30
.
09
.
2022

|

Durchschnittliche Lesezeit

3 Min.

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg

Anwalt für Arbeitsrecht – in Nürnberg immer auf der sicheren Seite!

Magnus KaminskiGeprüft Symbol
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz

Das Wichtigste in Kürze

  • Ortsunabhängige, optimierte Online-Unterstützung
  • Kostenfreie, unverbindliche Ersteinschätzung
  • Faires, erfolgsabhängiges Honorar

Nutzen Sie unsere Erstberatung durch Arbeitsrecht-Experten und erfahren Sie umgehend, was Ihnen zusteht.

Jetzt kostenlos prüfen

1Die Leistungen Ihres Online-Anwalts für Arbeitsrecht in Nürnberg

Wenn Sie bei helpcheck einen Anwalt im Arbeitsrecht für Nürnberg beauftragen, profitieren Sie vom gesamten Leistungsportfolio eines „klassischen“ Rechtsanwalts. Es gibt also – abgesehen von der Tatsache, dass die Beratung selbst zunächst online stattfindet – keine Unterschiede

Dabei unterstützt Sie Ihr Anwalt für Arbeitsrecht unter anderem bei folgenden (klassischen arbeitsrechtlichen) Fragestellungen und Problemen

  • Prüfung von Verträgen, etwa dem Arbeitsvertrag, einer Aufhebungsvereinbarung oder Umsetzungswünschen des Arbeitgebers 
  • Prüfung der Zulässigkeit einer Kündigung, insbesondere der fristlosen Kündigung und von Probezeitkündigungen 
  • Verhandlungen mit dem Arbeitgeber und Unterbreitung alternativer Vorschläge, etwa zur Abänderung des Arbeitsvertrags bei bestimmten, für den Arbeitnehmer nachteiligen Klauseln
  • Gerichtliche Vertretung durch alle Instanzen, also vom Arbeitsgericht über das Landesarbeitsgericht bis zum Bundesarbeitsgericht 
  • Individuelle Zusatzleistungen je nach Bedarf, etwa Übernahme notwendigen Schriftverkehrs mit dem Arbeitgeber 

Dabei treffen Sie mit Ihrem Anwalt für Arbeitsrecht für Nürnberg individuelle Vergütungsvereinbarungen. Bei Kündigungsschutzprozessen bietet sich beispielsweise eine erfolgsabhängige Vergütung an, sodass der Anwalt nur dann ein Honorar erhält, wenn er Ihre Interessen erfolgreich vertreten konnte. So profitieren beide Seiten von einem reduzierten Kostenrisiko

2Kündigung: Wann ist sie zulässig?

Grundsätzlich darf der Arbeitgeber Sie als Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer nicht einfach kündigen. Vielmehr braucht er einen Kündigungsgrund, sofern das Arbeitsverhältnis bereits seit mindestens sechs Monaten besteht und das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) anwendbar ist. Neben dem KSchG müssen außerdem die Vorschriften des BGB zur Kündigungsfrist eingehalten werden. Generell wird zwischen drei Formen unterschieden: 

Jeder Kündigungsgrund muss vom Arbeitgeber spätestens im gerichtlichen Verfahren genannt werden, da die Kündigung sonst unbegründet und damit nicht zulässig ist. So hat ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Nürnberg die Möglichkeit, die Einhaltung der Voraussetzungen in vollem Umfang nachzuprüfen und Ihre Interessen passgenau zu verteidigen!

Noch heute kostenfreie Erstberatung bei helpcheck vereinbaren und persönlich mit einem erfahrenen Experten für Arbeitsrecht sprechen – egal ob Sie in Nürnberg oder einer anderen Stadt wohnen! 

Jetzt prüfen

Häufige Fragen

Was kostet ein Anwalt für Arbeitsrecht bei helpcheck?

Faq Icon

Übernimmt meine Rechtsschutzversicherung auch helpcheck-Honorar?

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Faq Icon

Über den Autor

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz

Stephanie Prinz ist bei helpcheck seit 2018 im Bereich Business Development tätig. Bereits während Ihres abgeschlossenen Master Studiums der Kommunikationswissenschaften an der RWTH Aachen interessierte Sie sich für Verbraucherrechte und absolvierte im Zuge Ihres Auslandssemester in San Diego, Kalifornien, verschiedene Praktika in aufstrebenden Legal Tech-Unternehmen. Seit 2022 ist sie im Rahmen des helpcheck Online-Ratgebers für die Themen Arbeitsrecht und Finanzen zuständig und kümmert sich um die sprachliche Qualität aller Texte.

Weitere Ratgeber Artikel

Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.