15
.
09
.
2022

|

Durchschnittliche Lesezeit

7 Min.

Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung kündigen

Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung kündigen: So geht’s richtig!

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Sie entscheiden als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer selbst, ob und wann Sie Ihre Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung kündigen. Generell ist das zum Ende der Versicherungsperiode möglich, wobei der Versicherer das Kündigungsrecht nicht einschränken kann
  • Die Kündigung führt automatisch zur Auszahlung des Rückkaufswerts, der wegen verschiedener Kostenpunkte aber oft unter der Summe der eingezahlten Beiträge liegt. Besonders in den ersten Jahren entsteht bei einer Kündigung daher meist ein Verlust
  • Hat der Versicherer unwirksame Widerrufsbelehrungen genutzt, hat die Widerrufsfrist nie begonnen und Sie können Ihre Police noch heute rückabwickeln lassen. So erhalten Sie eine deutlich höhere Auszahlung als bei der Kündigung

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Lebensversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen

1Die Gründe: Warum immer mehr Kunden ihre Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung kündigen

Besonders in den letzten Jahren haben sich zahlreiche Kundinnen und Kunden dafür entschieden, ihre Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung zu kündigen. Dafür gibt es mehrere Gründe, die immer wieder statistisch erfasst werden und sich in den „Top drei“ so zusammenfassen lassen: 

  1. Hohe Kosten: Vielen Kunden sind nicht nur die Beiträge an sich zu hoch, sondern vor allem die in ihnen enthaltenen Abschluss- und Verwaltungskosten. Sie liegen bei vielen Policen schnell im vierstelligen Bereich und können durch die niedrigen Zinsen kaum wieder „hereingewirtschaftet“ werden. Selbst über die gesamte Vertragslaufzeit entsteht so bei immer mehr Lebensversicherungen ein Verlust. 
  2. Niedrige Zinsen: Die EZB gibt den sogenannten Leitzins vor, der für Versicherungsgesellschaften bindend ist. Er liegt aktuell (2022) bei 0,25 Prozent und damit nicht nur deutlich unterhalb der Inflationsrate, sondern auch auf einem Niveau, bei dem sich der Abschluss einer Lebensversicherung nicht mehr lohnt. Außerdem sinken die Überschussbeteiligungen, da die Versicherungsgesellschaften einen immer größeren Teil ihrer Gewinne in Rücklagen für besser verzinste Altverträge einstellen müssen. 
  3. Keine Anpassungsmöglichkeiten: Die Form der Geldanlage ist bei kapitalbildenden Lebensversicherungen durch den Versicherer vorgegeben und lässt sich nicht oder nur mit zusätzlichen Kosten anpassen. Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer sind Sie gewissermaßen gezwungen, die schlechten Konditionen der Versicherungsgesellschaft hinzunehmen.

Tipp:

Aufgrund dieser und vieler weiterer Nachteile raten wir heute vom Abschluss einer kapitalbildenden Lebensversicherung mit Garantiezins ab. Hier gibt es bessere Alternativen, bei denen Sie nicht nur flexibler sind, sondern auch bessere Renditen erzielen und gleichzeitig weniger Kosten in Kauf nehmen müssen. 

Nicht von der negativen Entwicklung der Konditionen betroffen sind andere Formen der Lebensversicherung, etwa Fondspolicen und reine Risikoabsicherungen. Je nach individueller Situation ist der Abschluss einer solchen Versicherung daher weiterhin sinnvoll.

2Die Auszahlung des Rückkaufswerts bei Kündigung der Lebensversicherung 

Wenn Sie Ihre Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung kündigen, muss der Versicherer nach § 169 Abs.1 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) den sogenannten Rückkaufswert der Police berechnen und auszahlen. Die Berechnung muss dabei immer nach anerkannten und objektiven Grundsätzen der Versicherungsmathematik erfolgen, was in erster Linie verhindert, dass Sie als Kundin oder Kunde wegen Ihrer Kündigung benachteiligt werden (§ 169 Abs.3 VVG).

Dennoch führt die Kündigung einer Lebensversicherung oft zu Verlusten, was an folgender Berechnungsformel liegt: 

Formel:

Rückkaufswert = Summe der Beiträge – Risikobausteine und -anteile - Abschluss- und Verwaltungskosten + Überschüsse und Zinsen – Stornopauschale

Eine Stornopauschale (= Kündigungsgebühr) ist nur abziehbar, wenn der Versicherer sie mit Ihnen klar vereinbart hat und sie der Höhe nach angemessen sowie beziffert ist (§ 169 Abs.5 VVG). Außerdem erfolgt die Berechnung des Rückkaufswerts immer am Stichtag – also am Ende der Versicherungsperiode. In der Regel dauert es daher noch einige Tage, bis Sie die Auszahlung des Versicherers erhalten. 

3Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung kündigen: Die Kündigungsfristen

Wie bei den meisten Verträgen, gibt es auch bei der Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung die außerordentliche sowie die ordentliche Kündigung. Beide sind im VVG geregelt und unterscheiden sich in erster Linie durch den Kündigungsgrund. Denn diesen benötigen Sie nur für die Sonderkündigung. Ein Überblick.

Die außerordentliche Kündigung

Nach § 40 Abs.1 und 2 VVG gibt es zwei Gründe, aus denen Sie Ihre Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung außerordentlich kündigen können: 

  • Der Versicherer erhöht die Beiträge, passt die Leistungen aber nicht entsprechend an
  • Der Versicherer reduziert die Leistungen, passt den Beitrag aber nicht an diese Reduzierung an

In beiden Fällen ist die Versicherungsgesellschaft verpflichtet, Sie als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer spätestens einen Monat vor der Anpassung auf das mit ihr verbundene Sonderkündigungsrecht hinzuweisen. Daraus folgt, dass Sie mindestens einen Monat Zeit für die Sonderkündigung haben. 

Auch bei der außerordentlichen Kündigung wird der Rückkaufswert zum Kündigungsstichtag ausgezahlt. § 40 VVG betrifft Lebensversicherungen aber in der Regel nur dann, wenn Sie sie mit anderen Policen – etwa einem BU- oder Todesfallschutz – kombiniert haben. Lassen sich diese Bausteine nicht isoliert von der Hauptversicherung kündigen, bezieht sich das Sonderkündigungsrecht auf das gesamte Kombiprodukt

Wichtig:

Geben Sie bei der außerordentlichen Kündigung unbedingt den Kündigungsgrund an, da der Versicherer sonst von einer ordentlichen Kündigung ausgeht. 

Die ordentliche Kündigung 

Für die ordentliche Kündigung benötigen Sie keinen besonderen Grund. Sie ist immer zum Ende der Versicherungsperiode möglich (§ 168 Abs.1 VVG). Der Versicherer kann in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) eine Kündigungsfrist festlegen, die zwischen einem und drei Monaten dauert (§ 11 Abs.3 VVG). Weder eine längere noch eine kürzere Frist ist hier zulässig, wobei sich die Kündigungsfrist immer auf das Ende der Versicherungsperiode bezieht.

Hinweis:

Bei der Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung dauert die Kündigungsfrist drei Monate.  

Grundsätzlich dauert die Versicherungsperiode, auch Versicherungsjahr genannt, ein Jahr. Sie beginnt mit dem Abschluss der Police (§ 12 VVG), etwa am 01.08., und endet ein Jahr später, etwa am 31.07. Allerdings sind abweichende Vereinbarungen in den AVB möglich, durch die das erste Versicherungsjahr etwa am 31.12. endet und das zweite Jahr am 01.01. beginnt.

Tipp:

Werfen Sie immer einen Blick in die AVB und in Ihren Versicherungsschein, um die Kündigungsfrist richtig zu berechnen. 

Beispiel: Sie haben Ihre Lebensversicherung am 01.08. abgeschlossen, die Versicherungsperiode endet also am 31.07. des Folgejahres. Ihre Kündigung muss den Versicherer spätestens am 30.04. – drei Monate vor dem Ende des Versicherungsjahres – erreichen, um im selben Jahr wirksam zu werden. 

Verpassen Sie die Kündigungsfrist, verlängert sich Ihre Lebensversicherung automatisch um ein weiteres Jahr und Ihre Kündigung wird entsprechend erst zum Ende der folgenden Versicherungsperiode wirksam. Daher empfehlen wir besonders bei „knappen“ Kündigungen einen Zugangsnachweis, etwa in Form des Einschreibens oder Faxberichts. 

4Form und Inhalt der Kündigung: So gehen Sie richtig vor

Wenn Sie Ihre Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung kündigen möchten, müssen Sie dazu die vom Versicherer in den AVB vorgeschriebene Form einhalten. Unterschieden wird grundsätzlich zwischen Schrift- und Textform, wobei erstere nur Brief und Fax, letztere zusätzlich Kündigungen per E-Mail umfasst. 

Die vom Versicherer vorgegebene Form sollten Sie unbedingt einhalten, da es in der Praxis nur selten vorkommt, dass Sie auf die Unwirksamkeit einer Kündigung hingewiesen werden. 

Wichtig:

Ihre Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung können Sie nur schriftlich, also per Brief oder Fax, kündigen. 

Wichtig ist außerdem ein Zugangsnachweis, den Sie beispielsweise in Form des Faxberichts oder bei Kündigungen auf dem Postweg mit dem Einschreiben erhalten. Denn im Zweifel müssen Sie als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer beweisen, dass der Versicherer Ihre Kündigung tatsächlich erhalten hat. Den Nachweis können Sie entsorgen, sobald Sie die Kündigungsbestätigung erhalten haben.

Weder Gesetzgeber noch Versicherer machen konkrete Vorgaben, was den Inhalt des Kündigungsschreibens angeht. helpcheck empfiehlt aber, mindestens auf folgende Punkte einzugehen bzw. diese in die Kündigung aufzunehmen:

  1. Nennen Sie Ihre Vertragsdaten, insbesondere Kunden- und Versicherungsnummer, für eine schnelle Zuordnung der Kündigung.
  2. Nutzen Sie den Begriff „Kündigung“, damit der Versicherer Ihren Wunsch nicht falsch versteht oder auslegt.
  3. Geben Sie bei außerordentlichen Kündigungen den Kündigungsgrund nach § 40 VVG an. 
  4. Kündigen Sie entweder „zum nächstmöglichen Zeitpunkt“ (= Ende der Versicherungsperiode) oder zu einem frei wählbaren Termin.
  5. Fordern Sie den Versicherer auf, Ihnen den Rückkaufswert zu zahlen, und bitten Sie um eine Kündigungsbestätigung.
  6. Unterschreiben Sie Ihre Kündigung persönlich. 

Je mehr Informationen Sie dem Versicherer direkt liefern, desto schneller kann er Ihre Kündigung ohne Rückfragen oder Unklarheiten bearbeiten. 

5Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung kündigen: Todesfall beim Versicherungsnehmer

Leider kommt es immer wieder vor, dass der Versicherungsnehmer bereits vor Auszahlung des Vertragsvermögens bzw. der Ablaufleistung der Lebensversicherung verstirbt. Da es sich bei fondsgebundenen und kapitalbildenden Lebensversicherungen aber um „reguläres“ Vermögen handelt, wird der Vertrag bei einem Todesfall nicht einfach aufgelöst. Auch besteht kein Sonderkündigungsrecht, sondern die Police geht als Ganzes auf die Erbin oder den Erben über.

Der Erbe übernimmt die Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung mit allen Rechten und Pflichten, insbesondere mit dem Bezugsrecht.

Achtung: Der Versicherungsnehmer kann nach § 159 Abs.1 VVG ein abweichendes Bezugsrecht vereinbaren. In diesem Fall steht es nicht ihm selbst, sondern einer anderen Person – etwa dem Ehepartner – zu. Er erhält im Versicherungsfall die Leistung. Wurde das Bezugsrecht widerruflich vereinbart, kann es jederzeit wieder angepasst werden. Handelt es sich aber um ein unwiderrufliches Bezugsrecht, ist eine Änderung nur mit Zustimmung des alten Bezugsberechtigten möglich (§ 159 Abs.3 VVG).

Es gilt:

Ein abweichendes Bezugsrecht bleibt auch beim Erbfall bestehen. Als „neuer Versicherungsnehmer“ müssen Sie es dann entsprechend ändern. 

Möchten Sie Ihre geerbte Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung kündigen, sollten Sie außerdem – ergänzend zu den bereits genannten – noch folgende Punkte beachten: 

  1. Informieren Sie den Versicherer zeitnah über den Erbfall, sodass er die entsprechenden Anpassungen vornehmen kann. Da der Versicherer Ihre Kündigung nicht ohne Nachweis bearbeiten kann, legen Sie den Erbschein am besten direkt in Kopie bei.
  2. Ändern Sie gegebenenfalls das Bezugsrecht, sofern Sie es wegen § 159 VVG nicht direkt vom Versicherungsnehmer übernommen haben.
  3. Passen Sie außerdem die Bankverbindung an, wenn die des Verstorbenen gespeichert ist, da der Rückkaufswert sonst auf ein nicht mehr existierendes Konto überwiesen wird.

Auch bei Kündigung einer geerbten Lebensversicherung gilt also der Grundsatz: Geben Sie dem Versicherer direkt so viele Informationen wie möglich, um Rückfragen zu vermeiden. So beschleunigen Sie die Bearbeitung Ihrer Kündigung.

Möchten Sie Ihre geerbte Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung nicht direkt kündigen? Informieren Sie den Versicherer trotzdem über den Erbfall, denn Sie erhalten dann entsprechend geänderte Vertragsunterlagen, insbesondere einen neuen Versicherungsschein

6Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung kündigen oder widerrufen?

Als Versicherungsnehmer können Sie Ihre Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung von heute auf morgen kündigen. Allerdings ist die Kündigung nur eine von vielen und zudem meist die unrentabelste Methode, den Vertrag loszuwerden. Bessere Chancen haben Sie in der Regel mit dem Widerruf Ihrer Police – wir geben einen Überblick.

Die Kündigung: Komfortabel, aber teuer

Dadurch, dass der Versicherer bei Kündigung der Lebensversicherung nur den Rückkaufswert auszahlt, entsteht schnell ein Verlust. Er wird vor allem durch die Abschlusskosten verursacht, da sie nicht auf Grundlage des tatsächlich erreichten Vertragsvermögens zum Kündigungszeitpunkt berechnet werden. Stattdessen nimmt der Versicherer beim Abschluss der Police das voraussichtliche Vertragsendvermögen als Ermittlungsgrundlage.

Beispiel: Sie kündigen Ihre Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung nach 10 Jahren und haben 10.000 Euro eingezahlt. Der Versicherer hat 1.000 Euro Zinsen gutgeschrieben, zieht aber auch 3.800 Euro an Abschluss- und Verwaltungskosten ab. Außerdem stellt der einen Stornoabschlag in Höhe von 200 Euro in Rechnung. Am Ende erhalten Sie als Rückkaufswert 7.000 Euro ausgezahlt.

Es folgt:

Sie machen hier einen Verlust von 3.000 Euro, obwohl Ihre Police über 10 Jahre 1.000 Euro Gewinn erwirtschaftet hat. 

Das Beispiel zeigt, warum wir grundsätzlich davon abraten, eine Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung vorschnell zu kündigen. Denn die Kündigung ist zwar vergleichsweise komfortabel, da sie mit einem Schreiben an den Versicherer erledigt ist, der Preis, den Sie für diesen Komfort zahlen, ist aber in der Regel zu hoch.

helpcheck-Tipp daher: Lassen Sie Ihre Lebensversicherung vom erfahrenen Anwalt für Versicherungsrecht prüfen – bei uns ohne Kostenrisiko! 

Jetzt prüfen

Der Widerruf: Ihr Ass im Ärmel 

Grundsätzlich können Sie Ihre Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung nur innerhalb der ersten 30 Tage nach Zugang der Vertragsunterlagen widerrufen (§§ 8 Abs.1 und 152 Abs.1 VVG). Die Widerrufsfrist beginnt, wenn die letzten Dokumente beim Versicherungsnehmer eingegangen sind und er wirksam über das Widerrufsrecht belehrt wurde (§ 8 Abs.2 VVG). Alle Voraussetzungen müssen gemeinsam vorliegen. 

Im Umkehrschluss bedeutet das:

Ist die Widerrufsbelehrung nicht wirksam oder fehlt sie, beginnt die Widerrufsfrist nicht. Sie haben dann ein „ewiges Widerrufsrecht“. 

Bei zahlreichen Verträgen, die zwischen 1994 und 2007 verkauft wurden, ist genau das der Fall. Hier hat der Versicherer gegen den Deutlichkeitsgrundsatz verstoßen und seine Kunden nicht ausreichend über ihre Rechte informiert. Die Folge ist, dass rund 100 Millionen Lebens- und Rentenversicherungen noch heute widerrufen werden können (u.a. BFH mit Grundsatzurteil vom 07.05.2014, Az. IV ZR 76/11).

Gegenüber der Kündigung ist der Widerruf der Lebensversicherung mit zahlreichen Vorteilen verbunden: 

  • Sie haben Anspruch auf die gesamte Rendite, die der Versicherer mit Ihren Beiträgen erwirtschaftet hat, und erhalten sie entsprechend ausgezahlt
  • Der Abzug von Abschluss- und Stornokosten ist nicht zulässig. Auch Verwaltungskosten darf der Versicherer nur in seltenen Ausnahmefällen abziehen
  • Der Widerruf wird sofort und nicht – wie die Kündigung – erst zum Ende der Versicherungsperiode wirksam 

Das heißt:

Insgesamt können Sie mit einem Widerruf rund 150 Prozent Ihrer Beiträge zurückerhalten. Die Auszahlung liegt damit schnell mehrere tausend oder sogar zehntausend Euro über dem Rückkaufswert. 

7Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung widerrufen und noch heute Geld zurückholen!

Bei helpcheck lassen Sie Ihre Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung kostenfrei prüfen. Unsere erfahrenen Partneranwälte suchen nicht nur die Widerrufsmöglichkeit selbst, sondern berechnen auch direkt die Auszahlungssumme. Dabei wenden sie versicherungsmathematische Grundsätze an, die auch einer gerichtlichen Prüfung ohne Weiteres standhalten. 

In der Regel führt der Widerruf zu einer Auszahlung über dem Rückkaufswert, was wir aber im Vorfeld nicht garantieren können. Daher zahlen Sie bei helpcheck nur dann ein Honorar, wenn am Ende des Verfahrens feststeht, dass Sie einen entsprechenden Mehrwert vom Versicherer erhalten. Unser Honorar wird dann auf die Differenz zwischen Auszahlungsbetrag und Rückkaufswert fällig. Es beträgt 29,75 oder 39,75 Prozent. 

Ihr Vorteil liegt auf der Hand: Sie tragen keinerlei Kostenrisiko! Denn in allen Fällen, in denen helpcheck nicht erfolgreich ist, sind die Leistungen für Sie zu 100 Prozent kostenfrei!

Jetzt prüfen

Häufige Fragen

Kann ich eine Vereinigte Postversicherung Riester Lebensversicherung kündigen?

Faq Icon

Vereinigte Postversicherung Lebensversicherung bereits gekündigt – was jetzt?

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.