21
.
11
.
2022

|

Durchschnittliche Lesezeit

3 Min.

Jackpotcity Geld zurück

Jackpotcity Geld zurück: Jetzt Online Casino Verluste zurückholen!

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze 

  • Der GlüStV ist die wichtigste Rechtsgrundlage für Glücksspiele aller Art – und damit auch für Online Casinos. Sie sind „echten“ Veranstaltungen weitgehend gleichgestellt, sodass Anbieter auch hierfür eine vollwertige Lizenz der zuständigen Behörde benötigen 
  • Online Casinos sind in Deutschland erst seit 01.07.2021 legal – davor waren sie verboten, Anbieter hatten keine Möglichkeit, eine entsprechende Lizenz zu beantragen. Haben sie dennoch Glücksspiel angeboten, war dieses Angebot illegal – und ist es ohne Erlaubnis bis heute
  • Da der Anbieter mit Ihnen nie einen Vertrag hätte schließen dürfen, können Sie ihn anfechten und erhalten alle Einzahlungen wieder zurück. helpcheck steht Ihnen als erfahrener Partner zur Seite

Noch heute Rückzahlungsanspruch prüfen lassen und Glücksspielverluste zurückfordern

Jetzt kostenlos prüfen

1Jackpotcity – warum der Anbieter in Deutschland illegal unterwegs ist

Der GlüStV regelt als für alle Länder bindender Vertrag zwischen den 16 Bundesländern, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Glücksspiellizenz erteilt werden darf. In § 4 Abs.4 GlüStV ist dabei grundlegend normiert, dass auch Online Casinos eine entsprechende Lizenz erhalten können. Die Vorschrift existiert in ihrer heutigen Form allerdings erst seit 01.07.2021

Daraus folgt:

Vor dem 01.07., also bis 30.06.2021, waren Online Casinos bundesweit verboten. Sie durften unabhängig vom Sitz des Anbieters und einer eventuell vorhandenen Lizenz nicht angeboten werden. 

Selbstverständlich haben Anbieter aber auch nach dem 01.07.2021 keinen Freifahrtschein für ihr Online Casino. Ohne Lizenz ist es auch weiterhin illegal, denn die behördliche Erlaubnis ist nach dem GlüStV immer zwingende Voraussetzung dafür, dass ein Unternehmen überhaupt öffentliche Glücksspiele anbieten und/oder veranstalten darf. Ausnahmen von der deutschen Lizenzpflicht gibt es im GlüStV nicht. 

2Die Bedeutung der EU-Lizenz bei Online Casinos 

Immer wieder kommen Anbieter auf die vermeintlich kluge Idee, ihre ausländische Lizenz – etwa von Malta – auch in Deutschland zu nutzen. Dem schiebt der GlüStV in § 3 Abs.4 allerdings einen Rigel vor. Denn hier ist normiert, dass für den Veranstaltungsort des Glücksspiels immer der Wohnsitz des Spielers maßgeblich ist. Greifen Sie als Spielerin oder Spieler aus Deutschland auf den Server zu, wird das gesamte Glücksspiel in Deutschland veranstaltet. 

Dazu:

Keine Rolle spielt hingegen, von wo aus der Anbieter das Online Casino betreibt und wo er seinen rechtlichen oder tatsächlichen Sitz hat. Ohne deutsche Lizenz ist und bleibt das Casino hier illegal. 

Unter anderem mit Grundsatzurteil vom 28.09.2011 (Az. MDR 12, 350) wurde vom BGH entschieden, dass die deutsche Regelung des § 4 Abs.4 GlüStV (alte Fassung) mit Unionsrecht vereinbar ist und dass hier kein Verstoß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz vorliegt. Online Casinos wurden damit zulässigerweise bis einschließlich 30.06.2021 verboten. 

Da auch Jackpotcity ohne gültige Lizenz unterwegs ist, können Sie Ihre Jackpotcity Casino Verluste zurückfordern. Lassen Sie sich Ihre Chance nicht entgehen! 

3So holen Sie sich Ihre Jackpotcity Verluste zurück 

Mangels in Deutschland gültiger behördlicher Erlaubnis hätte Jackpotcity nie einen Vertrag mit Ihnen als Spielerin oder Spieler schließen dürfen und können. Denn in § 134 BGB ist geregelt, dass Verträge, die gegen ein gesetzliches Verbot verstoßen, nichtig sind. Keine Rolle spielt, ob eine der beiden Vertragsparteien etwas von dem gesetzlichen Verbot wusste oder nicht. Als Verbraucherin oder Verbraucher verletzen Sie keine Sorgfaltspflichten, denn Sie können erwarten, dass der Anbieter die geltenden rechtlichen Vorgaben kennt. 

Hinweis:

Sie fordern also nicht Ihre Verluste, sondern die gesamten Einzahlungen von Jackpotcity zurück. Dass hier auch die erzielten Verluste enthalten sind, liegt auf der Hand. 

Voraussetzung dafür, dass sich die Anfechtung lohnt, ist ein Totalverlust. Sie müssen also insgesamt – mit allen Gewinnen und Auszahlungen – einen Verlust „unter dem Strich“ gemacht haben. Der Anbieter ist nach der DSGVO verpflichtet, Ihnen die Beträge mitzuteilen – machen Sie im Zweifel von diesem Recht Gebrauch. 

4Jackpotcity Verluste zurückfordern mit helpcheck – so geht’s! 

Bei helpcheck können Sie alle gängigen Online Casino Verluste zurückfordern und bleiben nicht auf dem Geld sitzen. Einzige Voraussetzung ist, dass der Verlust bei mindestens 10.000 Euro liegt und in einem Online Casino entstanden ist, für das der Anbieter keine gültige Lizenz vorweisen konnte. Bei uns prüfen erfahrene Anwälte den Sachverhalt und machen im Anschluss Ihre Forderung gegenüber dem Anbieter geltend. 

Im ersten Schritt machen Sie wichtige Basisangaben, etwa zu Anbieter, Höhe des Verlustes und zum Zeitraum, in dem er entstanden ist. 

Ihr Vorteil: Ein Honorar zahlen Sie nur, wenn wir erfolgreich sind – schafft es helpcheck nicht, Ihre Jackpotcity Verluste zurückzuholen, fällt auch keinerlei Gebühr an. So tragen Sie als Kundin oder Kunde kein Kostenrisiko! 

Jetzt prüfen

Häufige Fragen

Warum ist die Rückforderung von Verlusten möglich?

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Weitere Ratgeber Artikel

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.