Agentur für Arbeit

Magnus Kaminski
geprüft von 
Magnus Kaminski

Legal Tech Experte

Stephanie Prinz
Autor: 
Stephanie Prinz
Zurück

Was ist die Agentur für Arbeit?

Jede Leserin und jeder Leser hat schon mindestens einmal von der Agentur für Arbeit gehört – sei es in der Schule, während des Studiums oder wegen persönlicher Kontakte mit der Behörde. Auch veröffentlicht das Amt Jahr für Jahr Statistiken zur aktuellen Arbeitslosenquote und andere Zahlen rund um den Arbeitsmarkt.

Welche Aufgaben nimmt die Agentur für Arbeit wahr?

Die Bundesagentur für Arbeit ist eine Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, dem die rechtliche Aufsicht obliegt. Sie erbringt vielfältige Leistungen rund um die Themen Arbeitssuche, Arbeitslosenunterstützung, Jobvermittlung und Wiedereingliederung. Außerdem sind die Beratungsleistungen der Arbeitsagentur ein wichtiger Baustein auf dem Weg junger Menschen zum richtigen Ausbildungs- oder Studienplatz.

Die Agentur für Arbeit prüft die Voraussetzungen für Arbeitslosengeld I und II sowie für andere Sozialleistungen im Zusammenhang mit Arbeitssuche und Arbeitslosigkeit. Außerdem ist sie für die Auszahlung und gegebenenfalls Rückforderung von Leistungen nach dem SGB III zuständig.

Wie unterstützt Sie die Agentur für Arbeit in Notsituationen?

Wenn Sie Ihren Job verlieren – sei es aus betrieblichen oder persönlichen Gründen – ist kompetente und schnelle Unterstützung das sprichwörtliche A und O. Die Agentur für Arbeit bietet Ihnen daher verschiedenste Beratungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten an, die mehrere Zwecke verfolgen: 

  • Schnelle Rückkehr in den alten, erlernten Beruf
  • Vorbereitung auf eine Umschulung oder Weiterbildung 
  • Schaffen bestimmter Studienvoraussetzungen 

Tipp:

In den Berufsinformationszentren der Arbeitsagentur können Sie sich selbst nach dem richtigen Beruf umschauen und erste Eindrücke sammeln. Hier finden auch immer wieder Informationsveranstaltungen statt.

So erhalten Sie Ihren Termin bei der Agentur für Arbeit 

Die Agentur für Arbeit ist auf mehreren Wegen erreichbar. Für eine unverbindliche Berufsberatung oder eine Einschätzung zu Ihrer aktuellen Situation können Sie einfach einen Termin beim zuständigen Sachbearbeiter oder der zuständigen Sachbearbeiterin vereinbaren. Kosten oder irgendwelche Nachteile ziehen solche Beratungen selbstverständlich nicht nach sich! 

Melden Sie sich arbeitslos und beantragen Arbeitslosengeld I, kommt die Agentur von sich aus auf Sie zu und bietet Ihnen ein Orientierungsgespräch an. Dieses kann auch telefonisch stattfinden und soll Ihnen die Möglichkeit geben, sich auf die Suche nach neuen, geeigneten Stellen zu begeben. Dieses Gespräch ist freiwillig. 

Die Datenbank „Berufenet“ ist ein weiteres Online-Angebot der Behörde. In ihr finden sich Tätigkeitsbeschreibungen zu allen denkbaren Jobs in Deutschland. Genannt sind unter anderem die Zugangsvoraussetzungen (Ausbildung, Studium, Quereinstieg), die Verdienstmöglichkeiten und die Zukunftsperspektiven im Beruf. 

Übrigens:

Die zuständige Agentur für Arbeit finden Sie über die Dienststellensuche der Behörde. In allen größeren Städten gibt es entweder eine Haupt- oder eine Außenstelle der Bundesagentur.

Daher raten wir Ihnen davon ab, Ihre Albingia Lebensversicherung direkt zu kündigen. Lassen Sie den Vertrag zunächst vom Anwalt prüfen und treffen Sie erst dann Ihre Entscheidung! 

Jetzt prüfen
Scroll to top Icon

Unsere Kunden bewerten helpcheck.de mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.86 von 5 Sternen, basierend auf 1040 Bewertungen.