15
.
09
.
2022

|

Durchschnittliche Lesezeit

8 Min.

Saarland Lebensversicherung kündigen

Saarland Lebensversicherung kündigen: So geht’s richtig!

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Versicherer kann das Kündigungsrecht, das gesetzlich verankert ist, nicht einschränken. Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer können Sie Ihre Saarland Lebensversicherung daher jederzeit kündigen
  • Durch die Kündigung wird der Versicherer zur Zahlung des Rückkaufswerts verpflichtet, er zieht aber auch alle Vertragskosten auf einmal vom Versicherungsvermögen ab. Daher machen die meisten Kunden besonders in den ersten Jahren einen spürbaren Verlust, wenn sie ihre Saarland Lebensversicherung kündigen
  • Der Widerruf, der wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrungen auch Jahrzehnte später noch möglich sein kann, führt zu einer Auszahlung von bis zu 150 Prozent der Beiträge. Hintergrund ist, dass der Versicherer hierbei kaum Kosten in Abzug bringen darf

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Lebensversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen

1Form und Inhalt – Saarland Lebensversicherung rechtssicher kündigen

Grundsätzlich macht der Gesetzgeber kaum Vorgaben, was die Form der Kündigung einer Lebensversicherung angeht. Der Versicherer muss Sie als Kundin oder Kunde allerdings in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) darüber informieren, ob Sie die Text- oder die Schriftform einhalten müssen: 

  • Schriftform: Kündigungen können sowohl per Brief als auch per Fax an den Versicherer geschickt werden
  • Textform: Neben Brief und Fax sind hier auch elektronische Kündigungen, etwa per E-Mail, zulässig

Dazu:

Bei der Saarland Lebensversicherung ist grundsätzlich die Schriftform vorgegeben. Per Mail können Sie hier nicht wirksam kündigen. 

Halten Sie die vorgeschriebene Form unbedingt ein. Denn ein Verstoß führt automatisch zur Unwirksamkeit Ihrer Kündigung, worauf Sie der Versicherer aber eher selten ohne Nachfrage hinweisen wird. Im schlechtesten Fall läuft die Police einfach weiter, weil Sie es nicht mehr rechtzeitig schaffen, wirksam zu kündigen – so fallen auch alle Vertragskosten weiterhin an. Das gilt es in jedem Fall zu vermeiden. 

Tipp:

Außerdem sollten Sie bei schriftlichen Kündigungen für einen Zugangsnachweis (Faxbericht oder Rückschein beim Einschreiben) sorgen. Denn im Zweifel müssen Sie beweisen, dass der Versicherer Ihre Kündigung erhalten hat. 

Bezüglich des Inhalts Ihres Kündigungsschreibens finden sich weder in den AVB noch im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) besondere Vorschriften. Allerdings ist es zweckmäßig, mindestens auf folgende Punkte einzugehen bzw. diese zu benennen, um zeitaufwendige Rückfragen und Verzögerungen zu vermeiden: 

  • Achten Sie auf die korrekte Adressierung sowie darauf, Ihre persönlichen sowie die Vertragsdaten – insbesondere Kunden- und Versicherungsnummer – zu nennen
  • Nennen Sie den Kündigungsgrund, soweit dies erforderlich ist (nur bei der außerordentlichen Kündigung)
  • Nennen Sie einen konkreten Kündigungstermin. Entscheiden Sie sich dazu, den Passus „zum nächstmöglichen Zeitpunkt“ in Ihr Schreiben aufzunehmen, endet der Vertrag mit Ablauf der Versicherungsperiode 
  • Fordern Sie den Versicherer auf, Ihnen eine Kündigungsbestätigung zuzusenden. Bitten Sie ihn außerdem um Auszahlung des Rückkaufswerts
  • Unterschreiben Sie Ihre Kündigung 

2Die Fristen: Ordentliche und außerordentliche Kündigung 

Je nachdem, aus welchem Grund Sie Ihre Saarland Lebensversicherung kündigen möchten, finden unterschiedliche Vorschriften des VVG Anwendung. Auf der einen Seite steht die außerordentliche Kündigung, die nur mit einem entsprechenden Grund möglich ist. Auf der anderen Seite haben Versicherungsnehmer jederzeit die Möglichkeit, ihren Vertrag ordentlich zu kündigen – denn hier ist kein Grund erforderlich. 

Die außerordentliche Kündigung (Sonderkündigung)

Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer haben Sie immer dann ein Sonderkündigungsrecht, wenn der Versicherer die Beiträge erhöht, ohne dass Sie mehr Leistungen erhalten. Konkret müssen Beitrags- und Leistungserhöhung im selben Verhältnis zueinander stehen. Passt der Versicherer also die Prämie um zwei Prozent an, muss auch die versicherte Leistung um zwei Prozent ansteigen. 

Das Sonderkündigungsrecht ist in § 40 Abs.1 und 2 VVG normiert. Es besteht bei kapitalbildenden Lebensversicherungen meist dann, wenn sie mit Zusatzbausteinen wie einem BU-Schutz kombiniert werden. Kann dieser Zusatzbaustein nicht isoliert vom „Vermögensteil“ der Police gekündigt werden, bezieht sich das Recht auf die gesamte Kombiversicherung

Der Versicherer hat die Pflicht, Sie einen Monat vor der Anpassung auf diese und das mit ihr verbundene Sonderkündigungsrecht aufmerksam zu machen (§ 40 Abs.1 Satz 2 VVG). Sie haben dann bis zum Wirksamwerden der Änderung Zeit, ihre Saarland Lebensversicherung zu kündigen. 

Achtung:

Nennen Sie unbedingt den Kündigungsgrund. Denn der Versicherer wird sonst von einer ordentlichen Kündigung ausgehen. 

Im Übrigen sind die Folgen der Sonderkündigung identisch mit denen der ordentlichen Kündigung. Auch hier zahlt der Versicherer den Rückkaufswert der Police zum jeweiligen Zeitpunkt aus. Außerdem gilt auch hier, dass bei einer Versäumnis der Kündigungsfrist die Police regulär weiterläuft und Sie so gestellt werden, als wären Sie mit der Anpassung einverstanden gewesen. 

Die ordentliche (fristgerechte) Kündigung 

Im Gegensatz zur außerordentlichen ist die ordentliche Kündigung nur zum Ende der Versicherungsperiode möglich (§ 168 Abs.1 VVG). Für sie ist kein Kündigungsgrund erforderlich, dafür müssen Sie die in den AVB vorgeschriebene Kündigungsfrist einhalten. Sie kann vom Versicherer im Rahmen von ein bis drei Monaten bestimmt werden (§ 11 Abs.3 VVG). Die Frist bezieht sich dann immer auf das Ende der Versicherungsperiode.

Die Versicherungsperiode wird auch als „Versicherungsjahr“ bezeichnet. Das Versicherungsjahr entspricht nicht zwingend dem Kalenderjahr, da es mit dem Abschluss der Police beginnt (§ 12 VVG). Allerdings sind abweichende Vereinbarungen möglich. Beispiel

  • Das Versicherungsjahr entspricht nicht dem Kalenderjahr. Sie haben Ihre Saarland Lebensversicherung am 01.11. abgeschlossen, die Versicherungsperiode endet daher am 31.10. des Folgejahres. Ihre Kündigung muss den Versicherer spätestens drei Monate vorher, also am 31.07., erreichen. 
  • Das erste Versicherungsjahr endet am 31.12., das zweite beginnt am 01.01. und endet ebenfalls am 31.12. Hier muss Ihre Kündigung spätestens am 30.09. des jeweiligen Jahres beim Versicherer eingehen. 

Daraus folgt:

Es kommt also immer auf die individuelle Vereinbarung mit dem Versicherer an. Werfen Sie daher einen Blick in die AVB und in den Versicherungsschein, bevor Sie Ihre Saarland Lebensversicherung kündigen. 

Übrigens: Für die Einhaltung der Frist ist einzig der Eingang beim Versicherer maßgeblich. Es kommt insbesondere nicht darauf an, wann Sie die Kündigung absenden oder wann der Versicherer mit der Bearbeitung beginnt. Im Zweifel gilt stets das Datum Ihres Zugangsnachweises

3Warum immer mehr Menschen ihre Saarland Lebensversicherung kündigen: die Gründe

Etwa jede zweite Lebensversicherung läuft nicht entsprechend des Vertrags bis zum Ende der Laufzeit, sondern wird vorher beitragsfrei gestellt, gekündigt oder anderweitig aufgelöst. Anfang 2022 lag der prozentuale Anteil der von der Beitragszahlung befreiten Lebensversicherungen beispielsweise rund 30 Prozent. Jede dritte Police wird also nicht mehr aktiv bespart, sondern das Vertragsvermögen steigt nur noch durch Überschüsse und Zinsen.

Dafür, dass immer mehr Kundinnen und Kunden ihre Saarland Lebensversicherung kündigen, gibt es verschiedene Gründe. Regelmäßigen statistischen Erhebungen zufolge sind es vor allem diese „Top drei“, die den Ausschlag geben: 

  1. Niedrige Überschüsse und Zinsen: Kapitalbildende Lebensversicherungen werfen durch die Senkung der Garantiezinsen kaum mehr Rendite ab. Auch die Überschussbeteiligungen sinken, da die Versicherer gezwungen sind, einen immer größeren Teil ihrer Jahresgewinne in Rücklagen für höher verzinste Altverträge einzustellen. 
  2. Hohe Kosten: Besonders in den ersten Jahren nach Abschluss fressen die Gebühren einen großen Teil der eingezahlten Beiträge auf. Je nach Zins und Überschussbeteiligungen ist es selbst über die gesamte Laufzeit der Police nur schwer möglich, diese Anfangsverluste wieder auszugleichen. 
  3. Keine Flexibilität: Angesichts der niedrigen Zinsen und gleichzeitig hohen Kosten denken viele Kunden darüber nach, ihr Geld anderweitig zu investieren. Eine Umschichtung ist bei kapitalbildenden Policen aber oft nicht möglich, was dazu führt, dass Sie an die Anlageform des Versicherers gebunden sind, auch wenn sie keine Rendite abwirft. 

Es folgt:

Insgesamt wiegen die Nachteile so schwer, dass heutzutage von einem Abschluss einer kapitalbildenden Lebensversicherung mit Garantieverzinsung abzuraten ist. Laufende Verträge sollten zumindest auf ihre Rentabilität geprüft und gegebenenfalls anderweitig aufgelöst werden. 

4Die Auszahlung des Rückkaufswerts – Berechnung und Überweisung 

Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer erhalten Sie den Rückkaufswert ausgezahlt, wenn Sie Ihre Saarland Lebensversicherung kündigen (§ 169 Abs.1 VVG). Durch einheitliche gesetzliche Vorgaben haben Versicherer hier nur einen sehr geringen Gestaltungsspielraum, denn für die Berechnung des Rückkaufswerts gelten darüber hinaus versicherungsmathematische Grundsätze (3 169 Abs.3 VVG).

Der Versicherer muss die Berechnungsmethode in den AVB oder in der Police selbst offenlegen. Da die Formeln aber recht komplex sind, stellen wir die „Grundformel“ hier nur in vereinfachter Form dar: 

Formel:

Auszahlungsbetrag (Rückkaufswert) = Summe der Beiträge ohne Risikoanteile – Abschluss- und Verwaltungskosten + Überschüsse und Zinsen – Stornopauschale (= Kündigungsgebühr) 

Nicht alle Versicherer erheben eine Kündigungsgebühr, denn diese darf nur abgezogen werden, wenn sie angemessen, beziffert und vereinbart ist (§ 169 Abs.5 VVG). Da besonders der Punkt „Angemessenheit“ immer wieder zu gerichtlichen Streitigkeiten führt, verzichten einige Anbieter auch freiwillig auf den Abzug einer Pauschale

Für die Berechnung des Rückkaufswert gilt das Stichtagsprinzip. Maßgeblich sind also die am Ende der Versicherungsperiode vorliegenden Wertverhältnisse, wodurch der Versicherer den Rückkaufswert erst hier final ermitteln kann. Daher dauert es meist einige Tage, bis Sie das Geld überwiesen bekommen. 

5Todesfall beim Versicherungsnehmer: So geht es mit der Saarland Lebensversicherung weiter

Stirbt der Versicherungsnehmer vor dem vertraglichen Auszahlungszeitpunkt der Versicherungssumme bzw. des Vertragsvermögens, geht die Police auf die Erbin oder den Erben über. Denn Lebensversicherungen gehören zum übertragbaren Vermögen, was auch der Grund dafür ist, dass Sie Ihre Saarland Lebensversicherung jederzeit verkaufen oder unentgeltlich übertragen können. 

Der Erbe tritt in die rechtliche Stellung des früheren Versicherungsnehmers ein, er wird also de facto „neuer Versicherungsnehmer“. Damit verbunden ist die Übernahme aller Rechte und Pflichten, die sich aus dem Vertrag mit dem Versicherer ergeben, insbesondere der Beitragspflicht und des Bezugsrechts

Allerdings können Sie eine geerbte Saarland Lebensversicherung auch kündigen, Sie sollten dabei aber einige zusätzliche Punkte beachten: 

  • Informieren Sie den Versicherer über den Erbfall, damit er die notwendigen Schritte in die Wege leiten kann
  • Legen Sie einen Nachweis über die Erbschaft vor, etwa den Erbschein oder ein anderes Dokument in Kopie 
  • Ändern Sie die gespeicherte Bankverbindung, um zu vermeiden, dass die Überweisung auf ein Konto erfolgt, das nicht mehr existiert
  • Passen Sie gegebenenfalls das Bezugsrecht an, sofern nach § 159 VVG eine abweichende Berechtigung widerruflich vereinbart wurde. Bei einem unwiderruflichen Bezugsrecht benötigen Sie für eine Änderung die Zustimmung des Bezugsberechtigten (§ 159 Abs.3 VVG)

Die Überweisung des Rückkaufswerts erfolgt an den Bezugsberechtigten, der in der Regel identisch mit dem Versicherungsnehmer ist. Stellen Sie daher sicher, dass der Versicherer alle notwendigen Informationen vorliegen hat. So vermeiden Sie auch hier Rückfragen und Verzögerungen bei der Bearbeitung Ihrer Kündigung.

6Saarland Lebensversicherung kündigen oder widerrufen: Ihre Optionen im Überblick

Grundsätzlich stehen Ihnen als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer gleich mehrere Möglichkeiten offen, Ihre Saarland Lebensversicherung loszuwerden. Dabei entscheiden Sie selbst, welche Variante die für Sie beste ist. Besonders relevant: Kündigung und Widerruf, wobei erstere in den meisten Fällen der teurere Weg ist. 

Kündigung der Lebensversicherung – hohes Verlustrisiko 

Wenn Sie Ihre Saarland Lebensversicherung kündigen, zahlt der Versicherer zwar den Rückkaufswert – das ist insoweit garantiert – dieser liegt aber oft unter der Summe der eingezahlten Versicherungsbeiträge.

Grund dafür ist, dass die Abschlusskosten auf Basis des Vertragsendvermögens berechnet werden und daher außer Verhältnis zum im Zeitpunkt der Kündigung tatsächlich erreichten Vertragsvermögens stehen. Die Abschlussgebühren werden aber trotzdem in voller Höhe abgezogen, was auch für Verwaltungskosten und gegebenenfalls die Stornopauschale nach § 169 Abs.5 VVG gilt. Das folgende Beispiel zeigt, wie hoch der Verlust bei der Kündigung tatsächlich werden kann: 

Beispiel:

Sie lösen Ihre Saarland Lebensversicherung nach 15 Jahren auf und haben 30.000 Euro eingezahlt. Der Versicherer hat 3.000 Euro Zinsen gutgeschrieben. Die Abschluss- und Verwaltungskosten liegen bei 4.500 Euro, der Stornoabschlag bei 1.500 Euro. Als Rückkaufswert erhalten Sie 27.000 Euro. 

Hier machen Sie einen Verlust von 3.000 Euro, obwohl Sie eigentlich einen Gewinn in dieser Höhe erzielt haben. Der Unterschied zwischen Auszahlungsbetrag und Vertragsguthaben liegt sogar bei 6.000 Euro.

Daher:

Wir raten Ihnen grundsätzlich davon ab, Ihre Saarland Lebensversicherung ohne ausführliche Prüfung zu kündigen. Denn Sie verschenken unter Umständen bares Geld, das Sie anderweitig einfordern könnten. 

Widerruf der Lebensversicherung – gute Erfolgschancen 

Wie bei allen Verträgen, gibt es auch bei Lebensversicherungen ein gesetzliches Widerrufsrecht. Es besteht für 30 Tage, nachdem Ihnen der Versicherer die Vertragsunterlagen zugesendet hat (§§ 8 Abs.1 und 152 Abs.1 VVG). Außerdem hat er die Pflicht, Sie wirksam über das Widerrufsrecht zu belehren. Die Widerrufsbelehrung muss unter anderem fettgedruckt sein und alle Angaben zur Ausübung des Widerrufsrechts enthalten.

Der Clou:

Ist die Widerrufsbelehrung fehlerhaft, beginnt die Frist nicht zu laufen. Die Folge ist, dass Sie als Verbraucherin oder Verbraucher ein „ewiges Widerrufsrecht“ haben – denn Fristen ohne Beginn haben auch kein Ende. 

Bei zahllosen Lebensversicherungen, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden, ist genau das der Fall. Hier haben Versicherer die gesetzlichen Mindestanforderungen des Gesetzgebers an die Widerrufsbelehrung missachtet, was insgesamt zu einer fehlerhaften Police führt. Diese Verträge – darunter womöglich auch Ihre Saarland Lebensversicherung – lassen sich noch heute in vollem Umfang rückabwickeln. 

Dabei bringt der Widerruf gegenüber der Kündigung gleich mehrere Vorteile mit sich: 

  • Der Versicherer darf keine Abschluss- und Stornokosten berechnen. Auch ein Abzug von Verwaltungskosten kommt nur in Ausnahmefällen in Betracht. Zulässig ist lediglich der Einbehalt der Beitragsteile, die auf versicherte Risiken wie Berufsunfähigkeit entfallen
  • Sie haben Anspruch auf die tatsächlich vom Versicherer erzielte Rendite, egal ob diese unter- oder oberhalb der Garantiezinsen liegt 
  • Der Widerruf wird sofort mit Eingang Ihres Schreibens beim Versicherer, nicht erst mit Ablauf der Versicherungsperiode, wirksam 

Im Ergebnis erhalten Kunden, die ihre Saarland Lebensversicherung nicht kündigen, sondern den Vertrag widerrufen, bis zu 150 Prozent der eingezahlten Prämien zurück. Im obigen Beispiel würde der gesamte Kostenblock wegfallen, wodurch Sie statt 17.000 Euro rund 23.000 Euro erhalten würden. 

Lassen Sie Ihre Saarland Lebensversicherung daher noch heute kostenfrei von erfahrenen helpcheck-Partneranwälten prüfen! 

Jetzt prüfen

7Saarland Lebensversicherung prüfen lassen und noch heute Geld zurückfordern!

helpcheck kooperiert beim Widerruf von Lebensversicherungen mit erfahrenen Anwälten für Versicherungsrecht sowie Experten im Fachgebiet Versicherungsmathematik. Mit diesem Team nehmen wir Ihre Saarland Lebensversicherung genau unter die Lupe und ermitteln direkt den Auszahlungsbetrag, den Sie bei einem Widerruf erhalten würden.

Bestehen gute Erfolgschancen, machen wir die berechnete Forderung beim Versicherer geltend. Entsteht gegenüber dem Rückkaufswert ein Mehrwert, fällt ein Honorar auf die Differenz an. Sind wir hingegen nicht erfolgreich oder besteht schlicht keine Widerrufsmöglichkeit, sind alle Leistungen kostenfrei.

Ihr Pluspunkt: Sie tragen keinerlei Kostenrisiko. Durch unser erfolgsabhängiges Vergütungsmodell gehen Sie stets auf Nummer sicher!

Jetzt prüfen

Häufige Fragen

Kann ich meine bereits gekündigte Saarland Lebensversicherung auch widerrufen?

Faq Icon

Was passiert bei Kündigung einer Saarland Riester Lebensversicherung?

Faq Icon

Kann ich meine Saarland Lebensversicherung auch selbst widerrufen?

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.