrei!

Jetzt prüfen

Häufige Fragen

Kann ich auch eine fondsgebundene Athora Lebensversicherung widerrufen?

Faq Icon

Kann ich meine Athora Riester Lebensversicherung kündigen?

Faq Icon

Besteht tatsächlich kein Kostenrisiko?

Faq Icon

Kann ich meine Lebensversicherung auch als Laie widerrufen?

Faq Icon

Warum ist der Widerruf auch Jahrzehnte später noch möglich – gibt es einen Haken?

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Weitere Ratgeber Artikel

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.