25
.
04
.
2022

|

3

Clerical Medical Rückabwicklung

Clerical Medical Lebensversicherung kündigen: So geht’s richtig!

Magnus Kaminski
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Durch den Brexit und die anstehende Übertragung der Vertragsvermögen der Clerical Medical von Großbritannien nach Luxemburg möchten viele Kunden aus Angst kündigen. Denn in Luxemburg gibt es, anders als bei einer Übertragung an eine deutsche Gesellschaft, keinen staatlichen Sicherungsfonds
  • Als Versicherungsnehmer können Sie Ihre Clerical Medical Lebensversicherung jederzeit kündigen. Die Kündigung ist der komfortabelste, aber auch der teuerste Weg
  • Sinnvoller als die Kündigung ist ein Widerruf oder eine Beitragsfreistellung. Ersterer ist bei Policen, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden, oft noch Jahrzehnte später möglich

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Lebensversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen

1Vertrag kündigen: So gehen Sie als Kundin oder Kunde vor

Die Kündigung einer laufenden Lebensversicherung ist kein Hexenwerk, sondern bereits mit einem formlosen Schreiben an die Versicherungsgesellschaft erledigt. Dabei sollten Sie lediglich einige Punkte beachten: 

  • Nennen Sie Ihre Vertragsinformationen, zu denen die Vertragsnummer und Ihre persönlichen Daten gehören
  • Teilen Sie dem Versicherer den gewünschten Kündigungszeitpunkt mit. Eine „Kündigung zum nächstmöglichen Termin“ reicht als Formulierung aus 
  • Unterschreiben Sie das Dokument eigenhändig und versenden Sie es an die Versicherungsgesellschaft 
  • Fordern Sie den Versicherer zur Überweisung des Rückkaufswerts und dazu auf, Ihnen eine schriftliche Bestätigung Ihrer Kündigung zuzusenden 
  • Optional: Größtmögliche Rechtssicherheit bietet das Einschreiben mit Rückschein. Mit ihm sichern Sie sich dagegen ab, dass der Versicherer behauptet, Ihre Kündigung niemals erhalten zu haben 

Wichtig:

Das Einschreiben ist deshalb sinnvoll, weil nach deutschem Recht immer der Absender nachweisen muss, dass sein Schriftstück tatsächlich angekommen ist. Besonders wenn es zum Gerichtsverfahren kommt, sind Sie so auf der sicheren Seite.

2Todesfall beim Versicherten: Was gibt es bei der Kündigung zu beachten?

Stirbt die versicherte Person, geht der Lebensversicherungsvertrag entsprechend der gesetzlichen Regelungen auf die Erben über. Ausnahmen von dieser Grundregel sind nur durch eine anderslautende Willenserklärung – klassischerweise ein Testament oder Vermächtnis – möglich. So kann der oder die Versicherte etwa vor dem Tod festlegen, dass die Lebensversicherung an eine dritte natürliche oder juristische Person übertragen werden soll. 

Als Erbe oder Vermächtnisnehmer treten Sie in die „Fußstapfen“ des Verstorbenen. Sie sind also an seiner Stelle zur Beitragszahlung verpflichtet, können aber auch die Kündigung der Versicherung veranlassen. 

Tipp:

Entscheiden Sie sich dazu, die auf Sie übertragene Clerical Medical Lebensversicherung zu kündigen, empfehlen wir, den Erbschein in Kopie beizulegen. Das verhindert Rückfragen und damit Zeitverzögerungen bei der Kündigung der Police.

3Diese Fristen gilt es einzuhalten

Welche Fristen es bei der Kündigung einer Lebensversicherung zu beachten gibt, regelt das Versicherungsvertragsgesetz (VVG). Nach § 168 Abs.1 VVG können Sie als Versicherungsnehmer jederzeit von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch machen. Die nähere Vorgehensweise, besonders die Folgen der Kündigung, teilt Ihnen die Versicherungsgesellschaft einmal in der Police selbst und ein weiteres Mal nach Eingang Ihres Schreibens mit. 

Das Versicherungsverhältnis endet mit Ablauf der aktuellen Versicherungsperiode, die meistens ein Jahr dauert (§ 12 VVG). Sie stimmt selten mit dem Kalenderjahr überein, da die wenigsten Policen genau am 01. Januar eines Jahres abgeschlossen werden. 

Leider besteht auch bei Tod des ursprünglichen Versicherungsnehmers kein Sonderkündigungsrecht. Sie können die Police weiterhin nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben auflösen.

4Clerical Medical Lebensversicherung kündigen: Wie lange dauert die Auszahlung?

Indem Sie Ihre Clerical Medical Lebensversicherung kündigen, lösen Sie die dazugehörigen vertraglichen Folgen aus. Dazu gehört in erster Linie die Pflicht der Versicherungsgesellschaft, Ihnen den sogenannten Rückkaufswert auszuzahlen. Er muss nach versicherungsmathematischen Grundsätzen auf den Zeitpunkt der Kündigung berechnet werden (§ 169 Abs.3 VVG). Hier kommt folgende Formel zur Anwendung: 

Rückkaufswert = Summe aller eingezahlten Beiträge zuzüglich Verzinsung; abzüglich Abschluss- und Verwaltungsgebühren und ggf. abzüglich einer Stornopauschale 

Je nach Abschlusszeitpunkt der Lebensversicherung sind einige Besonderheiten zu beachten: 

  • Police wurde vor 2007 abgeschlossen: Der Versicherer darf weder die Abschlusskosten noch die Stornopauschale abziehen; die laufenden Kosten aber schon
  • Police wurde 2008 oder später abgeschlossen: Die Versicherungsgesellschaft darf sämtliche Kosten inklusive des Stornoabzugs (§ 169 Abs.5 VVG) in Rechnung stellen 

Die Auszahlung des entsprechend berechneten Rückkaufswerts erfolgt, sobald Ihre Kündigung nach den gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen wirksam wird. Enthält der Versicherungsvertrag eine unwirksame Regelung, greifen automatisch die Vorschriften des VVG. 

5Gründe für die Auflösung Ihrer Lebensversicherung

Die Gründe für die Kündigung einer Lebensversicherung sind so vielfältig wie die Motive für einen Abschluss der Police. Besonders häufig entscheiden sich Kundinnen und Kunden aber aus diesen Gründen dafür, ihren Vertrag vorzeitig aufzulösen: 

  1. Geldnot: Wenn dringender Bedarf nach finanziellen Mitteln besteht, scheint die Kündigung der Lebensversicherung ein geeigneter Weg zu sein. Hier ist aber Vorsicht geboten, vor allem dann, wenn Sie einen Vertrag mit guten Konditionen auflösen. Bedenken Sie immer, dass die Lebensversicherung eine existenzsichernde Wirkung besonders in der Zukunft haben kann – und überlegen Sie entsprechend gut, ob es sich lohnt, die Police nur für einen kurzfristigen Bedarf zu kündigen.
  2. Verschlechterung der Konditionen: Besonders in Zeiten sinkender Zinsen werden klassische Lebensversicherungen zunehmend unrentabel. Schlechte Renditechancen und gleichzeitig hohe oder sogar steigende Gebühren verstärken aus verständlichen Gründen den Kündigungswunsch. 
  3. Fehlinformationen: Leider passiert es noch immer, dass Sie als Kundin oder Kunde vom Versicherer nicht ausreichend über die vertraglichen Konditionen informiert werden. Fällt dieser Umstand später auf, möchten viele Menschen ihre Police schnell wieder loswerden. 

Faustregel:

Kündigen Sie Ihre Lebensversicherung nicht, wenn Sie kurzfristig Geld benötigen, der Vertrag an sich aber gute Konditionen bietet. Eine solche Entscheidung könnten Sie später bereuen – und es gibt bessere Alternativen!

6Widerruf vs. Kündigung: So holen Sie mehr aus Ihrem Vertrag

Steht die Entscheidung, den Lebensversicherungsvertrag aufzulösen, fest, bleibt nur noch die Frage nach dem richtigen Weg. Hier stehen grundsätzlich zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Auf der einen Seite die Kündigung, auf der anderen Seite der Widerruf. 

Die nachteiligen Folgen der Kündigung

Auf den ersten Blick scheint es die beste Entscheidung zu sein, die Clerical Medical Lebensversicherung schlicht zu kündigen. Schließlich erhalten Sie hier einen garantierten Rückkaufswert ausgezahlt, der je nach Laufzeit und Beitragshöhe auch eine beachtliche Summe erreichen kann. Außerdem ist die Kündigung komfortabel, da ein einziges Schreiben ausreicht. 
Das ist aber nur der erste Eindruck. Tatsächlich verlieren Sie bei einer Kündigung der Lebensversicherung im Schnitt über 10.000 Euro im Vergleich zum sogenannten Widerruf. Grund hierfür sind die hohen Abschluss- und Verwaltungskosten, die die Versicherungsgesellschaft voll in Abzug bringen darf. 

Warum der Widerruf die bessere Entscheidung ist

Verträge, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden, lassen sich wegen Fehler in der Widerrufsbelehrung in vielen Fällen zeitlich unbeschränkt widerrufen. Sie können also Ihre Willenserklärung, die Versicherung abzuschließen, auch noch mehrere Jahrzehnte später zurücknehmen. Haben Sie die Police als Erbe erhalten, können Sie dieselben Rechte wie der Erblasser geltend machen – insofern gibt es hier keine Unterschiede.

Die Vorteile des Widerrufs im Vergleich zur Kündigung sind: 

  • Der Versicherer muss alle eingezahlten Beiträge wieder erstatten 
  • Sie erhalten sämtliche Erträge, die der Versicherer mit Ihrem Geld etwa in Form von Aktienausschüttungen erzielt hat, erstattet
  • Die Versicherung darf wesentlich weniger Gebühren und Kosten in Rechnung stellen als bei einer Kündigung 

Übrigens:

Eine private Rechtsschutzversicherung übernimmt in der Regel die gesamten Kosten für einen Widerruf der Versicherung.

Prüfen Sie jetzt die Ansprüche aus Ihrem Vertrag
und holen Sie das Meiste raus!

Jetzt berechnen

7Die Clerical Medical im Kurz-Check: Allgemeines zur Versicherungsgesellschaft

Die Clerical Medical Limited (kurz CMI) ist ein britischer Finanzdienstleister, der sich auf Renten- und Lebensversicherungen spezialisiert hat. Durch den „Brexit“, also den Austritt Großbritanniens aus der EU, droht das deutsche Vertragsrecht nicht mehr anwendbar zu sein. Damit werden alle Bestandspolicen ungültig.

Die CMI überführt daher die bestehenden Verträge an eine neu gegründete Gesellschaft mit Sitz in der EU, genauer in Luxemburg. Der entscheidende Nachteil: Hier gibt es keinen Sicherungsfonds, der Kundinnen und Kunden vor den Folgen eines Totalverlusts ihres Kapitals schützt. Unter dem Strich sind Sie so wesentlich schlechter abgesichert und der Widerruf der Lebensversicherung bietet sich mehr denn je an.

Häufige Fragen

Kann ich meine Clerical Medical Riester Lebensversicherung kündigen?

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Weitere Ratgeber Artikel

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.