17
.
10
.
2022

|

Durchschnittliche Lesezeit

7 Min.

Direkte Leben Lebensversicherung kündigen

Direkte Leben Lebensversicherung kündigen: So geht’s richtig!

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze 

  • Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer entscheiden Sie selbst, ob und wann Sie Ihre Direkte Leben Lebensversicherung kündigen. Einschränkungen der Kündigungsmöglichkeiten sind gesetzlich verboten
  • Allerdings ist mit der Kündigung immer die Auszahlung des Rückkaufswerts verbunden – und dieser muss lediglich 50 Prozent der eingezahlten Prämien betragen. Wegen zahlreicher Kosten machen viele Kunden mit der Kündigung ihrer Lebensversicherung einen Verlust
  • Wurde die Lebensversicherung fehlerhaft policiert, insbesondere mit Blick auf die Widerrufsbelehrung, kann der Vertrag unter Umständen noch Jahrzehnte nach dem Abschluss widerrufen werden. Beim Widerruf darf der Versicherer kaum Kosten abziehen, wodurch die Auszahlung schnell bei 150 Prozent der Beiträge liegt

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Lebensversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen

1Direkte Leben Lebensversicherung kündigen: So gehen Sie vor

Wenn Sie Ihre Direkte Leben Lebensversicherung kündigen möchten, müssen Sie dabei in erster Linie die in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) vorgeschriebene Form einhalten. Unterschieden wird dabei grundsätzlich zwischen Schrift- und Textform: 

  • Schriftform: Umfasst Brief und Fax
  • Textform: Umfasst neben Brief und Fax auch Kündigungen per Mail 

Wichtig:

Bei der Direkte Leben Lebensversicherung ist für Kündigungen die Schriftform vorgeschrieben. Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer sollten Sie daher immer ein „echtes Schreiben“ an den Versicherer senden. 

Die entsprechende Form sollten Sie unbedingt einhalten. Formverstöße führen zur Unwirksamkeit der Kündigung, auf die Sie aber nur wenige Versicherer von sich aus hinweisen werden. Auch der fristgerechte Eingang Ihrer Kündigung ändert dann nichts an der fehlenden Wirksamkeit.

Für den Inhalt einer Kündigung gibt es zwar keine besonderen Vorgaben, wir empfehlen aber, mindestens auf folgende Punkte einzugehen. So kann der Versicherer Ihre Kündigung schneller bearbeiten: 

  1. Nennen Sie Ihre persönlichen und die Vertragsdaten, insbesondere Kunden- und Versicherungsnummer. 
  2. Nutzen Sie den Begriff „Kündigung“, um Irritationen bei der Auslegung Ihres Kündigungsschreibens zu vermeiden.
  3. Entscheiden Sie sich für einen Kündigungstermin oder nutzen Sie den Passus „Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt“, sodass der Vertrag mit Ablauf des nächsten Versicherungsjahres endet.
  4. Geben Sie bei außerordentlichen Kündigungen den notwendigen Kündigungsgrund an. 
  5. Bitten Sie den Versicherer, Ihnen die Kündigung schriftlich zu bestätigen, und fordern Sie ihn zur Auszahlung des Rückkaufswerts auf.
  6. Unterschreiben Sie Ihre Kündigung händisch. 

Behauptet der Versicherer, er habe Ihre Kündigung nicht erhalten, müssen Sie im Zweifel das Gegenteil beweisen. Daher empfiehlt helpcheck den Versand mit Zugangsnachweis, bei Kündigungen auf dem Postweg etwa in Form des Einschreibens. Wenn Sie Ihre Direkte Leben Lebensversicherung per Fax kündigen, sollten Sie den Faxbericht aufheben. Generell bewahren Sie den Nachweis am besten mindestens bis zum Erhalt der Kündigungsbestätigung auf. 

2Die Kündigungsfristen bei der Direkte Leben Lebensversicherung

Wie bei den meisten Verträgen, gibt es auch bei der Direkte Leben Lebensversicherung einzuhaltende Kündigungsfristen. Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer müssen Sie allerdings zwischen außerordentlicher und ordentlicher Kündigung unterscheiden, da jeweils unterschiedliche Vorschriften gelten. Sie finden sich gesammelt im Versicherungsvertragsgesetz (VVG), das die Vertragsbeziehungen von Versicherern und Versicherungsnehmern regelt. 

Die außerordentliche Kündigung

Ihre Direkte Leben Lebensversicherung können Sie immer dann außerordentlich kündigen, wenn der Versicherer entweder

  • die Beiträge anhebt, nicht aber die Leistungen entsprechend erhöht, oder
  • die Leistungen reduziert, die Beiträge aber nicht anpasst. 

Ihre Kündigung sprechen Sie dann mit Verweis auf § 40 Abs.1 und 2 VVG und das darin normierte Sonderkündigungsrecht aus. Geben Sie diesen Kündigungsgrund unbedingt an, denn der Versicherer wird sonst von einer ordentlichen Kündigung ausgehen, sodass Ihre Lebensversicherung erst am Ende der Versicherungsperiode ausläuft.

Für die außerordentliche Kündigung haben Sie außerdem mindestens einen Monat Zeit, da die Versicherungsgesellschaft Sie nach § 40 Abs.1 Satz 2 VVG mit entsprechendem Vorlauf auf die Änderungen hinweisen muss. Verpassen Sie diese Frist allerdings, werden die Änderungen wirksam und Sie können Ihre Direkte Leben Lebensversicherung nurmehr ordentlich kündigen. 

Hinweis:

Auch bei der Sonderkündigung zahlt der Versicherer den entsprechenden Rückkaufswert zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens Ihrer Kündigung aus. 

Die ordentliche Kündigung 

Möchten Sie Ihre Direkte Leben Lebensversicherung ordentlich kündigen, benötigen Sie dafür keinen Kündigungsgrund. Allerdings müssen Sie die vom Versicherer in den AVB vorgeschriebene Kündigungsfrist, die mindestens einen und maximal drei Monate dauert, einhalten (§ 11 Abs.3 VVG). Diese Frist bezieht sich immer auf das Ende der Versicherungsperiode (= des Versicherungsjahres), da Lebensversicherungen nur hier gekündigt werden können (§ 168 Abs.1 VVG).

Das Versicherungsjahr beginnt grundsätzlich mit dem Abschluss der Versicherung bzw. zu dem Zeitpunkt, in dem erstmalig Versicherungsschutz gewährt wird. Es dauert 12 Monate, im Versicherungsschein kann aber ein abweichender Zeitraum vereinbart werden (§ 12 VVG). Bei einigen Versicherern dauert die erste Versicherungsperiode etwa nur bis zum Ende des Kalenderjahres, wodurch alle folgenden Versicherungsjahre dem Kalenderjahr entsprechen.

Es gilt:

Bei der Direkte Leben Lebensversicherung dauert die Kündigungsfrist drei Monate. 

Tipp:

Werfen Sie grundsätzlich einen Blick in Ihren Versicherungsvertrags, bevor Sie Ihre Direkte Leben Lebensversicherung kündigen. Denn hier wird die exakte Versicherungsperiode genannt.

  1. Beispiel: Sie haben Ihre Direkte Leben Lebensversicherung am 01.05. abgeschlossen. Die Versicherungsperiode dauert 12 Monate und endet am 30.04. des Folgejahres. Bei einer dreimonatigen Kündigungsfrist muss der Versicherer Ihr Schreiben spätestens Ende Januar, also am 31.01., erhalten haben.
  2. Beispiel: Wie das vorherige Beispiel, allerdings läuft die erste Versicherungsperiode nur vom 01.05. bis 31.12. und entspricht fortan dem Kalenderjahr. Daher enden alle weiteren Versicherungsjahre am 31.12., wodurch Sie bis spätestens 30.09. des jeweiligen Jahres kündigen müssen. 

Maßgeblich ist immer der Zeitpunkt, in dem der Versicherer Ihre Kündigung erhält. Wann Sie sie absenden oder wann sie tatsächlich bearbeitet wird, spielt hingegen keine Rolle. Im Zweifel gilt das Datum auf Ihrem Zugangsnachweis, etwa dem Faxbericht. 

Kommt Ihre Kündigung zu spät beim Versicherer an, verlängert sich die Police um ein weiteres Jahr – denn der nächstmögliche Kündigungszeitpunkt ist dann das Ende der folgenden Versicherungsperiode. 

3Warum immer mehr Kunden ihre Direkte Leben Lebensversicherung kündigen

Die zahlreichen Gründe, aus denen immer mehr Menschen ihre Direkte Leben Lebensversicherung kündigen oder den Vertrag zunächst beitragsfrei stellen, werden immer wieder statistisch erfasst. Insgesamt werden nur rund die Hälfte der Versicherungsverträge wie geplant bis zum Ende der Vertragslaufzeit bedient. Ausschlaggebend hierfür sind drei wesentliche Gründe („Top drei“):

  1. Niedrige Zinsen: Durch die laufende Absenkung des Leitzinses durch die EZB werfen kapitalbildende Lebensversicherungen kaum mehr Zinsen ab (aktuell – 2022: 0,25 Prozent pro Jahr). Auch die Überschussbeteiligungen sinken, denn Versicherungsgesellschaften können immer weniger Jahresgewinne an ihre Kunden ausschütten. Grund dafür ist vor allem, dass die Überschüsse in Rücklagen für höher verzinste Altverträge eingestellt werden müssen.
  2. Hohe Kosten: Bei kapitalbildenden Lebensversicherungen, die zu den teuersten Anlageprodukten überhaupt gehören, stehen die Abschluss- und Verwaltungskosten in keinem Verhältnis mehr zur erzielbaren Rendite. Oft fallen mehrere tausend Euro an, die dafür sorgen, dass selbst über die gesamte Vertragslaufzeit kein Gewinn entsteht. Vielen Versicherungsnehmern sind die Policen daher schlichtweg zu teuer.
  3. Keine Flexibilität: Dass die Anlagen des Versicherers nicht rentabel sind, liegt auf der Hand. Allerdings können Sie als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer nichts daran ändern, da Ihnen kein Mitspracherecht zusteht. 

Bevor Sie Ihre Direkte Leben Lebensversicherung kündigen, sollten Sie den Vertrag dennoch auf den Prüfstand stellen lassen. Denn oft gibt es wesentlich attraktivere Möglichkeiten, die Police loszuwerden. 

Jetzt prüfen

Außerdem raten wir Ihnen grundsätzlich vom Neuabschluss einer kapitalbildenden Lebensversicherung mit Garantieverzinsung ab. Diese Policen sind heute schlicht keine Empfehlung mehr wert – das gilt aber nicht für andere Formen der Lebensversicherung. Denn die BU-Versicherung oder eine Risikolebenspolice sind weiterhin sinnvoll, wenn sie ein individuelles Lebensrisiko absichern. Bei diesen Verträgen steht der Vermögensaufbau nicht im Vordergrund. 

4Die Auszahlung des Rückkaufswerts nach § 169 Abs.1 VVG

Bei der Kündigung der Direkte Leben Lebensversicherung ist der Versicherer nach § 169 Abs.1 VVG verpflichtet, den Rückkaufswert zu zahlen – denn er „kauft“ die Police vom Versicherungsnehmer „zurück“. Der Rückkaufswert wird nach versicherungsmathematischen Methoden berechnet, um eine gute Nachvollziehbarkeit sicherzustellen (§ 169 Abs.3 VVG). Ein sachkundiger Dritter hat also die Möglichkeit, die Ermittlung des Versicherers zu überprüfen.

Die Berechnungsformeln, die der Versicherer beim Rückkaufswert anwendet, sind sehr komplex, lassen sich aber vereinfacht so darstellen: 

Formel:

Rückkaufswert = Summe der Versicherungsbeiträge (ohne Risikoanteile) – Abschluss- und Verwaltungskosten + Überschüsse und Zinsen – Stornopauschale 

Eine Stornopauschale (= Kündigungsgebühr) darf nur abgezogen werden, wenn sie angemessen, beziffert und vereinbart ist (§ 169 Abs.5 VVG). Außerdem muss der Rückkaufswert nach allen Abzügen bei mindestens 50 Prozent der eingezahlten Prämien liegen (Mindest-Rückkaufswert). Die Berechnung erfolgt am Ende der Versicherungsperiode, wodurch das Geld im Schnitt rund eine Woche später ausgezahlt wird. 

5Direkte Leben Lebensversicherung kündigen – Todesfall beim Versicherungsnehmer

Leider kommt es immer wieder vor, dass der Versicherungsnehmer bereits vor der Auszahlung der Versicherungsleistung bzw. des Vertragsvermögens verstirbt. Ist das der Fall, besteht allerdings kein Sonderkündigungsrecht. Auch wird der Vertrag – anders als etwa bei einer BU-Versicherung – nicht automatisch aufgelöst, sondern geht im Rahmen der (gesetzlichen oder testamentarischen) Erbfolge auf die Erben über.

Als Erbe übernehmen Sie den Vertrag mit allen Rechten und Pflichten. Sie können die Direkte Leben Lebensversicherung daher auch kündigen, sollten dabei aber – ergänzend zu den bereits genannten – noch folgende Punkte beachten: 

  • Legen Sie den Erbschein oder einen anderen Nachweis vor und informieren Sie den Versicherer grundlegend über den Erbfall und die mit ihm verbundene Tatsache, dass Sie neuer Versicherungsnehmer sind 
  • Ändern Sie die Bankverbindung, die beim Versicherer gespeichert ist, damit der Rückkaufswert auf Ihr Konto überwiesen werden kann
  • Passen Sie das Bezugsrecht an, wenn der Verstorbene ein abweichendes vereinbart hat (§ 159 Abs.1 VVG), es also im Rahmen der Erbfolge nicht unmittelbar auf Sie als Erbin oder Erbe übergeht 

Daraus folgt:

So stellen Sie auch bei Kündigung einer geerbten Direkte Leben Lebensversicherung sicher, dass sie schnell „über die Bühne“ geht. Rückfragen und zeitaufwendige Antworten können so vermieden werden. 

Neben der Kündigung können Sie die Police natürlich auch beitragsfrei stellen oder widerrufen. Lassen Sie den Vertrag in jedem Fall prüfen, um herauszufinden, welcher Weg der für Sie günstigste ist. So sind Sie auf der sicheren Seite.

Noch heute helpcheck-Service nutzen und Direkte Leben Lebensversicherung vom Anwalt prüfen lassen! 

Jetzt prüfen

6Direkte Leben Lebensversicherung kündigen oder widerrufen: Ihre Optionen 

Während Sie Ihre Direkte Leben Lebensversicherung auf der einen Seite kündigen können, gibt es auf der anderen Seite bei vielen Policen die Option des „ewigen Widerrufs“. Er ist auch Jahrzehnte nach dem Abschluss noch möglich, wenn der Versicherer bei der Policierung Fehler gemacht hat. Beim Widerruf erhalten Sie in den meisten Fällen eine wesentlich höhere Auszahlung. helpcheck gibt einen Überblick.

Die Kündigung: Komfortabel, aber mit hohem Verlustrisiko 

Wenn Sie Ihre Direkte Leben Lebensversicherung kündigen, sind Sie den Vertrag zwar mit nur einem Schreiben an den Versicherer los. Auf der anderen Seite ist die Kündigung aber oft mit einem hohen Verlust verbunden, weil Ihr Vertragspartner zahlreiche Kosten „auf einen Schlag“ vom erreichten Vertragsvermögen abzieht. Insbesondere die Abschlusskosten fallen hier schwer ins Gewicht. 

Das folgende Beispiel zeigt, wie teuer die Kündigung einer Direkte Leben Lebensversicherung tatsächlich werden kann und wie der Verlust zustande kommt: 

Beispiel:

Sie lösen Ihre Police nach 10 Jahren auf und haben 10.000 Euro an Prämien eingezahlt. Der Versicherer hat 800 Euro an Zinsen gutgeschrieben. Die Abschluss- und Verwaltungskosten liegen bei 3.800 Euro und der Stornoabschlag bei 500 Euro. Sie erhalten also 6.500 Euro ausgezahlt (= Rückkaufswert) und machen einen Verlust von 3.500 Euro!

Ähnlich sieht es wegen der niedrigen Zinsen bei immer mehr Lebensversicherungen aus. Auch wenn der Rückkaufswert bei mindestens 50 Prozent der Beiträge liegen muss, bedeutet das im Umkehrschluss, das der Verlust ebenfalls bis zu 50 Prozent betragen kann.

Daher sollten Sie Ihre Direkte Leben Lebensversicherung nicht vorschnell kündigen und den Vertrag lieber bei helpcheck von erfahrenen Anwälten prüfen lassen. Noch heute Unterlagen einreichen!

Jetzt prüfen

Der Widerruf: Ihr sprichwörtliches Ass im Ärmel!

Grundsätzlich können Versicherungsverträge wie andere Verträge auch innerhalb einer bestimmten Frist widerrufen werden. Sie dauert bei Lebensversicherungen 30 Tage und beginnt in dem Zeitpunkt, in dem Sie alle Vertragsunterlagen vom Versicherer erhalten haben (§§ 8 Abs.1 und 152 VVG). Kommen die Unterlagen zeitversetzt an, etwa durch den frühzeitigen Versand des Begleitschreibens, beginnt die Frist mit Zugang des letzten Dokuments. 

Der Versicherer muss Sie außerdem über das Widerrufsrecht belehren (§ 8 Abs.2 Nr.2 VVG). An die Widerrufsbelehrung stellt der Gesetzgeber bezüglich Form und Inhalt hohe Anforderungen. Werden diese nicht erfüllt, ist die Belehrung unwirksam. Dadurch fehlt es an einer der Voraussetzungen für den Beginn der Widerrufsfrist, was wiederum zur Folge hat, dass die Frist auch nicht enden kann (Grundsatzurteil des BGH vom 07.05.2014, Az. IV ZR 76/11).

Der „Joker“:

Besonders zwischen 1994 und 2007 wurden zahlreiche Policen mit diesen Mängeln verkauft. Möglicherweise können auch Sie Ihre Direkte Leben Lebensversicherung daher noch heute widerrufen. 

Gegenüber der Kündigung kommt der Widerruf mit zahlreichen Vorteilen daher, die zu einer Auszahlung von bis zu 150 Prozent der eingezahlten Beiträge führen: 

  • Der Versicherer darf keine Abschluss- und Stornokosten einbehalten. Auch der Abzug von Verwaltungskosten ist nur bei sehr wenigen Verträgen zulässig, sie müssen also in der Regel ebenfalls wieder ausgezahlt werden
  • Sie haben einen Rechtsanspruch auf die gesamte Rendite, die der Versicherer mit Ihren Beiträgen erwirtschaftet hat. Es gibt keine Beschränkung auf den vereinbarten Garantiezins 
  • Der Widerruf wird sofort und nicht erst zum Ende der laufenden oder folgenden Versicherungsperiode wirksam 

Die Auszahlung liegt daher schnell bei mehreren tausend oder sogar zehntausend Euro oberhalb des Rückkaufswerts. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und Ihre Lebensversicherung noch heute prüfen!

7Direkte Leben Lebensversicherung widerrufen – Vertrag noch heute prüfen lassen!

helpcheck arbeitet für die Prüfung von Lebensversicherungen mit erfahrenen Anwälten für Versicherungsrecht zusammen. Sie nehmen Ihre Vertragsunterlagen genau unter die Lupe und schauen, ob auch bei Ihrer Police ein „ewiges Widerrufsrecht“ besteht. Ist das der Fall, berechnen wir die jeweils zu erwartenden Auszahlungen bei Kündigung und Widerruf der Direkte Leben Lebensversicherung. 

Lohnt sich der Widerruf, weil Sie eine über dem Rückkaufswert liegende Auszahlung erhalten, fällt ein Erfolgshonorar von 29,75 oder 39,75 Prozent der erzielten Differenz an. Ist der Widerruf aber nicht erfolgreich oder die Auszahlung niedriger, sind alle Leistungen für Sie kostenfrei.

Ihr Vorteil: Als Kundin oder Kunde gehen Sie mit der Prüfung des Widerrufs Ihrer Direkte Leben Lebensversicherung keinerlei Kostenrisiko ein.

Jetzt prüfen

Häufige Fragen

Kann ich auch eine Direkte Leben Riester Lebensversicherung kündigen?

Faq Icon

Ich habe meine Direkte Leben Lebensversicherung bereits gekündigt. Besteht trotzdem ein Widerrufsrecht?

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.