01
.
11
.
2022

|

Durchschnittliche Lesezeit

5 Min.

HDI Lebensversicherung kündigen

HDI Lebensversicherung kündigen: So geht’s richtig!

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einer Kündigung lösen Sie den bestehenden Versicherungsvertrag zu den vom Versicherer festgelegten Konditionen auf. Daher fallen hier meist hohe Gebühren an, die schnell zum Verlust führen können
  • Kündigen Sie Ihre Lebensversicherung, zahlt HDI nur den Rückkaufswert aus. Dabei handelt es sich um die Summe Ihrer Beiträge zuzüglich der Erträge und abzüglich der Kosten. Außerdem darf die Versicherungsgesellschaft einen Stornoabzug vornehmen
  • Mit dem Widerruf existiert eine lukrative Alternative zur Kündigung, mit der Sie im Schnitt rund 10.000 Euro mehr erhalten. Hier wird der Vertrag nicht aufgelöst, sondern gilt als von Anfang an nie zustande gekommen

Erhalten Sie mit einem Widerruf Ihrer Lebensversicherung in nur drei Schritten einen Großteil Ihrer Beiträge zuzüglich Zinsen zurück.

Jetzt kostenlos prüfen

1HDI Lebensversicherung kuendigen: So funktioniert es

Wenn Sie Ihre Lebensversicherung bei der HDI kündigen möchten, müssen Sie zunächst die vom Versicherer in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) festgeschriebene Form einhalten. Zur Auswahl stehen: 

  • Schriftform: Kündigung nur per Brief oder Fax möglich, nicht aber per Mail
  • Textform: Kündigung sowohl per Brief und Fax als auch per E-Mail möglich

Die HDI schreibt in ihren Vertragsbedingungen grundsätzlich die Textform vor. Sie entscheiden also selbst, welchen Weg Sie wählen.

Als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer sind Sie bei der Kündigung Ihrer Lebensversicherung in der Beweispflicht, was den Zugang des Schreibens angeht. Kommt es zum Streit über die Einhaltung der Kündigungsfrist, müssen Sie – im Zweifel auch vor Gericht – beweisen, dass Ihre Kündigung tatsächlich bei der HDI ankam. Ausnahmen gibt es nur bei E-Mail-Kündigungen. Hier wird zu Ihren Gunsten davon ausgegangen, dass die Mail angekommen ist, sofern sie korrekt versendet wurde. 

Tipp:

Kündigungen auf dem Postweg immer per Einschreiben versenden und bei E-Mails die Empfangs- und falls möglich auch die Lesebestätigung aktivieren.

Wenn Sie Ihre HDI Lebensversicherung kündigen, achten Sie auf folgende Punkte: 

  • Benennen Sie Ihren Wunsch klar und deutlich, verwenden Sie also optimalerweise den Begriff „Kündigung“. Der Versicherer sollte keine Möglichkeit haben, Ihr Schreiben anders auszulegen
  • Nennen Sie den gewünschten Kündigungstermin. Hier reicht es auch aus, wenn Sie Ihre Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt aussprechen
  • Bitten Sie die Versicherungsgesellschaft um eine schriftliche oder elektronische Kündigungsbestätigung und fordern Sie außerdem die Berechnung und Auszahlung des Rückkaufswerts an
  • Informieren Sie den Versicherer über gegebenenfalls geänderte Daten, in erster Linie über eine neue Bankverbindung 
  • Unterschreiben Sie die Kündigung händisch

2Todesfall beim Versicherten: Das müssen Sie beachten

Eine Lebensversicherung, bei der Vermögen aufgebaut wird (fondsgebundene und kapitalbildende Policen) stellt Vermögen dar. Stirbt der Versicherungsnehmer, landet die Versicherung in seiner Erbmasse und geht grundsätzlich nach der gesetzlichen oder der via Testament selbst festgelegten Erbfolge in das Eigentum der Erben über. Sie treten in die Rechtsstellung des Verstorbenen ein, übernehmen also sämtliche Rechte und Pflichten aus dem Vertrag.

Achtung:

Vererbbar ist sowohl die Police selbst als auch das Bezugsrecht. Stirbt die Person, die im Versicherungsfall Anspruch auf die Leistung der Lebensversicherung hätte, geht dieser Anspruch auf die Erben der oder des Bezugsberechtigten über.

Wegen der einzelnen Personen, die in eine Lebensversicherung involviert sein können (Bezugsberechtigter, Versicherter und Versicherungsnehmer), kann es im Erbfall kompliziert werden. Prüfen Sie Ihre Lebensversicherung daher regelmäßig auf ihre Aktualität, um insbesondere Streitigkeiten um das Bezugsrecht der Police zu vermeiden. Generell kann es sich bei den drei genannten Beteiligten sowohl um eine einzige als auch um verschiedene Personen handeln. 

Beispiel: Sie schließen eine Lebensversicherung ab, im Todesfall erhalten Ihre Hinterbliebenen eine Todesfallleistung.

  • Sie sind Versicherungsnehmer, da Sie die Lebensversicherung abgeschlossen haben
  • Sie sind auch bezugsberechtigt, da Sie im Erlebensfall das Geld erhalten. Im Todesfall sind Ihre Hinterbliebenen bezugsberechtigt; dieses Bezugsrecht gilt aber nur für die vereinbarte Todesfallleistung
  • Versicherte Person sind ebenfalls Sie, denn Ihr individuelles Erlebens- und Todesfallrisiko ist abgesichert. Es wäre hier ebenfalls möglich, einen anderen Menschen – etwa Ihren Partner – zu versichern

Haben Sie eine Lebensversicherung geerbt, können Sie diese sowohl kündigen als auch widerrufen. Dazu müssen dem Versicherer lediglich mitteilen, dass Sie der neue Eigentümer der Police sind und alle Rechte und Pflichten nun bei Ihnen liegen. Ihrem Schreiben sollten Sie außerdem entsprechende Belege, insbesondere den Erbschein, beifügen. Das beschleunigt das Verfahren. 

Auch wenn Sie eine geerbte HDI Lebensversicherung kündigen, sollten Sie die oben genannten Punkte beachten. Sorgen Sie insbesondere für einen Nachweis des Zugangs der Kündigung!

Lassen Sie die Möglichkeit des Widerrufs von unseren erfahrenen Partneranwälten checken! Wir berechnen, was Sie aus Ihrem Vertrag maximal herausholen können!

Jetzt prüfen

3HDI Lebensversicherung kündigen: Diese Fristen gilt es zu beachten

Für die Kündigung Ihrer HDI Lebensversicherung gilt es, die gesetzlichen und vertraglich konkretisierten Kündigungsfristen zu beachten. Generell wird die Kündigung einer Lebensversicherung immer zum Ende der laufenden Versicherungsperiode, die ein Jahr dauert, wirksam (§§ 12 und 168 Abs.1 Versicherungsvertragsgesetz; VVG). Bis wann die Kündigung beim Versicherer eingehen muss, regeln die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB).

Hinweis:

Üblicherweise gilt eine Kündigungsfrist von drei Monaten, was dem maximal Möglichen entspricht (§ 11 Abs.3 VVG). Die Kündigung muss spätestens drei Monate vor dem Ende der jeweiligen Versicherungsperiode bei der Versicherungsgesellschaft eingehen, das Absendedatum ist irrelevant.

Beispiel: Sie haben Ihre Lebensversicherung zum 01.09.2022 abgeschlossen. Die Versicherungsperiode endet, da nichts anderes vereinbart wurde, am 31.08.2023. Am 01.09.2023 beginnt dann die nächste Versicherungsperiode zu laufen. Bei einer dreimonatigen Kündigungsfrist muss Ihr Schreiben spätestens am 30.06. des jeweiligen Jahres beim Versicherer angekommen sein.

Versäumen Sie die Kündigungsfrist, wird die Kündigung dadurch nicht unwirksam. Sie kann nur nicht mehr zum Ende der laufenden, sondern erst zu dem der Folgeperiode wirksam werden.

4HDI Lebensversicherung kündigen: Wie lange dauert die Auszahlung?

Der Versicherer muss bei einer wirksamen Kündigung den sogenannten Rückkaufswert berechnen. Dabei handelt es sich um den Wert der Police aus Sicht der Versicherungsgesellschaft zum Kündigungszeitpunkt. Die Berechnung hat nach versicherungsmathematischen Grundsätzen zu erfolgen und muss grundsätzlich nachprüfbar sein (§ 169 Abs.3 VVG). Die Formel für den Rückkaufswert lautet vereinfacht:

Hilfsformel:

Rückkaufswert = Beiträge + Zinsen + Überschüsse – Abschluss- und Verwaltungskosten – Stornopauschale (§ 169 Abs.5 VVG)

Der Versicherer muss den Rückkaufswert auf den Zeitpunkt der wirksamen Kündigung ermitteln. Haben Sie etwa zum 31.08. gekündigt, „friert“ die Versicherungsgesellschaft Ihre Police an diesem Tag ein und ermittelt den Wert. Im Anschluss erhalten Sie ihn mitgeteilt und auf das angegebene Bankkonto überwiesen. 

5Gründe für die Auflösung Ihrer Lebensversicherung

Immer mehr Kundinnen und Kunden möchten ihre HDI Lebensversicherung schnellstmöglich kündigen. Dafür gibt es verschiedenste Gründe, die so individuell sind wie die Lebensumstände von Menschen generell. Einige Kündigungsgründe fallen aber besonders häufig auf:

  • Hohe Gebühren: Viele Versicherte sind mit den hohen Gebühren ihrer HDI Lebensversicherung nicht mehr einverstanden. Die Police lohnt sich ohnehin kaum oder ist ein reines Nullsummenspiel – warum dann auch noch steigende Kosten in Kauf nehmen?
  • Sinkende Zinsen: Die Zinsen sinken durch die Niedrigzinspolitik der EZB seit Jahren. Infolgedessen fallen auch die Überschüsse der Versicherungsgesellschaften, die in die Lebensversicherungen eingezahlt oder mit den laufenden Prämien verrechnet werden, immer niedriger aus
  • Finanzielle Notlage: Gelegentlich greifen Kunden vorzeitig auf ihre Lebensversicherung zurück, wenn sie in einer wirtschaftlichen Notlage stecken. Davon raten wir jedoch ab, wenn Sie aus Geldnot eine objektiv gute Versicherung kündigen müssen. Hier kann ein Policendarlehen die bessere Alternative sein

Generell sollten Sie es sich zweimal überlegen, einen gut verzinsten Altvertrag aufzulösen. Bei diesen Policen ist eine Beitragsfreistellung – abgesehen vom Widerruf – oder das „Laufenlassen“ meist der bessere Weg. helpcheck prüft gerne für Sie, ob ein Widerruf in Ihrem Fall lohnenswert ist.

6Widerruf vs. Kündigung der Lebensversicherung: So holen Sie mehr aus Ihrem Vertrag

Als Kundin oder Kunde entscheiden Sie selbst, auf welche Weise Sie Ihren Lebensversicherungsvertrag auflösen. Besonders attraktiv sieht dabei auf den ersten Blick die Kündigung aus, da sie mit vergleichsweise geringem Aufwand geschrieben und versendet ist. Doch der Eindruck täuscht. Die Kündigung ist der mit Abstand teuerste Weg, Ihre Lebensversicherung loszuwerden. Besser ist der Widerruf!

HDI Lebensversicherung kündigen: Einfach, aber kostspielig

Bei einer Kündigung der Lebensversicherung wird nur der Rückkaufswert ausgezahlt. Dieser ist nur dann höher als die Summe Ihrer eingezahlten Beiträge, wenn die Police mindestens eine Rendite in Höhe der Abschluss- und Verwaltungskosten sowie der Stornopauschale erwirtschaftet hat. In der Praxis ist dieser Zeitpunkt aber erst nach einer sehr langen Laufzeit und keinesfalls in den ersten 10 Jahren realistisch.

Beispiel:

Ihre LV läuft seit 10 Jahren. Sie haben 20.000 Euro Beiträge gezahlt. Die erzielte Rendite liegt bei 5.000 Euro. Abschluss- und Verwaltungskosten sowie Stornoabschlag geben in Summe 7.500 Euro. Der Rückkaufswert liegt hier bei 17.500 Euro – so haben Sie einen Verlust im vierstelligen Bereich erzielt, wobei die Inflation noch nicht berücksichtigt wurde und die angenommene Rendite in der aktuellen Zinsphase nicht mehr realistisch ist.

So oder so ähnlich sieht es bei den meisten Lebensversicherungen aus. Je kürzer der Vertrag läuft, desto niedriger ist der Rückkaufswert, da die Kosten in jedem Fall abgezogen werden. Kündigen Sie Ihre Police daher bitte nicht vorzeitig und entscheiden Sie sich nur für diesen Schritt, wenn es tatsächlich keine andere Möglichkeit gibt!

Nutzen Sie die kostenfreie helpcheck-Erstberatung durch einen erfahrenen Anwalt. Wir berechnen gemeinsam mit Ihnen, welcher Weg der für Sie günstigste ist.

Jetzt prüfen

Widerruf der Lebensversicherung: So kommen Sie günstiger an Ihr Geld!

Grundsätzlich können Sie Ihre HDI Lebensversicherung nur innerhalb der ersten 14 Tage nach ihrem Abschluss widerrufen (§ 8 Abs.1 VVG). Diese Frist beginnt aber nur dann zu laufen, wenn Sie wirksam über Ihr Widerrufsrecht belehrt wurden und alle notwendigen – in der VVG-Informationsverordnung vorgeschriebenen – Dokumente erhalten haben. Macht der Versicherer hier einen Fehler, entsteht ein „ewiges Widerrufsrecht“.

Hintergrund:

Ein allgemeiner juristischer Grundsatz: Eine Frist, die nie zu laufen beginnt, kann auch nicht enden.

Bei geschätzt rund 100 Millionen Lebensversicherungspolicen, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden, sind entsprechende Fehler in den Widerrufsbelehrungen enthalten. Denn die Versicherungsgesellschaften nutzen einheitliche Textbausteine für ihre Verträge. Ist eine solche Vorlage falsch, unvollständig oder gar nicht vorhanden, wirkt sich das unmittelbar auf alle Lebensversicherungen aus. 

Widerrufen Sie Ihre Lebensversicherung, darf der Versicherer nur die Verwaltungskosten in Abzug bringen. Die Abschlussgebühren oder eine Stornopauschale dürfen nicht berechnet werden. So kommen Sie im Schnitt auf einen Mehrwert von 10.200 Euro im Vergleich zu einer Kündigung zum selben Zeitpunkt. 

7HDI Lebensversicherung kündigen und jetzt Geld zurückholen!

Mit dem Widerruf Ihrer HDI Lebensversicherung erhalten Sie im Vergleich zur Kündigung einen echten Mehrwert. Allerdings sollten Sie den Widerruf nicht ohne anwaltliche Unterstützung erklären, da die Versicherer in der Regel gegen Ihr Schreiben vorgehen. Zudem ist eine versicherungsmathematische Berechnung der Auszahlungssumme erforderlich, die Laien nicht ohne Weiteres durchführen können.

Holen Sie sich die nötige Unterstützung bei helpcheck! Wir prüfen Ihren Vertrag kostenfrei, berechnen die Auszahlungssumme und machen den Widerruf geltend. Eine Gebühr fällt nur an, wenn Sie tatsächlich mehr als den Rückkaufswert erhalten – und auch nur auf die Differenz. Sie können also nur gewinnen

8HDI Lebensversicherung im Check: Allgemeines zur Versicherungsgesellschaft

Die HDI – Abkürzung für Haftpflichtverband der deutschen Industrie – ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Als Kundin oder Kunde werden Sie automatisch Vereinsmitglied, was aber keinen besonderen Nutzen mit sich bringt. Der Versicherer ist schwerpunktmäßig im Lebens- und Schadensversicherungsgeschäft für Privatkunden und kleinere Geschäftskunden tätig. Außerdem bietet sie private Krankenversicherungen an. 

Anders als andere Versicherer, konnte die HDI die Zinsen ihrer Lebensversicherungsverträge stabil bei rund drei Prozent halten. Diese Konditionen gelten aber zum einen nur für Altverträge und reichen zum anderen ebenfalls nicht aus, um nach Berücksichtigung der Inflation einen angemessenen Ertrag zu erwirtschaften.

Prüfen Sie die Kündigungs- und Widerrufsmöglichkeiten Ihrer Lebensversicherung. Haben Sie diese zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen, bestehen gute Chancen auf einen erfolgreichen Widerruf.

Jetzt prüfen

Häufige Fragen

Wie lange dauert die Auszahlung bei einer Kündigung der HDI Lebensversicherung?

Faq Icon

Kann ich meine HDI Riester Lebensversicherung ebenfalls kündigen?

Faq Icon

Welche Gebühren berechnet helpcheck?

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Weitere Ratgeber Artikel

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.