21
.
06
.
2022

|

5 Min.

Ergo Lebensversicherung kündigen

Ergo Lebensversicherung kündigen: So geht es richtig!

Magnus Kaminski
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der Kündigung Ihrer Lebensversicherung zahlt die Versicherungsgesellschaft den vereinbarten Rückkaufswert aus. Er berechnet sich nach einer komplexen Formel, die unter anderem sämtliche Kosten berücksichtigt.
  • Der Widerruf, der bei diversen Verträgen mit Abschluss zwischen 1994 und 2007 wegen rechtlicher Fehler auch noch Jahre später möglich sein kann, ist die deutlich vielversprechendere Alternative. Als Kundin oder Kunde erhalten Sie im Schnitt 10.200 Euro mehr als bei einer Kündigung zum selben Zeitpunkt.
  • helpcheck bietet Ihnen eine kostenfreie und unverbindliche Erstberatung durch qualifizierte Partneranwälte. So lassen Sie Ihren Vertrag schnell und ohne Kostenrisiko vom Experten prüfen!

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Lebensversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen

1Ergo-Versicherungsvertrag kündigen: So gehen Sie vor

Bei der Kündigung Ihrer Ergo Lebensversicherung gibt es für Versicherungsnehmer verhältnismäßig wenig zu beachten. Sie sollten lediglich dafür sorgen, dass der Versicherer Ihren Kündigungswunsch nicht anders auslegen kann und zudem den Zugang Ihres Schreibens sicherstellen. Beachten Sie daher folgende Punkte: 

  • Für die Kündigung reicht ein formloses Schreiben aus. Hier nennen Sie alle relevanten Daten, insbesondere die Vertragsnummer und Ihre persönlichen Informationen wie Namen und Geburtsdatum
  • Teilen Sie dem Versicherer den Zeitpunkt mit, zu dem Sie Ihre Ergo Lebensversicherung kündigen möchten. Eine Formulierung wie „zum nächstmöglichen Termin“ reicht dabei völlig aus
  • Unterschreiben Sie das Dokument eigenhändig oder verwenden Sie eine qualifizierte elektronische Signatur, um die Echtheit zu bestätigen
  • Bitten Sie den Versicherer um eine schriftliche Kündigungsbestätigung und weisen Sie ihn an, Ihnen den Rückkaufswert auszuzahlen 
  • Optional, aber ratsam ist der Versand via Einschreiben mit Rückschein. So können Sie gerichtsfest beweisen, dass Ihr Schreiben die Versicherungsgesellschaft erreicht hat, selbst wenn diese das Gegenteil behauptet

Aufgepasst:

Nach deutschem Recht muss im Zweifel immer der Absender beweisen, dass sein Schreiben den Empfänger erreicht hat. Ohne Nachweis ist das nahezu unmöglich, weshalb die wenigen Euro für die sichere Zustellung gut investiert sind.

2Tod der versicherten Person: Das müssen Sie bei der Kündigung beachten

Stirbt die bezugsberechtigte Person (das kann, muss aber nicht der Versicherungsnehmer sein), gehen die Ansprüche – das sogenannte Bezugsrecht – auf die gesetzlichen Erben über. Im Rahmen der Gesamtrechtsnachfolge (§ 1922 BGB) treten sie in die Rechtsstellung des Erblassers ein, übernehmen also sämtliche Rechte und Pflichten des Verstorbenen. 

Ebenfalls im BGB geregelt sind die Möglichkeiten der Einzelrechtsnachfolge und der Festlegung eines oder mehrerer anderer Erben (Vermächtnis oder Testament). Der Verstorbene kann vor seinem Tod also festlegen, dass die Lebensversicherung nicht den gesetzlichen Erben, sondern einer anderen (dritten) Person zufällt. Ist das der Fall, tritt diese in die „Fußstapfen“ ein und ist zur Beitragszahlung verpflichtet bzw. zum Leistungsbezug berechtigt. 

Folglich:

Für Sie als Erbin oder Erbe bedeutet das, dass Sie die Ergo Lebensversicherung wie der Erblasser kündigen oder widerrufen können. Hier gilt es nur, die Versicherungsgesellschaft über den Erbfall in Kenntnis zu setzen und dem Kündigungsschreiben einen Nachweis (am besten den Erbschein) beizulegen.

Ein Sonderkündigungsrecht besteht bei einem Erbfall leider nicht. Hier gelten dieselben Regelungen wie bei einer Vertragsauflösung durch den (früheren) Begünstigten selbst. 

3Diese Fristen sind bei der Kündigung der Lebensversicherung relevant

Die Kündigungsfristen bei Lebensversicherungen sind in § 168 Abs.1 des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) geregelt. Demnach wird die Kündigung zum Ende der aktuellen – laufenden – Versicherungsperiode wirksam. Letztere ist in § 12 VVG normiert und dauert, sofern Versicherungsgesellschaft und Versicherungsnehmer keine abweichende Vereinbarung getroffen haben, immer ein Jahr. 

Beispiel: Die Lebensversicherung wurde am 01.10.2018 abgeschlossen. Hier beginnt die einjährige Versicherungsperiode zu laufen. Nun kündigen Sie die Police am 01.02.2020. Der Vertrag läuft noch bis zum 30.09.2020 weiter und wird dann aufgelöst. 

Alle Ansprüche, die Sie aus Ihrem Versicherungsvertrag haben, werden nicht auf den Zeitpunkt Ihres Kündigungsschreibens, sondern auf den der Wirksamkeit der Kündigung berechnet. Das gilt vor allem für den Rückkaufswert.

Nutzen Sie die kostenfreie helpcheck-Erstberatung durch einen erfahrenen Anwalt. Wir berechnen gemeinsam mit Ihnen, welcher Weg der für Sie günstigste ist.

Jetzt prüfen

4Ergo Lebensversicherung kündigen: Wie lange dauert die Auszahlung?

Kündigen Sie Ihre Lebensversicherung bei der Ergo, muss der Versicherer den vertraglichen Rückkaufswert berechnen und auszahlen. Für die Berechnung gelten versicherungsmathematische Grundsätze (§ 169 Abs.3 VVG), die eine gerichtliche Nachprüfbarkeit der Summe sicherstellen. Damit verhindert der Gesetzgeber, dass Versicherungsgesellschaften ihre Kunden bei einer Kündigung stärker als erforderlich belasten können. 

Für die Ermittlung des Rückkaufswertes können Sie diese vereinfachte Formel als Grundlage ansehen:

Hilfsformel:

Summe der eingezahlten Beiträge plus Zinsen; minus Abschluss- und Vertriebskosten, Verwaltungskosten und ggf. minus eines sogenannten Stornoabzugs (§ 169 Abs.5 VVG) = Rückkaufswert

Diese Formel ist aber nur auf Verträge, die Sie ab 2008 abgeschlossen haben, anzuwenden. Für Policen, die bereits seit 2007 oder früher bestehen, hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass sowohl die Abschlussgebühren als auch die Stornopauschale nicht abgezogen werden dürfen. 

5Gründe für die Kündigung der eigenen Lebensversicherung

Der Wunsch, die eigene Ergo Lebensversicherung zu kündigen, kann vielfältige Hintergründe haben. Die meisten Kundinnen und Kunden – möglicherweise auch Sie – entscheiden sich aber aus einem der folgenden Anlässe für diesen Schritt: 

  1. Unzureichende Beratung: Eine falsche oder nur oberflächliche Beratung beim Abschluss der Versicherung hat oft zur Folge, dass Kunden ihre Lebensversicherung nicht verstehen oder den Sinn der Police nicht nachvollziehen können. Dementsprechend wird die Versicherung früher oder später als unnötig angesehen.
  2. Konditionsänderung: Die Niedrigzinspolitik der EZB führt nach und nach dazu, dass immer mehr Versicherungsunternehmen die Garantieverzinsung ihrer Lebensversicherungen senken oder gänzlich abschaffen. Ein anderer Weg ist, die laufenden Vertragskosten „anzupassen“ – also zu erhöhen. In der Folge wird die Police unrentabel.
  3. Finanzbedarf: Auch Geldnot kann der entscheidende Auslöser zur Kündigung der Lebensversicherung sein. Hier sollten Sie aber beachten, dass Sie nicht rein aus dem kurzfristigen Mittelbedarf heraus Ihre Police auflösen, obwohl sie eigentlich gute Konditionen bietet.

Tipp:

Bei einer kurzfristigen Geldnot ist die Beleihung Ihrer Lebensversicherung der klügere Weg. Hier erhalten Sie ein Darlehen und hinterlegen die Police als Sicherheit. Nachdem Sie Ihre Verbindlichkeiten getilgt haben, erhalten Sie den Versicherungsschein vom Anbieter zurück.

6Widerruf vs. Kündigung: So holen Sie mehr aus Ihrem Vertrag!

Sollten Sie sich nach einer sorgfältigen Abwägung dazu entscheiden, Ihre Ergo Lebensversicherung zu kündigen, steht Ihnen oft eine günstigere Alternative zur Verfügung: Der Widerruf. Denn die Kündigung ist mit erheblichen finanziellen Einbußen verbunden, weshalb die Widerrufsmöglichkeit zumindest geprüft werden sollte.

Welche Nachteile gibt es bei der Kündigung?

Der wesentliche Nachteil der Kündigung ist, dass Sie nur den Rückkaufswert ausgezahlt bekommen. Er berücksichtigt sämtliche Gebühren, die laut Versicherungsvertrag bis zum Kündigungszeitpunkt angefallen sind und noch anfallen. Zusätzlich ist auch noch der Stornoabzug möglich. So kommt es besonders bei einer bisher kurzen Laufzeit schnell vor, dass der Rückkaufswert niedriger ist als die Summe Ihrer bisherigen Beiträge

Im Vergleich zum Widerruf verlieren Sie bei einer vertragsgemäßen Kündigung durch die hohen Gebühren im Schnitt über 10.000 Euro Vermögen. Daher handelt es sich hier um den letzten Ausweg, wenn es keine andere Möglichkeit gibt, den Vertrag vorzeitig zu beenden. 

Welche Vorteile hat der Widerruf?

Im deutschen Widerrufsrecht gilt das sogenannte Deutlichkeitsgebot für Versicherungsgesellschaften (§ 355 Abs.2 BGB). Ist eine Widerrufsbelehrung undeutlich oder enthält sie rechtliche Fehler, kann die Police auch Jahre und Jahrzehnte später noch widerrufen werden. Bei über der Hälfte der zwischen 1994 und 2007 abgeschlossenen Lebensversicherungen ist dieser durch den BGH bestätigte Fall eingetreten. 

Für Sie als versicherte Person gibt es beim Widerruf diverse Vorteile

  • Sie erhalten alle eingezahlten Beiträge zurück
  • Der Versicherer muss alle Gewinne, die er etwa in Form von Dividenden oder Wertsteigerungen mit Ihrem Geld erzielt hat, auszahlen 
  • Die Gebühren, die das Versicherungsunternehmen in Rechnung stellen darf, sind wesentlich niedriger als bei einer Kündigung 

Übrigens:

Besonders die sogenannte Nutzungsausfallentschädigung führt zu Mehrerträgen in Höhe von Tausenden Euro beim Widerruf. Rein rechtlich ist der Vertrag nie wirksam zustande gekommen, wodurch die Versicherungsgesellschaft Ihr Geld zu Unrecht einbehalten hat.

7Ergo Lebensversicherung Kündigung: So gibt’s Geld zurück!

helpcheck bietet Ihnen einen Rundum-Service zur Prüfung Ihrer Ansprüche. Unsere Partneranwälte nehmen Ihre Police genau unter die Lupe und schauen, ob ein Widerruf rechtlich möglich wäre. Dabei zahlen Sie nur ein Honorar, wenn wir tatsächlich einen Mehrertrag im Vergleich zur Kündigung erzielen können! 

Übrigens: Unser Lebensversicherungs-Rechner gibt Ihnen einen ersten Überblick über Ihre Widerrufsmöglichkeiten. Geben Sie einfach Ihre Daten ein und verschaffen Sie sich einen unverbindlichen Eindruck! 

8Ergo Lebensversicherung im Check: Wer steckt hinter der Gesellschaft?

Die ERGO ist eine der größten Versicherungsgesellschaften in Deutschland und gehört zur Munich Re, widerum einem der weltweit führenden Rückversicherer. Besonders die Lebensversicherungspolicen sind in den letzten Jahren immer wieder durch Senkungen der garantierten Zinssätze aufgefallen – ein Grund, sich über die Kündigung und den Widerruf der Versicherung Gedanken zu machen! 

helpcheck-Service nutzen und teure Ergo Lebensversicherung nicht kündigen, sondern widerrufen!

Jetzt prüfen

Häufige Fragen

Wie lange dauert die Auszahlung bei einer Ergo Lebensversicherung?

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Weitere Ratgeber Artikel

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.