17
.
08
.
2022

|

2 Min.

Online-Lotterien

Magnus Kaminski
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz
Zurück

Was sind Online-Lotterien?

Online-Lotterien sind klassische Lotterien, die aber nicht „physisch“, sondern online stattfinden. Der dahinterstehende Prozess ist allerdings identisch, sodass es sich auch bei Online-Lotterien um Glücksspiel im Sinne des Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV) handelt. 

Eine Lotterie ist dabei ein Vertrag zwischen Anbieter und Spieler. Der Anbieter verpflichtet sich, dem Spieler einen Geld- oder Sachgewinn auszuschütten, wenn das durch Zufall festgelegte Ereignis eintritt. Beim klassischen „Lotto 6 aus 49“ ist das Ereignis etwa, die sechs durch Ziehung ermittelten Zahlen auf dem eigenen Schein angekreuzt zu haben. 

Glücksspiel liegt vor, wenn der Ausgang des Spiels ganz oder überwiegend vom Zufall abhängt. Wer eine Lotterie – egal ob inline oder nicht – veranstalten möchte, braucht daher eine gültige Glücksspiellizenz. Spieler können sonst ihren Einsatz zurückverlangen, da ein Vertrag nicht wirksam zustande kommt, wenn der Anbieter nicht über die notwendige Erlaubnis verfügt.

Daher raten wir Ihnen davon ab, Ihre Albingia Lebensversicherung direkt zu kündigen. Lassen Sie den Vertrag zunächst vom Anwalt prüfen und treffen Sie erst dann Ihre Entscheidung! 

Jetzt prüfen
Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.